PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma Objektive demnächst mit Software zum Justieren



IR. Gendwer
17.09.2012, 20:34
http://www.sigma-global.com/de/lenses/cas/requirement/index.html#requirement04

mirojan
18.09.2012, 16:14
http://www.sigma-global.com/de/lenses/cas/requirement/index.html#requirement04


Hallo
Danke ...
hört sich interessant an... mit dem Software Justierung ...
natürlich würde interessant zur erfahren wie die Justage stattfindet.
nur für eine bestimmte Brennweite oder mehrere Brennweiten?
was ich so nicht ganz verstanden habe ist die 17-70mm DC MACRO OS HSM Brennweite
warum wird sie einem 35mm Sensor 25-105mm äquivalent?
Das ist mir ein Rätsel ...

LG
Mirojan

Olaf_78
18.09.2012, 16:23
warum wird sie einem 35mm Sensor 25-105mm äquivalent?
Das ist mir ein Rätsel ...

LG
Mirojan

Rechne 17x 1.5. Das 1.5 fache ist der Cropfaktor der Nikon DSLR mit kleinerem Sensor.
Schade eigentlich dass selbst die Hersteller den Cropfaktor als "Brennweiten erlängerung" sehen. :confused:

mirojan
18.09.2012, 16:56
So wie ich das noch in Erfahrung bringen konnte sind das nur die S objektive die die Software
Justierung haben

Vielleicht das link ist auch noch interessant
http://www.sigma-foto.de/presse/presse-informationen/pressepaket/88.html

@ Olaf
Ne wahr ...
Das ist doch ein Witz ...
Wie Sie die Menschen Veräpeln möchten ...

Ich würde Sigma Vorschlagen sogar alle Brenweiten eingravieren lassen
für Corp 1, Crop 1,3 Crop 1,5 und Crop 1,6 ... dann haben Sie noch bessere kompatibilität :D ohne verwirrung. Und dann noch mit 1,5x und 2x Extender mitberechnen
So ein Bull Shit ....

Gruß
Mirojan

Fish1
18.09.2012, 17:27
Hier ein Auszug aus der Sigma-PM das USB-Dock betreffend:

Neu entwickelt | Anpassungsfähigkeit, die dem Benutzer jede Freiheit lässt

Neu entwickeltes "USB DOCK", speziell für die neuen Produktlinien.
Basierend auf den neuen Produktlinien haben wir eine spezielle Software entwickelt (SIGMA Optimization Pro) mit der die Objektiv-Firmware aktualisiert wird und beispielsweise Fokusparameter angepasst werden können. Bei Sports-Objektiven kann auch der Fokussierbereich angepasst werden. Mithilfe eines speziellen USB-Docks kann der Benutzer das Objektiv an seinen PC anschließen und die einfach anzuwendende Menüsteuerung auf dem Bildschirm nutzen, um den Fokus zu justieren und andere Parameter an die persönlichen Präferenzen anzupassen.

Eine geniale Idee, funktioniert aber nur bei allen neuen Linsen, die als Kategorie C, A oder S gekennzeichnet sind.

IR. Gendwer
18.09.2012, 17:44
Hier ein Auszug aus der Sigma-PM das USB-Dock betreffend:

Neu entwickelt | Anpassungsfähigkeit, die dem Benutzer jede Freiheit lässt

Neu entwickeltes "USB DOCK", speziell für die neuen Produktlinien.
Basierend auf den neuen Produktlinien haben wir eine spezielle Software entwickelt (SIGMA Optimization Pro) mit der die Objektiv-Firmware aktualisiert wird und beispielsweise Fokusparameter angepasst werden können. Bei Sports-Objektiven kann auch der Fokussierbereich angepasst werden. Mithilfe eines speziellen USB-Docks kann der Benutzer das Objektiv an seinen PC anschließen und die einfach anzuwendende Menüsteuerung auf dem Bildschirm nutzen, um den Fokus zu justieren und andere Parameter an die persönlichen Präferenzen anzupassen.

Eine geniale Idee, funktioniert aber nur bei allen neuen Linsen, die als Kategorie C, A oder S gekennzeichnet sind.


Schade das sie keine Bilder von der Software in Aktion zeigen, so ganz Vorstellen kann ich es mir noch nicht. Wie soll ich den Focus am PC justieren?
Das würde doch eigentlich nur vernünftig gehen wenn ich am Monitor ein Live Bild habe, dann müsste die Kamera am Objektiv sein und die USB Verbindung der Kamera genutzt werden.

Bin mal gespannt.

mirojan
18.09.2012, 18:58
Ja die Idee ist schon mal gut.

Es ist die frage was wird gemeint mit" Fokusparameter" und "Fokussierbereich" = Brennweite bereiche ?
der nur der S Linse hat (Sport)

Gruß
Mirojan

mirojan
18.09.2012, 19:17
Das würde doch eigentlich nur vernünftig gehen wenn ich am Monitor ein Live Bild habe, dann müsste die Kamera am Objektiv sein und die USB Verbindung der Kamera genutzt werden.

Bin mal gespannt.

So wie ich das verstanden habem du schlisst die Linse an eine USB Dockstation
die direkt an PC verbunden ist,
und dann kannst du dich austoben :D
Mann hat bestimmt noch vergessen zu sagen dass,

die USB Station ein paar blauen Euro kosten wird .... :eek:

Gruß
Mirojan

Fish1
19.09.2012, 01:19
So sieht das Sigma USB Dock aus:

http://www.digifotopro.nl/sites/default/files/field/image/usb-dock-sigma.jpg

Deckel vom Dock abnehmen, das wird Objektiv rückseitig mit den Kontakten aufgesetzt bzw. aufgeschraubt und über einen USB-Port am PC wie eine Cam oder Smartphone verbunden. Über die neue Sigma Utility-Software werden dann die Parameter eingestellt.

