PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon EF 4,0 16-35mm L IS USM meine Erfahrungen



Radomir Jakubowski
28.06.2014, 17:40
Hi,
ich habe meine Erfahrungen zum Canon EF 4,0 16-35mm L IS USM mittlerweile in meinem Blog (http://www.naturfotocamp.de/?a=blog&id=3886)niedergeschrieben.
Aufgrund zahlreicher Nachrichten auch aus diesem Forum wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen und beantworte hoffentlich die wichtigsten Fragen.
Ihr findet den Bericht hier.
(http://www.naturfotocamp.de/?a=blog&id=3886)

Knipsbox
28.06.2014, 18:22
Danke für Deine Ausführung.
Gruß Wilfried

Loricaria
28.06.2014, 20:11
Danke für die schnelle Info!

Peter V.
28.06.2014, 22:59
Ich habe das Objektiv seit einem Tag. Ich habe vorwärts und rückwärts fotografiert, und ich darf sagen: Radomir kommt zum gleichen Ergebnis wie ich, nur hätte ich es nicht so gut formulieren können. Etwas vielleicht noch: Die Verzeichnung fällt halt schon auf, wenn man sonst die Korrektur bei den anderen Objektiven eingeschaltet hat. Wann ist mit einem Profil zu rechnen?

Gruss
Peter

patrykb
29.06.2014, 01:00
Die Bilder sehen nicht aus wie OutOfCam auf deiner Seite.
???
Stimmt das?

fotofun
29.06.2014, 11:00
Hallo Radomir, habe das Objektiv seit zwei Tagen und ich kann Deinen Eindruck davon so unterstreichen, klasse gemacht, vielen Dank !

cansoni
29.06.2014, 15:18
Danke Radomir für den objektiven Report. Das sieht gut aus. Warte nur noch, was Sony in diesem Segment für meine A7r bietet. Seit ich mit der A7r unterwegs bin, bleiben die EOS 1er VF zu Hause. Von Sony ist ein FE 16-35 F4 mit OSS angekündigt. BTW: Der Vergleich des Zoom mit der Festbrennweite Zeiss Distagon 21/2.8 ist natürlich unfähr. :D;)

Motivklingel
29.06.2014, 15:26
Ihr findet den Bericht hier.
(http://www.naturfotocamp.de/?a=blog&id=3886)

Danke für den ausführlichen Bericht.

Danach ist das Canon EF 16-35mm f/4L IS USM allerdings optisch etwas schlechter als das Zeiss 2,8 21mm oder 2,8 15mm.

Gut zu wissen.

;-)

Radomir Jakubowski
29.06.2014, 15:36
Danach ist das Canon EF 16-35mm f/4L IS USM allerdings optisch etwas schlechter als das Zeiss 2,8 21mm oder 2,8 15mm.


Das Nikkor 14-24 kommt bist auf bestimmte Dinge etwa an die Zeiss Festbrennweiten ran ...

Markus Lenzen
29.06.2014, 16:07
Mich würde hier echt mal Vergleiche zu einem Zeiss zb. interessieren.

patrykb
29.06.2014, 22:23
Endlich scheint Canon ein gutes UWW-Zoom zu haben.
Bis jetzt war es einfach enttäuschend mit dem 17-40 und 16-35 2.8.
Die Bilder von Radomir sehen gut aus.Die anderen im Internet auch.
Ich weiss immer noch nicht,ob Radomirs bilder ooc sind.Ich denke nicht,deshalb habe ich gefragt.

Danke für deinen Bericht Radomir, war kurz und auf das wichtigste reduziert,was ich super finde.
Nun freue ich mich auf die ersten Tests mit Bildern in voller Auflösung.

Kannst du vielleicht das Landschaftsbild in voller auflösung unbearbeitet hier einstellen?

Patryk.

Radomir Jakubowski
01.07.2014, 22:56
Kurze Korrektur auf die ich von Canon aufmerksam gemacht worden bin, das 17-40er bleibt weiter im Programm und wird nicht ersetzt durch das 16-35mm L IS.

