PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tausch 16-35/4 IS gegen 17-40/4 ?



Eric D.
06.06.2014, 10:08
Was meint Ihr ?
Dieser Gedanke treibt mich seit der Vorstellung dieser Linse um. :rolleyes:

Ich bin zwar selten im WW Bereich unterwegs, aber wenn dann in Kirchen oder sonstigen (älteren) Gebäuden (meist AL).

Mein 17-40 ist grds. scharf, aber die Ränder sind nicht immer optimal, kennt man ja bei dieser Linse.

Zudem bin ich (ich setze meine ISO Grenze bei 1600 (im Haus max. 3200) mit der 5D3) dann auch oft bei einer langsamen Verschlusszeit, im Bereich 1/10s und muss dann oft auflegen.. ich habe selten ein Stativ bei der 17-40 Linse mit. :o

Radomir Jakubowski
06.06.2014, 11:03
Für mich ist das 16-35 eine tolle Ergänzung zum 17-40. Ich würde es sofort bestellen, oder auf meinen Adventskalender warten ;) :D

Buruu
06.06.2014, 11:26
Auch ich spiele mit dem Gedanken, mein 17-40er durch das 16-35 f/4 zu ersetzen.

Gibt es einen Grund das 17-40er dann noch zu behalten, Rado? Als einziger Vorteil des 17-40er sehe ich dann die 5mm Brennweite am langen Ende... Ich denke für mich würde dies nicht so stark ins Gewicht fallen. Auch wenn ich oft mit 17-40er und 70-200er unterwegs bin und die Brennweitenlücke zwischen diesen Objektiven etwas grösser würde.
Gibt es sonst noch ein Grund, das 17-40er durch das 16-35er zu ergänzen und nicht zu ersetzen?

Gruss Andi

__________________
www.ahofstetter.ch (http://www.dforum.net/www.ahofstetter.ch) ¦ www.facebook.com/AHofstetterphotography (http://www.dforum.net/www.facebook.com/AHofstetterphotography)

Bonoman
06.06.2014, 11:30
Also, ich sehe das 16-35/4 L IS "nur" als Ersatz für das 17-40. Hinten raus nutze ich die 40mm eigentlich nicht. Ob bei 1/10 sek. der IS ausreichend ist, muss sich erst noch zeigen... Deshalb habe ich immer ein kleines Gorillapod dabei.
@Radomir, der Kalender hatte schon ein paar nette Teile im Angebot. Leg mal einen Sommer-Urlaubskalender auf. Die Zinsen sind niedrig und der Konsum muss angekurbelt werden.

Gruß Andreas

Radomir Jakubowski
06.06.2014, 11:51
@Radomir, der Kalender hatte schon ein paar nette Teile im Angebot. Leg mal einen Sommer-Urlaubskalender auf. Die Zinsen sind niedrig und der Konsum muss angekurbelt werden.


Urlaubskalender sagt schon, dass da alle im Urlaub sind und nicht konsumieren. ;)

Radomir Jakubowski
06.06.2014, 11:52
Gibt es sonst noch ein Grund, das 17-40er durch das 16-35er zu ergänzen und nicht zu ersetzen?


Ich werde das 17-40 behalten, gerade für Remote und gerade in Sand und Schlamm kann man das alte Eisen gut verwenden. ;)

braunschweiger
06.06.2014, 11:58
Radomir, wie sieht die BQ des neuen 16-35er denn aus?
Ich habe eigentlich die Erwartung, das es deutlich besser ist als das 17-40. Dazu hat das neue 16-35 ein IS der doch einiges bringt.
Gerade bei Landschaft und Architektur ist das sehr hilfreich, da wie es Eric schon schrieb auch ich eher selten mit Stativ meine Städtetouren mache.
Gruß
Micha

Radomir Jakubowski
06.06.2014, 12:58
Radomir, wie sieht die BQ des neuen 16-35er denn aus?


Ich weiß es nicht, noch gibt es kein ausgeliefertes Exemplar, nur Vorserie ...

patrykb
06.06.2014, 13:15
Das 17-40 ist kein gutes Objektiv wiea ich finde.
Canon ist momentan nicht im Stande (ausser bei ts-e oder Festbrennweiten)
ein vernünftiges Profiobjektiv im Ultraweitwinkel Zoombereich zu entwickeln.

Das 16-35 4L könnte evtl das erste Objektiv sein,was endlich gut ist.
Falls ja,bin ich sogar bereit es gegen mein 24L umzutauschen wegen der Flexibilität.Da ich nur Festbrennweiten besitze, müsste es aber richtig gut sein.
(unabgesehen von Lichtstärke)

Ich freue mich sehr auf die ersten Tests.

