PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 70-200 2.8 L non IS, soviel schlechter als IS II?



pnx81
17.09.2012, 00:31
Nabend,

langsam verzweifel ich. Ein gebrauchtes 70-200 ist eingezogen - die zahlreichen Bilder dazu haben mich auch guter Dinge sein lassen, aber was das Teil ausspuckt ist eine mittlere Katastrophe.

Habe mal 2 Beispielbilder angehängt

1. 70-200 IS II
2. 70-200

Das in meinen Augen völlig flaue und detaillose Bild zieht sich so ziemlich durch alles Bildmaterial was die Linse rausgibt. Ab und an da gibts nen recht ansehnliches Bild, da muss ich aber viel nachregeln.

Auf der Frontlinse sind Kratzer, jetzt nicht 5cm quer drüber aber vorhanden.
Vom Verkäufer wurde versichert, die machen sich NICHT bemerkbar. Bei ihm wär alles Top, ein Unterschied zum IS II war gar nicht zu sehen.

Nach den Bilder bin ich aber völlig anderer Meinung.

Wie ist eure Meinung?


Beides OOC RAW -> LR -> JPG, ohne Verwackeln und sonstige Störquellen

mopedfahrer
17.09.2012, 02:31
Moin,

also ich hatte das 70-200/2.8 und habe jetzt das 70-200/2.8 IS II.

Wenn ich von dem IS und der besseren AF-Performance absehe (insbesondere bei schnellem Sport), also nur die Bildqualität bei einem korrekt fokussierten und nicht verwackelten Foto vergleiche, sollte man die Fotos absolut vergleichen können, also keinen großen Unterschied erkennen.

Ich würde das Teil zur Canon schicken (Backfokus?).

Gruß HD

ehemaliger Benutzer
17.09.2012, 05:14
Jansen und Janssen sind beide unterschiedliche Personen, auch wenn sie ähnlich heißen. Genauso ist das bei den beiden genannten Objektiven.

Andere Bauform und vor allen Dingen andere Preislage. Da würde ich schon erkennbare Unterschiede erwarten.

Das alte kenne ich zwar nicht, allerdings finde ich keinen Schärfepunkt, der einen förmlich anspringt. Am ehesten Augen, Mund und Kleidansatz. Vlt. gibts noch noch andere Bilder zum beurteilen.


Aber was Dich hier geritten hat, verstehe ich beim besten Willen nicht:



Auf der Frontlinse sind Kratzer, jetzt nicht 5cm quer drüber aber vorhanden.
Vom Verkäufer wurde versichert, die machen sich NICHT bemerkbar. Bei ihm wär alles Top, ein Unterschied zum IS II war gar nicht zu sehen.



Das einer so etwas behauptet, ist ja noch nachvollziehbar, aber wenn jemand so was auch noch glaubt ohne zu prüfen, dann hat der Erstgenannte seinen Richtigen gefunden.

pnx81
17.09.2012, 09:46
Ich habe schon einige Kratzer auf Objektiven gehabt und das war alles nicht tragisch. Das 135er hatte nach einer Begegnung mit der Wand auch einen Kratzer, da merk ich absolut gar nichts. das 35er ebenfalls.

Die Kratzer auf dem 70-200 sind 4 und 7mm lang nicht im Zentrum, nenn mich ruhig naiv aber ich habe wegen der eigenen Erfahrung durchaus dem Verkäufer geglaubt dass diese Kratzer sich nicht bemerkbar machen.

Die Fotos (ca 500) sehen alle so aus. Einige sind sogar korrekt fokussiert, das meiste sieht aber einfach Grütze aus, milchig, als gäbe es gar keinen Fokuspunkt.

Das Teil geht retour. Da hat der Herr VK leider etwas geflunkert, das Verhalten zeigt sich an drei Kameras


Jansen und Janssen sind beide unterschiedliche Personen, auch wenn sie ähnlich heißen. Genauso ist das bei den beiden genannten Objektiven.

Andere Bauform und vor allen Dingen andere Preislage. Da würde ich schon erkennbare Unterschiede erwarten.