Markus Lenzen
01.07.2014, 23:10
Kurze Korrektur auf die ich von Canon aufmerksam gemacht worden bin, das 17-40er bleibt weiter im Programm und wird nicht ersetzt durch das 16-35mm L IS.

Sehr verwunderlich das dies so ist finde ich.

Motivklingel
02.07.2014, 00:36
Hi,
ich habe meine Erfahrungen zum Canon EF 4,0 16-35mm L IS USM mittlerweile in meinem Blog (http://www.naturfotocamp.de/?a=blog&id=3886)niedergeschrieben.
(http://www.naturfotocamp.de/?a=blog&id=3886)

Hier noch die Erfahrungen ebenso vom Canon EF 4,0 16-35mm L IS USM eines Naturfotografen Kollgegen (wenn man ihn denn so bezeichnen will) von Dir:

http://www.traumflieger.de/reports/Videos/Objektive/Canon-16-35mm-4-0-L-IS-USM-im-Test::714.html

Christian93
02.07.2014, 10:48
Sehr verwunderlich das dies so ist finde ich.

Finde ich nicht, da ja der Preisunterschied von rund 300,-€ nicht zu verachten ist...

reinhard mueller
02.07.2014, 22:20
Hier gibts einen Vergleich zum Zeiss 21mm von mir.

http://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=12372113&postcount=413

Gruß Reinhard

PitWi
02.07.2014, 22:37
Hier gibts einen Vergleich zum Zeiss 21mm von mir.

http://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=12372113&postcount=413

Gruß Reinhard

Danke, aber die Fotos sind leider zu stark verkleinert um sie brauchbar beurteilen zu können.

Motivklingel
02.07.2014, 23:15
Weiß jemand, ob das Canon 16 - 35mm / 4,0 L IS USM parfokal http://de.wikipedia.org/wiki/Parfokal ist?

Radomir Jakubowski
03.07.2014, 11:19
Weiß jemand, ob das Canon 16 - 35mm / 4,0 L IS USM parfokal http://de.wikipedia.org/wiki/Parfokal ist?

Gabs das jemals bei nem Canon Objektiv?
Ich werde es demnächst ausprobieren ... aber ich glaube die Antwort ist nein.

jonny5
03.07.2014, 18:47
Nach einer groben Lifeview-Beurteilung (10x) könnte es parfocal sein.
Ausschnittsvergrösserungen von Fotos habe ich aus Zeitgründen noch nicht gemacht.

Motivklingel
04.07.2014, 13:42
Nach einer groben Lifeview-Beurteilung (10x) könnte es parfocal sein.
Ausschnittsvergrösserungen von Fotos habe ich aus Zeitgründen noch nicht gemacht.

Hallo Johannes,

Danke für die Antwort und für Deine Mühe. Für meine Anwendung (gelegentliches Zoomen beim Video) reicht es, wenn es annähernd parfocal ist. Lifeview-Beurteilung bei offener Blende reicht.

Motivklingel
04.07.2014, 13:54
Gabs das jemals bei nem Canon Objektiv?

Ich nehme mal an, dass die meisten Zoom-Videoobjektive parfokal sind.

Ansonsten schau mal auf diese Liste parfokaler Zoom-Objektive:

http://pixelsucht.net/liste-parfokaler-zoom-objektive/

Danach sollen folgende Objektive bei Canon parfokal sein:

Canon EF 17-35mm f/2.8L USM
Canon EF 16-35mm f/2.8L USM
Canon EF 17-40mm f/4L USM
Canon EF 20-35mm f/2.8L
Canon EF 24-70mm f/2.8L USM
Canon EF 24–105 f/4L IS
Canon EF 28-70mm f/2.8L USM
Canon EF 28-80mm f/2.8-4L USM
Canon EF 50-200mm f/3.5–4.5 USM
Canon EF 50-200mm f/3.5–4.5
Canon EF 70-200mm f/2.8L USM
Canon EF 70-200mm f/2.8L IS USM
Canon EF 70-200mm f/4L USM
Canon EF 70-200mm f/4L IS USM
Canon EF 70-210mm f/4
Canon EF 75-300mm f/4–5.6 IS USM
Canon EF 75-300mm f/4–5.6 III USM
Canon EF 75-300mm f/4–5.6 III
Canon EF 75-300mm f/4–5.6 II USM
Canon EF 75-300mm f/4–5.6 II
Canon EF 75-300mm f/4–5.6 USM
Canon EF 75-300mm f/4–5.6
Canon EF 80-200mm f/2.8L
Canon EF 90-300mm f/4.5–5.6 USM
Canon EF 90-300mm f/4.5–5.6
Canon EF 75-300mm f/4–5.6 IS USM
Canon EF 75-300mm f/4–5.6 III USM
Canon EF 75-300mm f/4–5.6 III
Canon EF 90-300mm f/4.5–5.6 USM
Canon EF 90-300mm f/4.5–5.6
Canon EF 100-300mm f/5.6L
Canon EF 100-300mm f/5.6

Und das Canon EF 4,0 16-35mm L IS USM kann man vielleicht auch noch hinzunehmen, wenn von Deiner Seite das ok kommt.

BwVacha
04.07.2014, 22:21
Grüß Gott!


Ansonsten schau mal auf diese Liste parfokaler Zoom-Objektive:

http://pixelsucht.net/liste-parfokaler-zoom-objektive/

Danach sollen folgende Objektive bei Canon parfokal sein:

Theoretisch.
Praktisch funktioniert´s nicht. Wäre jdf. zu schön um wahr zu sein.

Kann es mit Sicherheit von denen hier behaupten:

Canon EF 17-40mm f/4L USM
Canon EF 24–105 f/4L IS
Canon EF 70-200mm f/4L USM

Grüßle!

hanibal49
04.07.2014, 23:36
Hallo

Und Canon hat nie behauptet, dass die Objektive parfocal seien. Sie sind es klar nicht, es sei denn, dass da zu einer Linse explizit dazu gesagt würde.

Gruss, Alex

Radomir Jakubowski
05.07.2014, 09:39
Die Liste oben ist definitiv nicht 100% korrekt, ich hab gerade das 28-70 2,8 ausprobiert, es ist nicht parfocal.
Das neue 16-35 ist jedoch annähernd parfocal.

hanibal49
05.07.2014, 11:51
Wenn du sagst, das 16-35 wäre nur in Annäherung parfocal, so ist das bei einem solchen WW vielleicht nicht so erstaunlich. Tatsache bleibt aber, dass es NICHT parfocal ist.

Gruss, Alex

Motivklingel
05.07.2014, 19:41
Die Liste oben ist definitiv nicht 100% korrekt, ich hab gerade das 28-70 2,8 ausprobiert, es ist nicht parfocal.

Wenn Du willst, kannst Du dazu einen entsprechenden Kommentar auf
http://pixelsucht.net/liste-parfokaler-zoom-objektive/
schreiben.



Das neue 16-35 ist jedoch annähernd parfocal.

Danke für's Ausprobieren. Wenn man es ein wenig abblendet, kann man es so sicher problemlos zum Video-Zoomen nutzen.

Radomir Jakubowski
05.07.2014, 20:31
Wenn du sagst, das 16-35 wäre nur in Annäherung parfocal, so ist das bei einem solchen WW vielleicht nicht so erstaunlich. Tatsache bleibt aber, dass es NICHT parfocal ist.


Nein, das bedeutet nur, dass ich es lediglich freihand ausprobiert habe. ;)

Motivklingel
05.07.2014, 20:36
Wenn du sagst, das 16-35 wäre nur in Annäherung parfocal, so ist das bei einem solchen WW vielleicht nicht so erstaunlich. Tatsache bleibt aber, dass es NICHT parfocal ist.


Nach
http://www.traumflieger.de/objektivtest/open_test/canon_16_35_4/overview.php
soll es sogar ganz parfokal sein.