16-35 als Ergänzung zum 17-40 kann ich nicht verstehen,sorry.
(auch nicht ,wenn das Geld für beide bei manchen vorhanden wäre)

Patryk.

winnix
06.06.2014, 13:57
ich denke, ich werde es tauschen. Hauptgrund für mich ist der IS.
Die Schwäche des 17-40 bei 17mm in den äußersten Ecken haben mich nie gestört, bei Blende 8 ist davon auch nix mehr zu sehen. Es pressiert mir aber nicht.

Marcel Denkhaus
06.06.2014, 14:10
Eigentlich wollte ich mich ja aus dem UWW-Bereich zurückziehen, da zu selten im Einsatz. Aber nun konnte ich doch nicht widerstehen und es wird das 16-35/2,8 II ersetzen. Die Offenblende hab' ich eh nie genutzt und abgeblendet sehe ich deutliche Vorteile mit IS.
Jetzt muss Herr Achatzi nur noch liefern. Ach ja, und die optische Qualität muss stimmen, aber schlechter als ein durschnittliches 2,8/16-35 II wird es wohl schon nicht sein ;)

patrykb
06.06.2014, 14:28
ich denke, ich werde es tauschen. Hauptgrund für mich ist der IS.
Die Schwäche des 17-40 bei 17mm in den äußersten Ecken haben mich nie gestört, bei Blende 8 ist davon auch nix mehr zu sehen. Es pressiert mir aber nicht.

Beim 17-40 sind die Ecken auch bei f8 nicht scharf, das ist Tatsache.
Ich hatte ein Zeiss21 mm und weiss,was Gutes UWW/WW bedeutet.
Warten wir die Tests ab,aber die ersten Bilder sehen schon mal gut aus.

Patryk.

Eric D.
06.06.2014, 18:56
Hallo,
schön und danke fürs Feedback.

Bei mir geht es auch (nur) ums tauschen, also 17-40L weg und 16-35/4 IS her. Das 17-40 behalte ich dann nicht, habe ich dann keine Verwendung für.

UND:
Zur Not ist dann das 16-35/4L IS dann eine Prima (Crop) Normallinse, sollte ein 7D II Brüller rauskommen. :cool:

heinengl
06.06.2014, 19:17
UND:
Zur Not ist dann das 16-35/4L IS dann eine Prima (Crop) Normallinse, sollte ein 7D II Brüller rauskommen. :cool:
Wenn ich mit einer für den großen Abbildungskreis berechneten EF Linse einen APS-C Sensor bediene, wo soll denn da Not aufkommen?

Eric D.
06.06.2014, 19:30
Luxusnot. Lol:D

cansoni
06.06.2014, 21:27
Gibt es denn überhaupt schon irgend welche bildhaften Ergebnisse von dieser angekündigten Optik zu sehen? Erste Tests an welcher Kamera?

Ich hatte damals das 17-40 gegen das damals neue 16-35 F2.8 II eingetauscht, denn das 17-40 war mir qualitativ einfach nicht gut genug.
Dann allerdings musste das 16-35 II dem Distagon ZE 21mm F2.8 weichen.

Dr. Tassilo Seeger
06.06.2014, 21:41
Gibt es denn überhaupt schon irgend welche bildhaften Ergebnisse von dieser angekündigten Optik zu sehen? Erste Tests an welcher Kamera?

Ich hatte damals das 17-40 gegen das damals neue 16-35 F2.8 II eingetauscht, denn das 17-40 war mir qualitativ einfach nicht gut genug.
Dann allerdings musste das 16-35 II dem Distagon ZE 21mm F2.8 weichen.

Bilder gibt es hier:
http://www.dpreview.com/forums/thread/3679847#forum-post-53790356

VG
Tassilo

braunschweiger
08.06.2014, 17:15
:mad:Und de Frage ist wie das 10-18 von dr BQ her ist.
Denn dr Preis ist ne Wucht und eine Cropkamera haben viele eh.

@Eric, mach mir mal nen guten Preis für dn 17-40/4, vielleicht nehm ich das da ich es eh nur wenig nutze und die letzten Prozent der BQ nicht so relevant sind..:D

Gruss
Michael

mobilefotos
10.06.2014, 12:50
Also mein 17-40 scheint eine Ausnahme zu sein, denn es ist sehr gut. Es kann natürlich nicht mit dem neuen 2,8/24-70 II mithalten, hat aber jedes bisher getestete 16-35 geschlagen ...
Ich persönlich hätte liebe eine 2,8er Variante als einen IS, ... nun jeder hat da wohl seine eigenen Vorstellungen und Einsatzgebiete.
Ich würde mein 17-40 allerdings behalten und dann ausschließlich für meine Unterwasserfotos nutzen.

A.P.hotography
10.06.2014, 22:15
Bevor ich auf das neue 16-35er umsteige warte ich auf jeden Fall die Photokina ab... Ich hab immer noch Hoffnung das dort ein 14-24 released wird...