Das alte kenne ich zwar nicht, allerdings finde ich keinen Schärfepunkt, der einen förmlich anspringt. Am ehesten Augen, Mund und Kleidansatz. Vlt. gibts noch noch andere Bilder zum beurteilen.


Aber was Dich hier geritten hat, verstehe ich beim besten Willen nicht:



Das einer so etwas behauptet, ist ja noch nachvollziehbar, aber wenn jemand so was auch noch glaubt ohne zu prüfen, dann hat der Erstgenannte seinen Richtigen gefunden.

Phoyager
17.09.2012, 10:58
Hi!
Nightshot (http://www.dforum.net/member.php?u=3909) wäre vermutlich der passende Ansprechpartner für deine Frage.

Wenn ich mir das Foto ansehe und einen tiefen inkompetenten Blick in meine Glaskugel wage, dann würde ich sagen, dass wir dort - auch ich sehe mich ausserstande eine Schärfeebene zu finden - nicht die Auswirkunken zweier Kratzer sehen, sondern die eines Sturz- oder Schlagschadens, der zu einem völlig dejustierten Linsensystem geführt hat. Trenn dich von der Scherbe (:rolleyes:) so schnell wie möglich!
Gruss,
j.

pnx81
17.09.2012, 11:16
die 350 EUR für ein neues Frontlinsensystem hab ich schon erhalten.

Bobbala
17.09.2012, 11:36
ich hatte und hab beide.

Ich bin von dem IIer so begeistert, das kommt fast an de FB ran.
Da konnte die Version ohne IS noch nicht mal hinschnuppern.

ehemaliger Benutzer
17.09.2012, 13:50
Das Teil geht retour. Da hat der Herr VK leider etwas geflunkert, das Verhalten zeigt sich an drei Kameras

Hoffentlich sieht Herr VK das auch so locker!

War ein Rückgaberecht vereinbart?




die 350 EUR für ein neues Frontlinsensystem hab ich schon erhalten.

In welchem Zusammenhang muß man diese Aussage einordnen?

ehemaliger Benutzer
17.09.2012, 13:58
...
Ich bin von dem IIer so begeistert, das kommt fast an de FB ran.
...


Seit dem ich das IIer habe plane ich in dem Bereich vorerst keine FB's anzuschaffen. Die Beiden, die schon vorher da waren hatten Glück und dürfen auch weiter mit machen.

pnx81
17.09.2012, 20:12
Nightshot hat das bereits geschrieben, per PN (also Kosten für den Austausch)

ob der Herr VK das so locker sieht ist mir relativ egal - 2 Kratzer laut Anzeige, ein Blick durchs Objektiv offenbart so einiges, der hier erwähnte Sturzschaden ist langsam gar nicht so unwahrscheinlich. 3 dickere Kratzer, etliche kleine. Und wenn die Linse an drei Kameras nur Grütze produziert, nichtmal mit AF Feinabstimmung zu beheben - dann ist das angepriesene "rattenscharfe" Teil vielleicht aus einer Zeit wo es noch gut war - aber mit dem IST Zustand hat das nichts mehr zu tun.

Unwahre Angaben, da ist mir egal wie privat er das verkauft hat, schützen wird ihn das nicht

ehemaliger Benutzer
17.09.2012, 21:10
Nightshot hat das bereits geschrieben, per PN (also Kosten für den Austausch)

ob der Herr VK das so locker sieht ist mir relativ egal - 2 Kratzer laut Anzeige, ein Blick durchs Objektiv offenbart so einiges, der hier erwähnte Sturzschaden ist langsam gar nicht so unwahrscheinlich. 3 dickere Kratzer, etliche kleine. Und wenn die Linse an drei Kameras nur Grütze produziert, nichtmal mit AF Feinabstimmung zu beheben - dann ist das angepriesene "rattenscharfe" Teil vielleicht aus einer Zeit wo es noch gut war - aber mit dem IST Zustand hat das nichts mehr zu tun.

Unwahre Angaben, da ist mir egal wie privat er das verkauft hat, schützen wird ihn das nicht


Oh ja, solche Typen habe ich besonders lieb!