Aber wahrscheinlich bedeutet das auch nur in Annäherung parfocal oder im praktischen Gebrauch parfokal und nicht, dass es wie die sehr teuren Videoobjektive extra auf diese Eigenschaft hin konstruiert wurde.

Michael Lauer
06.07.2014, 12:51
Theoretisch.
Praktisch funktioniert´s nicht. Wäre jdf. zu schön um wahr zu sein.

Kann es mit Sicherheit von denen hier behaupten:



Canon EF 17-40mm f/4L USM
Canon EF 24–105 f/4L IS
Canon EF 70-200mm f/4L USM

Grüßle!

Das 24-105 ist es (ab Werk) definitv nicht! Man kann es bei Canon aber umrüsten lassen. Das kostet dann ungefähr nochmal so viel wie das Objektiv.

hanibal49
06.07.2014, 14:11
Nach
http://www.traumflieger.de/objektivtest/open_test/canon_16_35_4/overview.php
soll es sogar ganz parfokal sein.

Aber wahrscheinlich bedeutet das auch nur in Annäherung parfocal oder im praktischen Gebrauch parfokal und nicht, dass es wie die sehr teuren Videoobjektive extra auf diese Eigenschaft hin konstruiert wurde.

Es fällt dort auf, dass nur 1 Plus-Zeichen gegeben wurde. Das würde deine Vermutung stützen.

Gruss, Alex

Radomir Jakubowski
24.07.2014, 09:51
Eine Frage an diejenigen die die Canonsoftware auf ihrem Rechner haben, gibt es inzwischen ein kamerainternes Korrekturprofil für das neue 16-35er? (für 5D III und 1DX)

hanibal49
24.07.2014, 10:21
Nein, leider nicht. (Du meinst wohl DPP v4)

Gruss, Alex

patrykb
24.07.2014, 12:21
Wozu die kamerainterne Korrektur,wenn man in RAW fotografiert?.Da muss die Korrektur in der Software wie ACR sein.

Patryk.

cansoni
24.07.2014, 13:30
Wozu die kamerainterne Korrektur,wenn man in RAW fotografiert?.Da muss die Korrektur in der Software wie ACR sein.

Sehe ich auch so! Wenn es in diesem Brennweitenbereich überhaupt etwas zu korrigieren gibt. Sind denn Bildfeldwölbungen so gravierend?

PitWi
24.07.2014, 13:51
Sehe ich auch so! Wenn es in diesem Brennweitenbereich überhaupt etwas zu korrigieren gibt. Sind denn Bildfeldwölbungen so gravierend?

Sehe ich nicht so. Ich mach 80% in JPG und das hätte ich gerne out-of-the-box korrigiert.

Und außer Bildfeldwölbungen (die mir normalerweise ziemlich egal ist) gibt es auch noch Vignettierung und CA zu korrigieren.

cansoni
24.07.2014, 14:12
Sehe ich nicht so. Ich mach 80% in JPG und das hätte ich gerne out-of-the-box korrigiert.

Und außer Bildfeldwölbungen (die mir normalerweise ziemlich egal ist) gibt es auch noch Vignettierung und CA zu korrigieren.

Korrekturen wegen Verzerrungen, Wölbungen hätte ich ja noch verstanden, aber Vignette und CA, dafür benötige ich sicher kein Objektivprofil. Bei Rado gehe ich davon aus, dass er nicht ooc arbeitet, sondern sich RAW bedient.;)

vsw
24.07.2014, 14:24
Korrekturen wegen Verzerrungen, Wölbungen hätte ich ja noch verstanden, aber Vignette und CA, dafür benötige ich sicher kein Objektivprofil. Bei Rado gehe ich davon aus, dass er nicht ooc arbeitet, sondern sich RAW bedient.;)

Hallo,
soweit mir bekannt ist, gibt es noch von keinem RAW Konverter ein Profil für diese Optik.
Einzig Adobe Camera RAW Konverter in der RC Version 8.6 bietet ein Profil für das 16-35 f4 IS an.

Radomir Jakubowski
24.07.2014, 19:13
Wozu die kamerainterne Korrektur,wenn man in RAW fotografiert?

