PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schmutz im Objektiv



CorsaOPC66
24.07.2012, 13:24
Hi

Habe hier das Problem das ich wie kleine Metallstückchen im Objektiv habe.
Nun ist meine Frage kann man das Objektiv öffnen ohne es zu Zerstören?

Der Schmutz ist Zwischen den Äüßersten 2 Linsen, ich weiß net ob man da so sagt.

Das Objektiv ist ein Canon Zoom Lens EF 28-105mm 1:3.5-4.5

Bitte Helft mit

Inquisitor
25.07.2012, 09:31
Stören die "Metalspäne" (Dürfte wohl Abrieb von der Blende sein) denn? Siehst Du sie auf dem Bild? Falls Nein, lass es wie es ist.

CorsaOPC66
26.07.2012, 13:24
Man sieht sich, nicht auf allen bilderm, aber auf den meisten je nach hintergrund. ich habe es auch schon mit schütteln versucht aber der große blieb liegen.

Mikro Makro
27.07.2012, 16:07
Wie weit blendest Du ab ?
Welche Brennweiteneinstellung ?
Es ist sehr unwahrscheinlich, daß die "Späne" im Bild sichtbar werden:
Alles, was in/zwischen der Optik ist, befindet sich so weit weg von der Objekt- bzw. Bildebene, daß dies nicht störend ist (weil : Wird nicht abgebildet !).
Ausnahme : Durch die Partikel hervorgerufene Reflexe (Gegenlicht) !
Daher : Objektiv besser nicht öffnen.

ZoneV
08.08.2012, 12:42
...Es ist sehr unwahrscheinlich, daß die "Späne" im Bild sichtbar werden:
Alles, was in/zwischen der Optik ist, befindet sich so weit weg von der Objekt- bzw. Bildebene, daß dies nicht störend ist (weil : Wird nicht abgebildet !)...

Jein, schau Dir mal Unschärferinge an - das ist die Blende des Objektives. In der Unschärfe kann man zum Teil schon Auswirkungen sehen.

Aber sicher ist viel von dem was man in den Bildern sieht einfach Sensordreck, der halt eher mit etwas längeren Brennweiten und geschlossenen Brennweiten auffällt. Das wäre mal zu kontrollieren!

Bei Metallspänen würde ich eher die Zoom + Fokussiermechanik als Ursache vermuten.

wolhau
19.08.2012, 17:01
Ich kenne das 28-105 nicht so genau, aber bei vielen Objektiven läßt sich die Frontlinsengruppe recht einfach herausschrauben. Ich habe das kürzlich bei meinem 3,5-4,6/70-210 gemacht, da war an gleicher Stelle Dreck. Merke Dir unbedingt die Einbauposition (Markierung mit Edding o.ä.), bei einigen Objektiven ist die justierungsrelevant.

Hermann Klecker
22.08.2012, 01:53
Ist lange her, daß ich das mit der Reparatur und der Justage von Objektiven mal gelernt hab. Und war auch nicht sehr fundiert. Grüne Uniform und so.

Aber ich glaube nicht, daß ich jemandes Rat folgen würde, der a) ein Objektiv zerlegt weil etwas Staub darin ist und b) die Justage mittels eines Eddings wieder herzustellen versucht.

Mein Tip: Laß den Staub, wo er ist, und mach einfach nur schöne Fotos mit Deinem Objektiv.