Drück Dir die Daumen und laß mal hören wie die Sache weiter geht.

Andreas Koch
17.09.2012, 21:24
ich hatte und hab beide.

Ich bin von dem IIer so begeistert, das kommt fast an de FB ran.
Da konnte die Version ohne IS noch nicht mal hinschnuppern.

Das ist auch meine Erfahrung. Das IIer-Modell ist ein signifikanter Schritt nach vorne, da kommt das alte Modell nicht im Ansatz mit.

Mein 70-200/2,8 L IS war sogar von Nightshot justiert worden, aber als ich das IIer-Modell dann bekam, konnte ich den Unterschied kaum glauben. Der Unterschied ist wirklich erstaunlich.

Das alte Modell ist, richtig eingestellt und justiert, beileibe kein schlechtes Objektiv! Das will ich nicht sagen. Aber das neue Modell hat nahezu Festbrennweiten-Niveau, da ist nur noch ein hauchdünner Unterschied vorhanden. In meinen Augen lohnt sich der Mehrpreis bei diesem Objektiv auf jeden Fall!

Grüße,
Andreas

'Ingo
17.09.2012, 21:33
also ich hatte das 70-200/2.8 und habe jetzt das 70-200/2.8 IS II.

Wenn ich von dem IS und der besseren AF-Performance absehe (insbesondere bei schnellem Sport), also nur die Bildqualität bei einem korrekt fokussierten und nicht verwackelten Foto vergleiche, sollte man die Fotos absolut vergleichen können, also keinen großen Unterschied erkennen.

Mein Beileid zur neuer Optik, es sollte sich schon sichtbar abheben.


ich hatte und hab beide.

Ich bin von dem IIer so begeistert, das kommt fast an de FB ran.
Da konnte die Version ohne IS noch nicht mal hinschnuppern.

Völlig überzogen meiner Meinung nach. Das IIer ist deutlich weniger weich bei Offenblende, Grundschärfe ist deutlich besser aber ich würde vermuten ab F4 + etwas Gradationskurven ist kaum ein Unterschied sichtbar.
Hatte ein sehr gutes Ier, ein gut - sehr gutes IIer.

Bereut habe ich es nie, der Aufpreis ist für mich in Betracht der gebotenen Leistung AF / Offenblende, gerechtfertigt.

Andreas Koch
17.09.2012, 21:37
aber ich würde vermuten ab F4 + etwas Gradationskurven ist kaum ein Unterschied sichtbar.

Bereut habe ich es nie, der Aufpreis ist für mich in Betracht der gebotenen Leistung AF / Offenblende, gerechtfertigt.

Ja, aber genau um den Blendenbereich (offenblendig) geht es ja. Klar ist das alte Modell bei F4 dann auch sehr gut - aber dann kann man auch gleich das sehr gute 70-200/4 L IS II kaufen, welches auch noch leichter ist.

Das 2.8er Modell nimmt man ja, weil es einem um genau den Bereich F/2.8 geht.

pnx81
17.09.2012, 22:26
der Vk weigert sich natürlich: Beschreibt die Situation sinngemäß dass ich wusste dass ich ein "benutztes" Objektiv erwerbe. Das lässt wohl sehr viel Interpretationsspielraum, da hab ich wohl Pech. Er habe keinen Fehler gemacht und sein Anwalt hat ihm bereits versichert er sei auf der sicheren Seite.

Ich habe auch etwas gesucht und das Teil ein zweites Mal entdeckt - der Verkäufer davor wusste um die Kratzer (dass es mehr als zwei sind, das Bild dazu ist deutlich)

Da kann er nicht "2 Kratzer" ins Angebot schreiben und weiterverkaufen.

Ich bin selbst gespannt

'Ingo
17.09.2012, 23:35
Zeig mal ein Foto bitte.

