PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gute Kombination?



Joiner
23.05.2012, 10:20
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken, meinen "Objektivpark" umzustellen und mir das Canon EF 70-300mm 1:4,0-5,6 IS USM (soll mein Tamron AF28-300mm F/3,5-6,3 XR Di VC LD Aspherical (IF) Macro ersetzen) und das Canon EF-S 17-85mm/ 4,0-5,6/ IS USM (soll mein 18-50 Kitobjektiv ersetzen) anzuschaffen.
Haltet ihr das für eine gute Idee (davon ausgehend, dass ein Hobbyfotograf wie ich nach einer Allroundversorgung sucht und noch eine 50mm FB und ein 90mm Makro hat)?
Hat jemand evtl. die gleiche Kombination und kann mir einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben?

Vielen Dank für eure Antworten

robert s.
23.05.2012, 10:36
Hallo Joiner,

das sind bestimmt zwei gute Objektive, die eben nur eine begrenzte Lichtstärke haben. Ob das für dich ausreichend ist, kannst nur du selber sagen, in dieser Kombination sind die beiden Objektive mit Sicherheit in Ordnung.

Joiner
23.05.2012, 10:42
Danke für die schnelle Antwort.
Wie gesagt, ich suche nach einer Allroundlösung ohne übermäßigen Anspruch an die Lichtstärke. L-Objektive mit entsprechender Leistung kann und will ich mir momentan nicht leisten.

robert s.
23.05.2012, 10:43
Dann hast du eine gute Auswahl an Objektiven getroffen, die für deine aktuellen Ansprüche völlig ausreichend sind. Viel Spass damit.

Joiner
23.05.2012, 10:48
Danke Robert, für deine Einschätzung.

Olaf_78
23.05.2012, 12:18
Naja, anstelle des 17-85 gibt es bestimmt auch Objektive die etwas mehr Taugen. Von den Tamron 17-50 hört man sehr viel gutes und die sind bestimmt besser als das 17-85. Das 17-85 hatte ich mal ausgeliehen und das würde ich nicht kaufen. Oben rum soll das Tamron 70-300 VC auch besser als das Canon sein, aber wie gesagt ich kenne die Objektive nicht und kann nur Forenmeinungen diesbezüglich weiter geben. Wenn du Angst mit einer Lüke von 50-70 hast so ist diese absolut fehl am Platz, denn das macht ganz und gar nichts.

Joiner
23.05.2012, 12:40
Hallo und Danke für deine Antwort.
Dann stelle ich mir die Frage, ob es überhaupt Sinn macht, das 28-300 zu verkaufen (oder ist ein 70-300 so viel besser?) und "nur" z.B. das Tamron 17-50 zu ergänzen? Dann kann ich noch bisschen weiter sparen und mir nächstes Jahr was "vernünftiges" kaufen.

Eric D.
23.05.2012, 12:51
Hallo,

ich hatte das Tamron 28-300 VC an einer 5D (MKI).
Da war es ziemlich gut, an der 5D MKII dann war es "Mist".

Die Kitlinse 18-55 (mit IS) ist ja gar nicht so schlecht, abgesehen von den 30mm Brennweite dürfte es locker mit dem 17-85 IS mithalten, das ist nur etwas schneller wegen dem USM Antrieb. Das Tamron 17-50 kenne ich nicht, aber es hat Blende 2.8, man hört viel Gutes.

Das Tamron 70-300 VC ist defintiv (etwas) besser als das Canon Pendant 70-300 IS (ohne L), zumal es auch noch günstiger ist.
Just my 2 cents.. entscheiden kannst nur Du nach Deinen Vorlieben.

Joiner
23.05.2012, 14:00
Vielen Dank auch an dich, Eric.

Mein Kit ist noch die Version ohne IS, d.h. da lohnt sich denke ich schon eine Neuanschaffung. Das 28-300 VC würde ich jetzt mit meiner Kamera nicht als Mist bezeichnen (kann aber nicht für andere Bodies sprechen).
Momentan tendiere ich zum 17-50 von Tamron.

Bin gespannt, was noch für Meinungen kommen.

ehemaliger Benutzer
23.05.2012, 14:31
Hallo und Danke für deine Antwort.
Dann stelle ich mir die Frage, ob es überhaupt Sinn macht, das 28-300 zu verkaufen (oder ist ein 70-300 so viel besser?) und "nur" z.B. das Tamron 17-50 zu ergänzen? Dann kann ich noch bisschen weiter sparen und mir nächstes Jahr was "vernünftiges" kaufen.

