PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Adapter für Contax/Yashica Fertigungstoleranzen ???



losgiraffos
22.01.2012, 16:40
Moin, Moin Gemeinde,

kann es sein oder ist es normal das für Contax/Yashica zumindest die Chinaadapter Toleranzen aufweisen, so das die Objektive nicht fest im Adapter sitzen ???

Habe für ein Yashica ML 1,7:50mm drei verschiedene Adapter vorliegen.
Bei einem für EOS hat das Objektiv überhaupt keinen festen Sitz und lässt sich beim Scharfstellen ganz leicht mit herausdrehen.

Beim zweiten mit AF-Chip sitzt es fest wie es sein sollte.

Beim dritten für MFT sitzt es fester scheint sich aber beim Handling am Objektiv nach einiger Zeit ebenfalls zu lösen.

Bin jetzt doch etwas überrascht darüber, da ich mit anderen Objektiv-anschlußadaptern für andere Anschlüsse in dieser Hinsicht keine Probleme habe.

Hat da jemand auch diese Erfahrungen bei Yashica/Contax gemacht ???


Allen noch ein schönes Restwochenende.

Losgiraffos

Biotar
22.01.2012, 19:33
Das ist bei vielen dieser Adapter normal und auch bei Olympus- und Leica-Adaptern der Fall. Diese sind doppelwandig ausgeführt und es genügt ein leichtes Spreizen innen mit dem Schraubenzieher. Mach es aber vorsichtig, weil er sonst zu stramm wird. Wenn du ihn permanent drauf lässt, dann ist es so in Ordnung, wechselst du die Adapter jedoch oft, dann wird bei zu strammen Sitz zuviel vom weichen Material abgetragen.