@Andreas
Ja, aber auch nicht in jeder Situation.
Ich habe den Unterschied damals am Siemensstern verglichen, welche ich im diffusen Gegenlicht im 45° Winkel aufgenommen hatte.
Bei Ier verlief das Zentrum diffuser, beim IIer war der Fokuspunkt schön kontrastreich und knackig.
http://www.abload.de/img/iier_vs_ier1j4e.jpg
http://www.abload.de/img/iier_vs_ier26w91.jpg
http://www.abload.de/img/iier_vs_ier3h8py.jpg
Immer die gleiche Datei, verschiedene Ausschnitte und Originalausschnitt.
Bilder sind Screenshots mit ca. 85% JPG-Qualität, deshalb bitte nicht auf die Pixel achten ;)

Mit der 5DMK III fällt das sicher noch anders aus...

In der Praxis merkt man das bei feinen Strukturen wie Haaren, Federn oder eben allen grenzwertigen Kontrastkanten u.U. enorm.

pnx81
18.09.2012, 00:51
na ich such noch eins raus.

Ach der Vorvorbesitzer hat sich auf Rückfrage gemeldet und einen Sturzschaden bestätigt.

Na Sachen gibts!!

mopedfahrer
18.09.2012, 01:57
Glückwunsch, mit dieser Info sollte der Verkäufer einlenken, wenn der nicht total bescheuert ist.

mopedfahrer
18.09.2012, 02:05
@ `Ingo und Andreas Koch

Muß ich mir jetzt Sorgen um mein 70-200/2.8 IS II machen weil ich es mit meinem alten 2.8 bei Offenblende verglichen habe?
Mein altes 2.8 non IS war subjektiv aber deutlich besser als das alte 2.8 IS (von einem Kollegen). also bestimmt nicht schlecht.

Macht es Sinn das Teil präventiv nach Willich zu schicken?

Ich benutze aber nur Crop-Zeugs (7D), also kein KB.

Gruß HD

ehemaliger Benutzer
18.09.2012, 04:44
der Vk weigert sich natürlich: Beschreibt die Situation sinngemäß dass ich wusste dass ich ein "benutztes" Objektiv erwerbe. Das lässt wohl sehr viel Interpretationsspielraum, da hab ich wohl Pech. Er habe keinen Fehler gemacht und sein Anwalt hat ihm bereits versichert er sei auf der sicheren Seite.

Ich habe auch etwas gesucht und das Teil ein zweites Mal entdeckt - der Verkäufer davor wusste um die Kratzer (dass es mehr als zwei sind, das Bild dazu ist deutlich)

Da kann er nicht "2 Kratzer" ins Angebot schreiben und weiterverkaufen.

Ich bin selbst gespannt



Ja nee is klar.....benutzt = defekt und schon beim Anwalt gewesen :rolleyes:

So ein Vollpfosten!



...
Ach der Vorvorbesitzer hat sich auf Rückfrage gemeldet und einen Sturzschaden bestätigt.

Na Sachen gibts!!

Hoffentlich sind diese Angaben alle in einem Kaufvertrag oder Verkaufsbeschreibung dokumentiert.

Was Dir aber eventuell Ungemach bereiten könnte, ist die von Dir erwähnte Rückerstattung für ein defektes " Linsenleitsystem ??? ". Hier ist ja schon offensichtlich ein Preisnachlass für einen Mangel erfolgt.

So ganz bin ich noch nicht dahinter gestiegen, wie es zu dieser Erkenntnis kam, ob eine Reparatur bereits erfolgte und ob der oben beschriebene Fehler damit in Zusammenhang steht.

pnx81
18.09.2012, 07:32
Im Moment ist die Linse unbenutzt und es wurde nix repariert. Weder die total verkratzte Linse noch der Sturzschaden sind genau dokumentiert. Die info wurde einfach mal galant weggelassen. Hat auch der vorverkäufer nicht ins angebot geschrieben. (Aber zugegeben)

Kein Haftungsausschluss im Angebot.mal schaun was ein "echter" anwalt dazu meint

ehemaliger Benutzer
18.09.2012, 08:28
Im Moment ist die Linse unbenutzt und es wurde nix repariert. Weder die total verkratzte Linse noch der Sturzschaden sind genau dokumentiert. Die info wurde einfach mal galant weggelassen. Hat auch der vorverkäufer nicht ins angebot geschrieben. (Aber zugegeben)

Kein Haftungsausschluss im Angebot.mal schaun was ein "echter" anwalt dazu meint

Mit dokumentiert meinte ich den Kaufvertrag zwischen den beiden Vorbesitzern.

Mit Haftungsausschluß meinst Du hoffentlich Gewährleistungsausschluß.

Allerdings hast Du mit der 350 € Kaufpreiserstattung den Mangel akzeptiert und ohne Reparatur ist auch nur schwer nachvollziehbar, warum das Objektiv vernünftige BQ abliefern soll!

ehemaliger Benutzer
18.09.2012, 08:36
Mist, Bearbeitungszeit unterschritten.

Es wird nicht leicht werden, Deinem Verkäufer die Kenntnis eines Sturzschadens nach zu weisen.

Mit Haftungsausschluß meinst Du hoffenlich Gewährleistungsausschluß.

Allerdings hast Du mit der 350 € Kaufpreiserstattung den Mangel akzeptiert und ohne Reparatur ist auch nur schwer nachvollziehbar, warum das Objektiv vernünftige BQ abliefern soll!

pnx81
18.09.2012, 08:44
Häh, ich hab keine Kaufpreiserstattung bekommen, 350 Eur sind die Kosten fÙr neue Frontlinsen, exkl. Justage. KVA. Das Teil ist regulär gekauft, Mängel wurden nicht akzeptiert oder finanziell ausgeglichen, kein Preisnachlass.

ehemaliger Benutzer
18.09.2012, 13:05
die 350 EUR für ein neues Frontlinsensystem hab ich schon erhalten.


Wie muß man diese Aussage verstehen?

pnx81
18.09.2012, 13:16
ööööhm dann mal kurz weg mit dem Missverständnis

"ich habe den KVA" über die 350 EUR für ein neues Frontlinsensystem haschon erhalten.

Manchmal ist das Antworten vom Handy eine Tücke :D

ehemaliger Benutzer
18.09.2012, 14:36
ööööhm dann mal kurz weg mit dem Missverständnis

"ich habe den KVA" über die 350 EUR für ein neues Frontlinsensystem haschon erhalten.

Manchmal ist das Antworten vom Handy eine Tücke :D


Na dann ist das auch geklärt!

Wenn der VK nicht sofort mit einer Rückabwicklung einverstanden ist, und so sieht es ja aus, mußt Du bestimmte Punkte einhalten.

Zunächst würde ich ihm Deinen kompletten Wissensstand über die bestehenden Mängel mitteilen und unter Fristsetzung eine Mängelbeseitigung vordern. Ob er von dem Sturzschaden wußte oder nicht ist unerheblich, er ist ja noch durch den Vorbesitzer nachweisbar.

Alternativ kannst Du ihm die Rückabwicklung des Kaufvertrsges anbieten.

Reagiert er nicht, kannst Du nach Fristablauf auf seine Kosten (hoffentlich ist er zahlungsfähig) die Angelegenheit einem RA übergeben.

pnx81
18.09.2012, 15:57
bevor dass hier in Rechtsberatung ausartet, lieber stillschweigen ab jetzt.

Eine Rückabwicklung hat er bereits energisch abgelehnt - somit auch keine Fristsetzung und weiter im Plan.

Fakt ist ja - das IS II ist besser, was ich hab ist eine Katastrophe - damit wäre dieser Thread für mich zumindest beantwortet :D

IR. Gendwer
18.09.2012, 16:01
na ich such noch eins raus.

Ach der Vorvorbesitzer hat sich auf Rückfrage gemeldet und einen Sturzschaden bestätigt.

Na Sachen gibts!!

Du solltest beide Verkäufer/Forumsnamen nennen damit nicht noch mehr Ehrliche USER Betrogen werden. So etwas ist einfach nur Kriminell.

ehemaliger Benutzer
18.09.2012, 16:04
bevor dass hier in Rechtsberatung ausartet, lieber stillschweigen ab jetzt.

Eine Rückabwicklung hat er bereits energisch abgelehnt - somit auch keine Fristsetzung und weiter im Plan.