IR. Gendwer
19.09.2012, 01:22
So sieht das Sigma USB Dock aus:

http://www.digifotopro.nl/sites/default/files/field/image/usb-dock-sigma.jpg

Deckel vom Dock abnehmen, das wird Objektiv rückseitig mit den Kontakten aufgesetzt bzw. aufgeschraubt und über einen USB-Port am PC wie eine Cam oder Smartphone verbunden. Über die neue Sigma Utility-Software werden dann die Parameter eingestellt.

Welche Parameter und wie Ermittelt?:confused:

mssn
19.09.2012, 03:44
....Das 1.5 fache ist der Cropfaktor der Nikon DSLR mit kleinerem Sensor....

...oder der, der Sigma SD1, ne!?;)

mirojan
19.09.2012, 07:06
Welche Parameter und wie Ermittelt?:confused:

Das wäre meine Lösung, wenn ich das entwickeln müsste:

Wie Findet den die Feinjustierung statt bei der Canon?
Ich denke dass:
Da wird auch nichts ermittelt. Sonder nur der Brennpunkt verschoben.

Die Sigma Dockstation wird bestimmt nur die Canon Camera Bajonettverschluss ersetzen.
nicht mehr und nicht weniger. Es geht nur für die Software einen Elektronischen Zugang zum Objektiv zu ermöglichen.
Die Sigma sehr wahrscheinlich über die Canon Kamera nicht erreichen kann oder besser gesagt will, und so wird die Justierung über die Dockstation, Canon Protokoll, und Hardware unabhängig sein.
Die Kontrolle muss immer noch an einem Referenzbild stattfinden.
Wie bei Canon jetzt auch.
Deswegen das ganze wäre nur dann wirklich interessant und 100% funktionell, wenn man für mehrere Brennpunkte (mindestens 2 punkte... besser 3) solche Justierung (Brennpunkt Verschiebung ) Vorgänge machen könnte. So wie das jetzt bei der MK III möglich ist.
So hätten wir schon auch die Parameter...
So mit könnten die neue Klassifizierte Sigma Objektive an allen Kameras justiert werden, ZB auch einer EOS 10D.

Wenn das so, oder ähnlich funktionieren würde, dann Sigma wird ein ernstzunehmender Rivale sein.

Gruß
Mirojan

mirojan
19.09.2012, 07:37
...oder der, der Sigma SD1, ne!?;)

hmmm....
also ich bin der Deutscher Sprache nicht mächtig
aber wo steckt den in der aussage die Sprach Logik?
zitat zum produkt 17-70mm F2.8-4 DC MACRO OS MSM ... aus:
http://www.sigma-global.com/de/lenses/cas/product/contemporary/c_17_70_28_4.html

"Dieses hauptsächlich für alltägliche Fotosituationen verwendete Objektiv bietet einen Brennweitenbereich äquivalent zu 25,5-105 mm auf eine 35mm Kamera bezogen."

Das ist doch ein Widerspruch.

Es musste so stehen.
"Dieses hauptsächlich für alltägliche Fotosituationen verwendete Objektiv bietet einen Brennweitenbereich äquivalent zu 25,5-105 mm auf eine Crop Kamera (oder XY Kamera ) bezogen".
Nicht mehr und nicht weniger...

Oder ?

Gruß
Mirojan

Maik Fietko
19.09.2012, 13:57
Sigma meint damit das man mit dem 17-70mm Objektiv Bilder machen kann die so aussehen, vom Bildwinkel, wie die eines 25,5-105mm Objektivs an einer KB (35mm) Kamera.

mirojan
21.09.2012, 18:29
Sigma meint damit das man mit dem 17-70mm Objektiv Bilder machen kann die so aussehen, vom Bildwinkel, wie die eines 25,5-105mm Objektivs an einer KB (35mm) Kamera.

hi

ja ... hmmm...
auf welche weise?

Gruß
Mirojan

Maik Fietko
21.09.2012, 19:49
hi

ja ... hmmm...
auf welche weise?

Gruß
Mirojan

Wie, auf welche Weise ? Beide Kameras auf einem Stativ, derselbe Standort, dieselbe Ausrichtung. KB Kamera mit 25,5mm Objektiv hat denselben Bildwinkel wie die APS-C Crop Kamera mit 17mm Objektiv. Das Motiv auf beiden Fotos is identisch, beide Fotos sehen gleich aus (Beide haben einen Bildwinkel von ca. 80 Grad).

mirojan
21.09.2012, 20:41
Wie, auf welche Weise ? Beide Kameras auf einem Stativ, derselbe Standort, dieselbe Ausrichtung. KB Kamera mit 25,5mm Objektiv hat denselben Bildwinkel wie die APS-C Crop Kamera mit 17mm Objektiv. Das Motiv auf beiden Fotos is identisch, beide Fotos sehen gleich aus (Beide haben einen Bildwinkel von ca. 80 Grad).

das heißt am 1,6 Crop Sensor wird 70mm ein Winkel von ca. 170mm haben,
dann ich freue mich schon auf die neue Sigma 120-300mm 2.8 :)
dann haben wir 770mm Winkel am Crop :D


Gruß
Mirojan

Maik Fietko
21.09.2012, 23:15
das heißt am 1,6 Crop Sensor wird 70mm ein Winkel von ca. 170mm haben,
dann ich freue mich schon auf die neue Sigma 120-300mm 2.8 :)
dann haben wir 770mm Winkel am Crop :D


Nein, alles falsch :rolleyes:

mirojan
22.09.2012, 10:22
Nein, alles falsch :rolleyes:

Klar das alles ist falsch