PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tamron 17-50 2.8 non VC - Wird nicht mehr scharf..



rs3hc
14.09.2014, 22:17
Habe mal eine sicherlich recht spezielle Frage an euch.
Ich habe ein Tamron 17-50 2.8 ohne Stabi.
Bis jetzt war ich damit auch sehr zufrieden an meiner 40D.

Seit einem Besuch eines Zoo´s werden die Bilder überhaut nicht mehr scharf.
Weder per Autofokus noch per Liveview mit Ausschnittvergrösserung.
Es ist einfach kein scharfes Bild zu bekommen.

Nun meine Frage.
Ich wollte das Objektiv nun zu Tamron einschicken zu checken und zur Reparatur.
Bin mir aber nicht sicher was da auf mich zukommen könnte, da ich keine Garantie darauf habe und es schon 2. Hand ist.

Ist sowas jemandem schon mal untergekommen?

kratti
14.09.2014, 22:31
Stoß- oder Fallschaden?
Sind die Linsen klar?
Alle Filter entfernt?
Nur dieses Objektiv, welches unscharfe Bilder liefert oder auch andere?

Vielleicht hilft uns ein Beispielbild weiter...

rs3hc
14.09.2014, 22:41
Stoß- oder Fallschaden?
Kein Sturz
Sind die Linsen klar?
Soweit ich das erkennen kann ist nix dran ausser ein kleines Staubkorn was aber sonnst nicht auffällt.
Alle Filter entfernt?
Habe garnkeine Filter :D
Nur dieses Objektiv, welches unscharfe Bilder liefert oder auch andere?
Ja nur Dieses.
Wurde auch an einer 70d getestet und wurde auch da nicht scharf...

Vielleicht hilft uns ein Beispielbild weiter...
folgt....

rs3hc
14.09.2014, 23:19
Um Verwackler auszuschliessen 1/250.


f2.8
http://ehrentraut.biz/forum/IMG_0226.JPG

f8.0
http://ehrentraut.biz/forum/IMG_0227.JPG

rs3hc
15.09.2014, 00:21
Anzumerken noch dass es mit z.b. F8.0 Scharf ist :confused::confused: