PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liferverzögerun EF 24-70 II überbrücken



marz5
06.07.2012, 22:55
Hallo zusammen, wie ich erfahren habe wird das neue EF 24-70 II erst im September geliefert.
Dumm nur das ich mein 24-70 bereits verkauft habe, da ich damit gerechnet habe das das neue Teil im Juli geliefert wird.
Na ja, wenn man pokert kann man bekantlich verlieren....

Das alte 24-70 hat mir bezüglich Brennweite und Blende gut gefallen, IS war mir nie so wichtig.
Mir nun nochmals ein altes 24-70 zu kaufen ist keine Option.

Wie soll ich die Zeit bis September überbrücken? EF 24-105, 16-35 II oder sonst etwas?
Der Wiederverkaufspreis im September sollte angemessen sein, eine Dauerhafte Alternative ist auch keine Option.

Ideen?

Aperture 1.2
06.07.2012, 23:29
Tamron 24-70 VC ist keine Alternative?
Ansonsten ist das 24-105 gut genug, nur nicht so lichstark.

NavMan
08.07.2012, 09:18
Ich habe mir aus drei Gründen erst mal das Tamron bestellt.

1. Mein 17-55 EFS passt nicht auf meine neue MKIII und ich kann nicht monatelang ohne Standardzoom rumlaufen
2. Muss ich so nicht gleich nach Erscheinen zum unverschämt hohen Preis des Canon zuschlagen
3. Kann bis jetzt noch keiner sagen ob das Canon den Aufpreis von 120% zum Tamron wirklich wert ist

Zum Thema Front-/Backfokus beim Tamron: Das Problem gab es schon vor Jahren beim Tamron 17-50 2.8.
Linse eingeschickt zum Justieren und schon hatte man ein super Objektiv zum schmalen Preis.

Gruß
Michael

Heinz Langner
12.07.2012, 15:00
Tamron 24-70 VC ist keine Alternative?
Ansonsten ist das 24-105 gut genug, nur nicht so lichstark.

Genau das meine ich auch, mir langt auch mein 24-105
Owohl ich schon manchmal 2,8 gebrauchen könnte.

Gruß Heinz

marz5
12.07.2012, 15:04
Hallo, hab mal auf ebay für ein 24-105er mitgeboten. Mit Fremdherstellern habe ich auch ausserhalb der DSLR Welt leider nicht nur gute Erfahrungen gemacht, zudem ist der Widerverkaufspreis von Tamron und Co erheblich schlechter.

vsw
13.07.2012, 11:00
Hallo, hab mal auf ebay für ein 24-105er mitgeboten. Mit Fremdherstellern habe ich auch ausserhalb der DSLR Welt leider nicht nur gute Erfahrungen gemacht, zudem ist der Widerverkaufspreis von Tamron und Co erheblich schlechter.
Hallo,

aus dem gleichen Grund habe ich mir erst mal die 5DMKIII mit dem Kit 24-105 gekauft.
Ich bin positiv überrascht.
Mit dem IS komme ich gut klar. Bildqualität finde ich sehr gut und
kann getrost auf das (leider ohne IS) 24-70 LII warten.

Beste Grüße
Vittorio

forent
14.07.2012, 21:57
Wie wäre es mal mit bewusster Beschränkung?
Bis das 24-70 ausrollt, könnte ein 2,8/40 Pancake eine spannende Alternative sein...