Und was wenn ich JPGs mache?

Radomir Jakubowski
24.07.2014, 19:14
Bei Rado gehe ich davon aus, dass er nicht ooc arbeitet, sondern sich RAW bedient.;)

Ganz ehrlich wenn ich ein Event mache bei dem ich aus 5 oder 6 Kameras 40 000 Bilder an einem WE bekomme, dann will der Veranstalter aber JPGs haben und keiner RAWs. Meistens nichtmal JPG L ... ;)
Für das RAW brauche ich kein Profil in der Cam.

patrykb
24.07.2014, 20:07
Bei JPEG ist die Sache ja ganz klar.

PeterD
24.07.2014, 23:53
Korrekturen wegen Verzerrungen, Wölbungen hätte ich ja noch verstanden, aber Vignette und CA, dafür benötige ich sicher kein Objektivprofil.
Warum müssen eigentlich andere so arbeiten und denken wie du selbst?

werner.bennek
25.07.2014, 00:26
40000 Bilder am WE für eine Person sind alle 4,32sek ein Bild, ohne Pause für Schlafen, Essen, Pinkeln.
?
Ich schätze Deine Beiträge und Kommentare. Komme mit der Angabe aber nicht klar ?
Wenn man das auf 6-10 Personen verteilt, wäre das leicht zu stemmen.
Warum braucht eine Person 5-6 Kameras aktiv in Benutzung?
2-3 Kameras und "viele" Akkus scheinen mir plausibel. 5-6 Kameras wofür ?
Oder es war ein 13min Video mit 50Bild/Sek.:-)

Sorry, aber wenn Du solche Angaben machst, brauche zumindest ich etwas Nachhilfe.

Gruss

Werner

rotte
25.07.2014, 01:09
1DX > 12 Bilder/Sekunde > 43200 Bilder/Stunde

Sebastian Giebel
25.07.2014, 08:59
1DX > 12 Bilder/Sekunde > 43200 Bilder/Stunde


Das funktioniert leider auch nur wenn du den internen Puffer direkt ausbaust oder auf mehrere hundert GB vergrößerst...

sting_
25.07.2014, 09:07
40000 Bilder am WE für eine Person sind alle 4,32sek ein Bild, ohne Pause für Schlafen, Essen, Pinkeln.
?
Ich schätze Deine Beiträge und Kommentare. Komme mit der Angabe aber nicht klar ?
Wenn man das auf 6-10 Personen verteilt, wäre das leicht zu stemmen.
Warum braucht eine Person 5-6 Kameras aktiv in Benutzung?
2-3 Kameras und "viele" Akkus scheinen mir plausibel. 5-6 Kameras wofür ?
Oder es war ein 13min Video mit 50Bild/Sek.:-)

Sorry, aber wenn Du solche Angaben machst, brauche zumindest ich etwas Nachhilfe.

Gruss

Werner

Eventfotografie, je mehr Bilder und je schneller am Bildschirm verfügbar, desto besser der Verkauf.

Dass man dabei ein Team benötigt, ist doch irgendwie klar. Mehrere Kameras, um an mehreren Orten gleichzeitig zu sein, oder/und um nicht Optiken wechseln zu müssen. Die einen fotografieren, die anderen spielen die JPGS auf die Verkaufsplattform, die nächsten stehen am Verkaufsstand, wo ausgedruckt wird oder kümmern sich um den Onlineverkauf.

Ob man als Einzelner nun 5.000 Bilder pro Tag oder mehr macht, ist doch völlig nebensächlich, es geht ums Prinzip, dass die Bilder aus der Kamera "fertig" sein müssen. Alles andere passt nicht ins den Zeitplan. Und vor allem: weniger Bilder im Angebot = geringerer Verkauf.

vsw
25.07.2014, 09:18
Eventfotografie, je mehr Bilder und je schneller am Bildschirm verfügbar, desto besser der Verkauf.