Das Tamron 70-300 VC ist wirklich Klasse; danach fasst du dein 28-300er nie wieder an. ;-)
Das EF-S 17-85 IS USM ist nicht so gut; ich habe es gehabt und ... unsere Wege haben sich wieder getrennt.
Das Tamron 2,8/17-50 VC ist ganz bestimmt eine gute Wahl. Ich hatte es bis vor kurzem. Nun habe ich jedoch das EF-S 15-85 IS USM, was echt Klasse ist (aber eben auch nicht ganz billig).

Aber um auf deine Ausgangsfrage zurück zu kommen: Ich würde das Kit-Objektiv 18-55 IS behalten (wenn es die version mit IS ist, ansonsten gegen dieses tauschen) und das Tamron 70-300 VC in Erwägung ziehen; alternativ dazu das Canon EF-S 55-250 IS, das auch erstaunlich gut ist.

Frank

ehemaliger Benutzer
23.05.2012, 14:36
Also das 17-85 würde ich auch nicht kaufen.

Alternativ das Canon 15-85, weiß aber nicht, ob das Dein Budget sprengt oder halt das Tamron.
Das 15-85 ist optisch dem 17-85 deutlich überlegen, aber genauso nicht sehr lichtstark.

Wenn Du das Tele sowieso immer dabei haben willst, reichen 17-50 locker aus, willst dagegen auch oft nur mit dem kleinen Zoom unterwegs sein, ist der größere Brennweitenbereich nicht zu verachten.

Joiner
24.05.2012, 10:44
Das 15-85 sprengt leider meinen Finanzrahmen, hab auch schon damit geliebäugelt.
Preislich sind die Tamron halt schon sehr interessant. Ich denke darauf wirds auch rauslaufen.

Fish1
25.05.2012, 00:07
Hallo Joiner,

ich würde Dir als Tele auch eher das Tamron SP 70-300mm VC (Strassenpreis ca. 320 €) als das von Canon empfehlen. Hier hat sich Tamron selbst übertroffen, das ist die Tele-Linse mit dem besten PL-Verhältnis.

Im unteren Brennweitenbereich empfehle ich auch das Tamron 17-50 2,8 mit VC alternativ das Sigma AF 17-70mm 2,8-4,0 DC Asp IF Makro OS HSM.

Einfach mal beim kompetenten Fotofachhändler testen.

Viel Erfolg!

Joiner
25.05.2012, 08:08
Hallo,

gestern beim Händler beide Tamron getestet und zugeschlagen.
Haben mich beide sowohl von der Verarbeitung als auch vom Preis-Leistungsverhältnis überzeugt.
Am Wochenende gehts zum ausführlichen Test nach draussen.

Vielen Dank an alle für die Hilfestellung und Beratung!

forent
25.05.2012, 15:52
Glückwunsch, gute Wahl, für's Geld nicht zu toppen! :)

Olaf_78
26.05.2012, 18:17
Wünsch dir viel spass mit den Objektiven. Wie gesagt kenne ich die beiden nicht, aber besser als das 17-85 werden sie auf jeden fall sein.

Fish1
27.05.2012, 01:00
Hey super, viel Spaß und Freude damit.

kawalausi
14.06.2012, 20:19
Hallo,

gestern beim Händler beide Tamron getestet und zugeschlagen.
Haben mich beide sowohl von der Verarbeitung als auch vom Preis-Leistungsverhältnis überzeugt.
Am Wochenende gehts zum ausführlichen Test nach draussen.

Vielen Dank an alle für die Hilfestellung und Beratung!

Hallo.
Wollte mal fragen, wie du inzwischen mit deiner Neuanschaffung zufrieden bist.
Hat sich der Kauf des Tamron 70-300 mm als richtige Entscheidung erwiesen?

Gruß, Kawalausi

Joiner
15.06.2012, 08:17
Hallo.

Ich habe die Objektive bisher nur wenig eingesetzt, kann also noch nicht über Schwächen oder Stärken berichten. Da aber mein Mallorca-Urlaub ansteht, rückt der "Intensivtest" näher. Ich werde dann ausführlich berichten (mit Bildern).
Auf die Schnelle kann ich aber (im Vergleich zu meinem vorherigen Objektiv Tamron 28-300 VC) doch eine deutliche Verbesserung feststellen. Der Fokus ist um Welten schneller und präziser, die Haptik (Größe, Gewicht und Verarbeitung) ist deutlich besser und die ersten Bilder sprechen für eine gute Entscheidung, aber wie gesagt, nach meinem Urlaub gibts mehr Infos.

Gruß