Fakt ist ja - das IS II ist besser, was ich hab ist eine Katastrophe - damit wäre dieser Thread für mich zumindest beantwortet :D


Die Fristsetzung gehöhrt zur Aufforderung zur Mängelbeseitignung.

Dieses ist zwingend der erste Schritt. Sonst hat das ganze keinen Wert.

pnx81
18.09.2012, 18:41
Das ist ja passiert, VK weigert sich etwas zu unternehmen. Ich glaube dann brauch ich die frist nicht mehr verstreichen lassen.

ehemaliger Benutzer
18.09.2012, 19:47
Das ist ja passiert, VK weigert sich etwas zu unternehmen. Ich glaube dann brauch ich die frist nicht mehr verstreichen lassen.


Da bin ich mir auch nicht sicher, aber der VK könnte es sich ja nach einer Beratung noch einmal überlegen. Wichtig für die RA-Kosten ist auf jeden Fall den VK in Verzug zu setzen und einen Termin bei einem RA bekommt man ja auch nicht immer sofort. Da müßten einem die RA-Gehilfen auch weiterhelfen können.

Aber der VK scheint ja eh ein bischen sehr einfach gestrickt zu sein, da hilft schon mal ein ernsterer Brief per Einschreiben mit Rückantwort um ihn zum eigenen RA zu treiben. Wenn der die Umstände ließt, sollte eine ehrliche Beratung Wunder wirken.

pnx81
19.09.2012, 00:46
Du solltest beide Verkäufer/Forumsnamen nennen damit nicht noch mehr Ehrliche USER Betrogen werden. So etwas ist einfach nur Kriminell.

nein - da ich die Hintergründe des vorherigen Geschäftes nicht kenne, bleibt das erstmal eine Sache zwischen mir und dem VK.


Sobald es eine Lösung gibt, teile ich die auch gerne mit

'Ingo
20.09.2012, 00:28
@ `Ingo und Andreas Koch
Muß ich mir jetzt Sorgen um mein 70-200/2.8 IS II machen weil ich es mit meinem alten 2.8 bei Offenblende verglichen habe?

Das kannst du nur bewerten. Ich fand das 2.8L IS II besser als ein altes NON IS



Macht es Sinn das Teil präventiv nach Willich zu schicken?

Die werden wohl kaum alle Linsengruppen neu justieren, für lau sowieso nicht.

@TO
Sorry für das leichte OT, hoffe es stört dich nicht.

pnx81
20.09.2012, 13:59
diskutiert ruhig weiter zum Thema - ich habe für meinen Teil erste Schritte eingeleitet und harre nun der Dinge ;-)

PN wenn jemand dann informiert werden möchte, auch über den Verlauf

pnx81
16.10.2012, 19:37
Die Linse wird aktuell vermutlich wieder via PN angeboten und ist auch bei Ebay Kleinanzeigen zu finden. Sturzschaden wird weiterhin verschwiegen

Höchste Warnung!

MichaelV
16.10.2012, 21:24
Die Linse wird aktuell vermutlich wieder via PN angeboten und ist auch bei Ebay Kleinanzeigen zu finden. Sturzschaden wird weiterhin verschwiegen

Höchste Warnung!

Hallo,

... ja wie jetzt. Hat Dein VK die "Scherbe" zurückgenommen? Oder hat er noch weitere Linsen, die er über ebay verkauft?

LG
MichaelV

Johann M.
16.10.2012, 22:16
So wie es aussieht hat er es zurückgenommen und es wird jetzt per PN angeboten.

pnx81
17.10.2012, 13:38
Hallo - ja es gab eine Rückabwicklung nach reichlich Druck - gestern hab ich nun gesehen dass es bei Ebay-Kleinanzeigen angeboten wird und erste Interessenten im blauen Forum nach "Reparaturkosten" fragen.

Einfach nach "70-200" - in Greven suchen.

ehemaliger Benutzer
17.10.2012, 13:50
Hallo - ja es gab eine Rückabwicklung nach reichlich Druck -....


Glückwunsch!