Dass man dabei ein Team benötigt, ist doch irgendwie klar. Mehrere Kameras, um an mehreren Orten gleichzeitig zu sein, oder/und um nicht Optiken wechseln zu müssen. Die einen fotografieren, die anderen spielen die JPGS auf die Verkaufsplattform, die nächsten stehen am Verkaufsstand, wo ausgedruckt wird oder kümmern sich um den Onlineverkauf.

Ob man als Einzelner nun 5.000 Bilder pro Tag oder mehr macht, ist doch völlig nebensächlich, es geht ums Prinzip, dass die Bilder aus der Kamera "fertig" sein müssen. Alles andere passt nicht ins den Zeitplan. Und vor allem: weniger Bilder im Angebot = geringerer Verkauf.
Das sehe ich auch so....
JEPG's haben durchaus eine Berechtigung, auch bei einem RAW Verfechter, wie ich es bin.
Mir sind die Korrekturdaten in der Kamera sehr wichtig.
Wer das nicht braucht schaltet es einfach ab, so einfach ist das.
Dennoch finde ich das wenig rühmlich, das Canon ein Produkt auf den Markt bringt und die wichtigen Daten nicht gleichzeitig zur Verfügung stellt.
Selbst Fremdanbieter wie Adobe haben bereits Daten verfügbar, wenn auch erst in der RC Version von ACR 8,6.

rotte
25.07.2014, 09:59
Das funktioniert leider auch nur wenn du den internen Puffer direkt ausbaust oder auf mehrere hundert GB vergrößerst...


Auch mit dem Standartspeicher kann man über 6000 Reihenaufnahmen machen. Und dann hat man die 5 anderen Kameras.

Radomir Jakubowski
25.07.2014, 10:07
40000 Bilder am WE für eine Person sind alle 4,32sek ein Bild, ohne Pause für Schlafen, Essen, Pinkeln.
?


Stell dir mal vor du hast eine Halle die Umgebaut wird für ein Event und du brauchst ein Timelapse davon, der Umbau dauert sagen wir 1x 12h und einmal 6 h und du machst alle 5sek ein Bild. Dann hast du bei Zwei Cams die dort hängen etwa 13 000 Bilder pro Cam, macht 26 000 Bilder nur an zwei Kameras die du eigentlich nicht angefasst hast. Dann hast du nen zweiten schnelleren Umbau, der sagen wir 2h dauert, da brauchst du dann aber jede Sekunde ein Bild für dein Timelapse, dann hast du 7 200 Bilder pro Cam. Im Anschluss wird eine Ausstellung eröffnest, hier verteilst du wieder 3 Cams, da hat man nochmal 3600 Bilder pro Cam in einer Stunde. Am Ende hast du nach einem langen Wochenende schnell weit mehr als 40 000 Fotos auf dem Chip und noch nicht richtig fotografiert, weil das bis dahin nur die Timelapse waren. Klar ohne Hilfe kommt man dann nicht mehr aus, weil man irgendwann an zu vielen Orten gleichzeitig sein müsste. Zu den Timelapsebildern kommen dann aber noch die Fotos die man bewusst macht, also in dem man durch den Sucher schaut, komponiert und Bilder macht .... :D

Sebastian Giebel
25.07.2014, 10:24
Auch mit dem Standartspeicher kann man über 6000 Reihenaufnahmen machen. Und dann hat man die 5 anderen Kameras.

Es ging ja auch nur um die Rechnung(12*60*60=43200)..Nach ca. 28 Aufnahmen macht die Kamera mit den 12B/s schlapp also funktioniert es nicht...

vsw
25.07.2014, 10:27
Es ging ja auch nur um die Rechnung(12*60*60=43200)..Nach ca. 28 Aufnahmen macht die Kamera mit den 12B/s schlapp also funktioniert es nicht...

Hallo,
Wieso macht die Kamera nach 28 Aufnahmen schlapp :confused:
Wir reden doch hier von JEPG, dachte ich......

