PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit 2 Exakta Objektiven 28-70mm und 70-210mm



Carlo64
30.03.2014, 16:05
Hallo erstmal,

seit kurzem habe ich mich dauz entschlossen neben der analog mich auch der Digitalfotografie zu widmen und habe mir, da ich schon die EOS 650 als analog Version habe, auch eine Digitalversion zu besorgen. Als erstes war, bzw ist es die EOS 350D, gefolgt von der EOS 400D, da ich an der ersteren Kamera einen Fehler vermutete, da sie mich meist mit dem allzeit bekannten Fehler Err99 begrüßte.
Als erstes vermutet ich einen Bodykit Fehler, die 400D wurde daher recht günstig geordert. Mit knapp 5000 Auslösern, ist sie noch recht unverbraucht, ein Fehler daher unwahrscheinlich.
Doch wiedererwarten, nach kurzer Zeit und einem Ausflug ins Freie bekam ich auch bei dieser die selbe Fehlermeldung, "Err99" zu lesen.
Schnell war mir klar daß es sich hierbei wohl kaum an dem Body selbst liegt und der Fehler wohl an den Objektiven zu suchen ist (Kurioserweise funktionieren die an der Analog Kamera ohne Probleme, scheinbar).

Nach viel probieren fand ich heute heraus daß die Kamera, bei Dunkelheit, also großer Blende, problemlos funktioniert. Erst wenn eine kleine Blende von nöten wird, streikt sie. Und das bei beiden Objektiven.
Ich habe nun den Verdacht daß wohl beide Exakte Objektive einen Schlag haben müssen, oder für den Digital gebrauch nichts taugen. Kann das sein?
Dachte die Steuerung ist gleich.....
Nun kommt mir aber noch ein Verdacht auf, daß nämlich die Analoge Kamera zwar auslöst, aber dennoch die Blendenfunktion nicht funktioniert. Die Filme sind leider noch nicht entwickelt und noch in der Kamera drin.
Daher meine Frage:
Hatte Jemand auch schon mal so ein Problem?
Stimmt meine Theorie mit den Objektiven, oder hab ich bis jetzt mit den Bodys einfach nur Pech gehabt?

Anmerkung, stelle ich die Kamera auf manuelle Steuerung, und belasse auch bei helligkeit die große Blende und belichte nur sehr kurz, funktioniert die Kamera, erst wenndie Blende verstellt werden muss kommt der Fehler Err99, die Blende bleibt aber groß.

Würde mich über Feedback und Antworten freuen.

MfG Carlo

sting_
30.03.2014, 18:27
Ich vermute, dass die Exakta-Objektive von Sigma und aus einer frühen Zeit stammen, wo das Übertragungsprotokoll zum EF-System von Canon nicht komplett oder korrekt abgebildet worden ist.

Das brachte Probleme ab der Einführung der Digitalkameras, wo dann diese älteren Objektive (elektronisch) nicht mehr vollständig an den Digitalbodies funktionieren. Teure Objektive konnte man "umchippen", also den Chip tauschen lassen, bei weniger teuren Objektiven lohnt sich nur ein Umstieg.

Carlo64
30.03.2014, 19:12
Gut, das wäre eine Erklärung. Die Objektive hab ich mit der Analog Kamera bekommen, und das sind auch nicht mehr die neuesten. Insofern kommt das hin.
Auf was muss man bei den Objektiven achten, wenn ich mir neue anschaffe?
Ist Das Baujahrbedingt, oder haben die eine besondere Kennzeichnung?

Gruß Carlo