PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tamron 70-300mm für Bewegungsfotos?



Petra77
23.08.2012, 13:15
Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier und auch noch ziemlicher Anfänger, deshalb habe ich gleich mal eine Frage die mich schon länger beschäftigt.

Ich möchte mich etwas aufrüsten und ein neues Teleobjektiv kaufen, was nicht meinen finanziellen Rahmen sprengt.;)
Hauptsächlich möchte ich damit Bewegungsaufnahmen (Tiere) machen und liebäugle mit dem Tamron 70-300mm DI VC USD.
Hat jemand Erfahrungen und kann mir berichten ob dieses Objektiv gute Ergebnisse liefert bzw. ob ihr damit zufrieden seid.

Gerne nehme ich auch alternativ Vorschläge an.

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße
Petra

canomax
23.08.2012, 13:45
Hallo Petra,
ich habe dieses Objektiv und verwende es an meiner 7D auch für Reitturniere (Springen). Der Stabi funktioniert hervorragend, so daß ich sehr selten mit Stativ arbeite.
Angenehm auch, daß ich jederzeit manuell fokussieren kann, ohne auf MF umschalten zu müssen. Ich verwende es zusammen mit dem getrennten AF (liegt auf AF-On-Taste) vom Auslöser (nur Belichtungsmessung und Auslösen).
Die optischen Ergebnisse sind (zumindest bei meiner 7D mit der AF-Feinabstimmung) hervorragend.

Beispiele von mir hier:
https://picasaweb.google.com/blendax2000/ObjektivTests
https://picasaweb.google.com/blendax2000/VogelMit7D

Gruß
Gerd

Aenaina
23.08.2012, 14:27
Hi habe das Tamron vor ca. 2h in meinen Besitz gebracht :D

Erster Eindruck der Verarbeitung usw ist super, auch die erste Bedienung und die Bildquali auf der Cam macht was her :p (Allerdings nicht! wie öfter erwähnt wie eine der Canon L Linsen - was bei dem Preisunterschied aber auch nicht in meinen Erwartungen lag). AF scheint mir schnell genug =)

Richtig getestet wird sie heute bei der Springstunde im Stall, werde meine Ergebnisse dann zeigen :)

Petra77
23.08.2012, 20:12
Vielen Dank schon mal für die ersten Erfahrungen, würde mich natürlich über noch mehr Beispiele von euch freuen vor allem Bewegungsfotos.

Ich glaube, dass dies auch mein Objektiv werden wird.....:D

LG Petra

canomax
23.08.2012, 23:29
Hi Petra,

hier ein ganz aktuelles vom letzten Springreitturnier in NL-Valkenswaard. Ich habe rund 1300 Fotos an dem Tag gemacht, die meisten natürlich in HighSpeed-Reihenaufnahmen mit AI-Servo.

https://lh3.googleusercontent.com/-rRfzVm3uNBw/UDaRRUbrfoI/AAAAAAAADpE/F51qB--XoTg/s144/2012-08-19_I7D_9362fs.jpg (https://picasaweb.google.com/lh/photo/t8VQBOf2NKhrz6ToT4zr8NMTjNZETYmyPJy0liipFm0?feat=d irectlink)

Das Bild ist leicht nachgeschärft, da ich intern ledinglich auf Stufe 3 schärfe. Die Größe ist original in der Höhe und beschnitten in der Breite.

Gruß
Gerd

Aenaina
23.08.2012, 23:30
Hier Beispielbilder von heute, beim einen bin ich zwar verrutscht, aber die schärfe liegt da wo sie sollte :D

Insgesamt bin ich echt zufrieden mit dem Teil. Der AF ist schnell genug (Wenn ich mich konzentriere, man muss dazu sagen dass ich währrend der Springstunde noch mit Freunden gequatscht hab).

Die Mittagssonne hat mir allerdings bei manchen Bildern (nicht zuletzt auch durch den hellen Sand) trotz Geli, die Arbeit echt erschwert :D

Alle Bilder die nichts geworden sind, sind wohl eher Fotografen-Fehler als Objektivschwächen. Dass das Objektiv bei wenig Licht (Halle) schon eher schwierigkeiten macht, sollte klar sein, auch das geht aber vorallem durch nachbearbeitung mit Lightroom.

Da ich gerade keinen Anhang hochladen kann, mach ich es per Flickr-Link, hat auch den Vorteil, dass du die Exifs ansehen kannst:

http://www.flickr.com/photos/aenaina/7846612034/in/photostream

Petra77
24.08.2012, 09:11
Danke euch vielmals für die vielen Beispiele, das hat mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen.:)

LG Petra

canomax
25.08.2012, 23:58
Hi,

hier noch mal eine kleine Auswahl an Bildern vom internationalen Springturnier in Valkenswaard (NL). Da es sehr warm war, waren wir froh, einen Schattenplatz unter dem Besucherzelt ergattert zu haben, darum auch nur eine kleine Auswahl der rund 1.300 Aufnahmen, da sich doch viele sehr ähnlich sind:

https://lh6.googleusercontent.com/-SWEfiZjWkUg/UDk5rVtcLfE/AAAAAAAADqg/2Hy--VHITv4/s160-c/NLValkenswaardConcoursHippique2012.jpg (https://picasaweb.google.com/blendax2000/NLValkenswaardConcoursHippique2012?authuser=0&feat=directlink)

Sie sind alle mit dem Tamron 70-300 VC und der 7D gemacht.

Gruß
Gerd

Maik Fietko
27.08.2012, 14:34
Ich will ja nicht meckern, aber da is doch ein kleiner Unterschied in der Wendigkeit und der Geschwindigkeit zwischen einem Hund der zB einen Parkour läuft und einem Pferd das über Latten springt.
Ich hab das Tamron auch, aber an einer Sony. Ich fotografiere damit Modellhubschrauber, da kommen wenig richtig scharfe Fotos raus, sprich viel Ausschuß. Das könnte aber auch an der Kamera liegen.

canomax
27.08.2012, 15:18
Hi Maik,
natürlich ist da ein Unterschied, auch, ob Du eine Hund fotografierst, der seitlich vorbei läuft oder ein Hindernissprung direkt von vorne, usw.

Entscheidend ist ja auch der Abstand und das Licht und ob Du Dich auf das Motiv vorbereiten kannst.
Es spielen halt viele Dinge mit...

Gruß
Gerd