MichaelV
17.10.2012, 21:24
Hallo - ja es gab eine Rückabwicklung nach reichlich Druck - gestern hab ich nun gesehen dass es bei Ebay-Kleinanzeigen angeboten wird und erste Interessenten im blauen Forum nach "Reparaturkosten" fragen.

Einfach nach "70-200" - in Greven suchen.

Hallo,

danke für die Info und Glückwunsch zur Rückabwicklung des Kaufs.

LG
MichaelV

Sandrenico
19.10.2012, 12:12
Hi,

ich wäre auch beinahe darauf reingefallen. Gut dass ich dieses Topic gefunden haben.

Achja, auf Nachfrage, ob das Objektiv einen Sturzschaden hat:

O-Ton-Verkäufer:
"Ich bin einmal ausgerutscht und die Frontlinse ist an einer Betonwand langgeschrabbt. Daher die Kratzer. Ansonsten keine Dezentrierung o.ä. Wie man auch auf den Beispielbildern erkennt :)"

pnx81
19.10.2012, 12:55
dummerweise hat der ursprüngliche Besitzer den Sturzschaden offen zugegeben, und man sieht ihn auch wenn man den Zoomring hochschiebt, ausgeschlagene Schrauben etc - das ist schon fast kriminell - selbige Aussage zum "Wandunfall" hab ich gestern auch bekommen

ehemaliger Benutzer
19.10.2012, 13:11
Ich war ebenfalls bereits im Besitz dieses Objektivs und kann nur sagen: Finger weg. Ich habe den Verkäufer, nachdem es bei mir ankam, auf folgendes hingewiesen:
1. Delle am Filtergewinde (verhindert sehr wirkungsvoll, dass man Filter nutzen kann)
2. Staub im Inneren
3. die abgeranzte Geli, die sich leicht durchdrehen lies
4. das abgeranzte Bajonett (heftiger Abrieb)
5. ziemlich wackliger Tubus

Diese Defekte waren zuvor in der Verkaufsanzeige gar nicht genannt worden, inzwischen werden sie genannt. Auf die Idee eines Sturzschadens bin ich allerdings nicht gekommen.

Gruß,

Art

ehemaliger Benutzer
19.10.2012, 13:27
Ich muss mich korrigieren: die Delle am Filtergewinde wurde genannt. Nicht genannt wurde, dass Filter nicht (oder wie der Verkäufer meint nur schwer) einschraubbar sind. Ich habe weder meinen Skylight noch meinen Polfilter eingeschraubt bekommen.


1. Delle am Filtergewinde (verhindert sehr wirkungsvoll, dass man Filter nutzen kann)

pnx81
19.10.2012, 13:31
Ich war ebenfalls bereits im Besitz dieses Objektivs und kann nur sagen: Finger weg. Ich habe den Verkäufer, nachdem es bei mir ankam, auf folgendes hingewiesen:
1. Delle am Filtergewinde (verhindert sehr wirkungsvoll, dass man Filter nutzen kann)
2. Staub im Inneren
3. die abgeranzte Geli, die sich leicht durchdrehen lies
4. das abgeranzte Bajonett (heftiger Abrieb)
5. ziemlich wackliger Tubus

Diese Defekte waren zuvor in der Verkaufsanzeige gar nicht genannt worden, inzwischen werden sie genannt. Auf die Idee eines Sturzschadens bin ich allerdings nicht gekommen.

Gruß,

Art

Die gesamte Frontlinse ist verkratzt, innen und außen, und das eine ist kein Kratzer sondern ein Sprung, bis unten durch. Anzeige lautete auf "zwei Kratzer!
Dazu eine furchtbare Bildquali, dejustiert von vorn bis hinten


BTW - jetzt auch bei Ebay. Ersatzteil, defekt, aber vom Sturz kein Wort.

Buhu
19.10.2012, 13:57
Die Biler sind ja grausam vom Objektiv.

pnx81
19.03.2013, 20:50
anscheinend geistert das Objektiv munter weiter durch die Verkaufsbörsen.

Jetzt eine große Fotogruppe auf Facebook

also, uffbasse!