PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stativschelle des 400mm 2.8 L IS



Drive
30.01.2012, 09:47
Hallo,

mich stört regelmäßig an meinem 400er, dass die Stativschelle, wenn man deren Schraube lockert, es nur sehr "hakelig" zu drehen ist.
Ich stehe also mit dem Einbein da, obendrauf das Objektiv und möchte von hoch auf quer wechseln und brauche dafür entscheidend zu lange, da ich immer quasi hin und her ruckeln muss, bis ich sie wirklich gerade ausgerichtet habe.
Kennst ihr das?
Kann man dem irgendwie Abhilfe schaffen oder habt ihr Tricks?
Ich hatte mal ein 600/4 von Minolta, da war das so richtig smooth, wie es sein soll - da ging das blitzschnell.
Ich kann mir nicht vorstellen dass ich der einzige bin, den das stört. :(

Bata
30.01.2012, 11:21
Moin,

http://www.dforum.net/showthread.php?t=579365&highlight=Kugellager

dieser Link könnte Dir weiterhelfen.

Gruß Christian

Drive
30.01.2012, 11:22
Oh, vielen Dank!!