Sebastian Giebel
25.07.2014, 10:30
Ja hatte ich vergessen:)
Dann macht die Dx halt nach 60Bildern schlapp aber das Problem bleibt das gleiche;)

vsw
25.07.2014, 10:41
Ja hatte ich vergessen:)
Dann macht die Dx halt nach 60Bildern schlapp aber das Problem bleibt das gleiche;)

Nunja, muss ja nich in L sein....
Aber jetzt wird's akademisch :)

Wenn man will schafft man die Menge an Bildern.

rotte
25.07.2014, 13:05
Es ging ja auch nur um die Rechnung(12*60*60=43200)..Nach ca. 28 Aufnahmen macht die Kamera mit den 12B/s schlapp also funktioniert es nicht...


Laut Handbuch: 6430

cansoni
25.07.2014, 13:19
Das letzte Thema war ja der Einsatz eines ObjektivProfils.

Weiter stelle ich mir vor, 40.000 Fotos (auch jpg) in einem Prozess mit so einem Profil bearbeiten zu müssen. PS-StapelAktionen bzw. Script, Bildprozessor hin oder her. Der Aufwand dafür ist enorm. Aber da die Arbeiten gewerblich gemacht werden, muss natürlich alles, vor allem das Ergebnis stimmen.

Für Timelaps besteht auch die Möglichkeit, dies per Video zu generieren.

ehemaliger Benutzer
25.07.2014, 18:19
Heute kam mein Canon 16-35 f4 an und ein kurzer Test trieb mir das Grinsen ins Gesicht: deutlich besser als früher mein 17-40mm! Supergeil! :D

PitWi
25.07.2014, 18:27
Heute kam mein Canon 16-35 f4 an und ein kurzer Test trieb mir das Grinsen ins Gesicht: deutlich besser als früher mein 17-40mm! Supergeil! :D

Du hast es gut.
Meines liegt seit 1.7. irgendwo und bisher unauffindbar bei DHL :mad: aber am Montag soll es endlich doch zugestellt werden. :D

Motivklingel
25.07.2014, 19:00
Heute kam mein Canon 16-35 f4 an und ein kurzer Test trieb mir das Grinsen ins Gesicht: deutlich besser als früher mein 17-40mm! Supergeil! :D

Ich hatte auch das 17-40mm und das Grinsen ins Gesich.





Allerdings schon 2008, kurz nachdem das Nikon AF-S 14-24mm f/2.8G ED im September 2007 vorgestellt wurde. Und es ist bis heute eines meiner Lieblingsobjektive. Ich denke, so wird es Dir auch mit dem Canon 16-35 f4 gehen. Also herzlichen Glückwunsch!

patrykb
25.07.2014, 20:45
Heute kam mein Canon 16-35 f4 an und ein kurzer Test trieb mir das Grinsen ins Gesicht: deutlich besser als früher mein 17-40mm! Supergeil! :D

Ist auch nicht wirklich vergleichbar mit den "schlechten": 17-40,16-28.

Das wird auch mein nächstes Objektiv werden,wenn die Kasse stimmt:-)

P.

vsw
25.07.2014, 21:11
Ist auch nicht wirklich vergleichbar mit den "schlechten": 17-40,16-28.

Das wird auch mein nächstes Objektiv werden,wenn die Kasse stimmt:-)

P.

Hallo,

mal etwas langsamer mit den jungen Pferden :)
Die "alten" Objektive waren bisher ja auch zu gebrauchen und haben ihre Qualitäten.
Das 16-35 (alt) hat eine größere Lichtstärke, das 17-40 ist momentan vom Preis her sehr interessant.
Aber natürlich stimmt es....das Bessere ist des Guten Feind.
Die optische Qualität des 16-35 f4 IS ist unbestritten besser als alles andere, was jemals von Canon in diesem Bereich angeboten wurde.
Das bedeutet aber nicht, dass der Unterschied so gravierend ist, dass man mit den älteren Linsen keine guten Bilder machen kann.
Wenn nicht gerade Fine Art Prints in Quadratmeter Größe gebraucht werden, ist man mit den älteren Linsen doch bestens gerüstet.....zumal die Gebrauchtmarkt-Preise deutlich nach unten tendieren.

