PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ist jemand vom 100-400 auf Sigma 120-300 OS umgestiegen?



TobyK
05.03.2012, 12:25
Hallo,
hat einer von Euch den Schritt gemacht?
Und wie sind die Erfahrungen bzw. der Vergleich 100-400 gegen 120-300 mit 1,4er Telekonverter?
Ich habe ein sehr scharfes L und frage mich, ob es sich lohnt

freu mich auf Meinungen

Danke
Tobias

Andy M.
05.03.2012, 13:37
Das kommt ganz auf den Einsatzzweck an. Für mich hat es sich gelohnt (Konzertfotografie) - ich benötige vor allem Lichtstärke und Flexibilität.
Ich habe auch ein sehr gutes L und bin daher auch etwas skeptisch gewesen.
Das Sigma ist doch größer und schwerer (natürlich, es ist aber noch tragbar und ohne Stativ einzusetzen - inkl. etwas "Krafttraining") und der AF ist eine Spur langsamer (stört mich bei meinen Motiven sehr selten). Das Sigma arbeitet mit dem neuen 1,4III sehr gut zusammen (was die BQ, aber auch den AF betrifft). Der OS funktioniert auch sehr gut - besser als beim L

Kurz: Wenn du die Lichtstärke NICHT brauchst, ist das L sicher besser (leichter, kleiner, sehr schnell und klasse BQ).

Wenn die Lichtstärke ein Thema ist, kann ich es mit gutem Gewissen empfehlen (wenn es ein gutes Exemplar ist). Ich gebe es (in Ermangelung an Alternativen) nicht mehr her.