Ich habe zwar das "neue" 16-35, aber mein Hauptargument war der Bildstabilisator......warum? Das ist eine andere Frage.
Für meine Art zu fotografieren ist ein IS eben hilfreich.

Thomas Ingelmann
25.07.2014, 23:23
Bin auch vom 17-40 auf das Neue 16-35 umgesteigen. Die Bildqualität unterscheidet sich schon erheblich am VF. An der 7D ist das 17-40 wirklich eine schöne Optik mit der man gute Bilder machen kann am VF muss man aber einfach zu weit abblenden um auch in den Ecken scharfe Fotos zu bekommen.
Das Neue ist einfach ein Spitze selbst bei Offenblende am VF-Sensor.

TMC
26.07.2014, 11:00
Ich habe vor einer Woche mein 17-40 gegen das 16-35 4.0L IS getauscht und konnte mich letzten Sonntag schon mal von dessen Qualitäten überzeugen. Neben der gesteigerten Bildqualität gefällt mir das Objektiv auch in Verbindung mit dem IS immer besser.
Heute habe ich beim Rumstöbern in den Kameraeinstellungen entdeckt, dass das 16-35 als bisher einiges von meinen Objektiven die Möglichkeit eines zukünftigen Firmwareupdates bietet. Interessant!

Grus Grus

vsw
26.07.2014, 11:02
Ich habe vor einer Woche mein 17-40 gegen das 16-35 4.0L IS getauscht und konnte mich letzten Sonntag schon mal von dessen Qualitäten überzeugen. Neben der gesteigerten Bildqualität gefällt mir das Objektiv auch in Verbindung mit dem IS immer besser.
Heute habe ich beim Rumstöbern in den Kameraeinstellungen entdeckt, dass das 16-35 als bisher einiges von meinen Objektiven die Möglichkeit eines zukünftigen Firmwareupdates bietet. Interessant!

Grus Grus

Hallo,

genau so geht das auch mit dem 40mm STM.

hanibal49
26.07.2014, 11:22
Und wie kann ich mir das vorstellen?

Gruss, Alex

vsw
26.07.2014, 11:27
Und wie kann ich mir das vorstellen?

Gruss, Alex

Hallo,

vielleicht haben wir uns falsch verstanden, aber ich meine das FW Update im Objektiv.
Das ging bei mir mit der 5DMKIII und dem angesetztem 40mm STM genau so einfach wie das Kamera FW Update......

oder was meinst Du :confused:

platti
26.07.2014, 11:33
Und wie kann ich mir das vorstellen?

Gruss, Alex

Naja, du lädst die Firmware bei Canon herunter und spielst sie auf.

rotte
26.07.2014, 13:02
Welche anderen Objektive können das?

Fabian Spillner
01.08.2014, 12:41
http://blogs.adobe.com/lightroomjournal/2014/07/lightroom-5-6-now-available.html

New Lens Profile Support in Lightroom 5.6

=> Canon EF 16-35mm f/4L IS USM

vsw
01.08.2014, 12:44
http://blogs.adobe.com/lightroomjournal/2014/07/lightroom-5-6-now-available.html

New Lens Profile Support in Lightroom 5.6

=> Canon EF 16-35mm f/4L IS USM

Ja, ja....das Profil ist zwar vorhanden, wird aber wegen der nicht korrekten Schreibweise von den Adobe Spezialisten NICHT automatisch geladen.
Muss man von Hand machen.:eek:
Naja, besser als nix.:D

cmnaumann
21.08.2014, 12:37
Danke für die Darstellung. Ich bin mit dem 17-40 unterwegs und fand es interessant zu sehen, was sich da so im Vergleich getan hat - besonders halt aus der Praxis heraus betrachtet. Ein Frage noch, wenn auch etwas off topic: wie kriegt man das Nagetier bei 24mm so nah abgebildet? Da muss man dem doch schon ziemlich auf den Pelz rücken....

5D-ler
22.08.2014, 13:58
Oder Plastilin zu fressen geben...:D
Sorry