PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon EF 100 F2.8 L IS USM Makro



Eutis
18.09.2014, 19:30
Hallo Fotofreunde !!

Nun, ich habe ein Anliegen und eine für mich sehr wichtige Frage an alle die, die folgende Linse ihr eigenen nennen : Canon EF 100 F2.8 L IS USM Makro.

Ich habe die Linse gebraucht erworben. Heute erhalten, folgendes fällt mir auf:

1.) der IS macht für mich nicht nur schnurrende Geräusche, nein, wenn ich die Linse mal kurzzeitig nicht nutze, springt der IS mit einem vergleichbar lautem Klicken und Knacken wieder an, IST DAS NORMAL ??

Der IS von meinem 100-400l IS ist dagegen leise und schnurrt nur!

2.) Wenn ich an der Linse vorsichtig wackle, kommt mir ein für mich undefinierbares wackel bzw. klappergeräusch entgegen, kommt das vom IS oder woher kommt das? Oder ist da was schlimmers zu vermuten?

Obwohl Verkäufer gerne schreiben Privat und keine Rückgaberecht wie gehe ich damit um, wenn etwas mit der Linse nicht stimmt. Linse ist von Feb. 2013 von Amazon, der jenige war Erstbesitzer.

Hoffe auf rege Unterstützung und Antworten auf meine Fragen.

Lg

Tom

ehemaliger Benutzer
18.09.2014, 19:55
wenn ich die Linse mal kurzzeitig nicht nutze, springt der IS mit einem vergleichbar lautem Klicken und Knacken wieder an, IST DAS NORMAL ??
Wenn das kein Tippfehler ist, also wenn der IS bei Nichtnutzung anspringt, ist das natürlich nicht normal.
Im Gegenteil, nach kurzer Nichtnutzung schaltet sich der IS ab. Wie laut das beim 100L IS ist, weiß ich leider gerade nicht mehr.

Das Klapper-Wackel-Geräusch kann normal sein oder auch nicht. Die Intensität macht es aus ;). Ein leichtes Klappern bei IS-Objektiven und auch bei einigen "normalen" Objektiven ist sicher normal. Irgendwas muss immer etwas Spiel haben - der IS sowieso und der Autofokus muss auch leicht laufen können.
Und das Empfinden des Klapperns ist sehr subjektiv. Besonders die L-Jünger werden das gern überhören und lieber tausendmal betonen, dass ihr Objektiv "wie ein Panzer gebaut" ist und natürlich "nichts klappert".
Die Wahrheit ist ganz was anderes.
Also diesen Punkt würde ich nicht zu ernst sehen.

Eutis
18.09.2014, 20:04
Wenn das kein Tippfehler ist, also wenn der IS bei Nichtnutzung anspringt, ist das natürlich nicht normal.
Im Gegenteil, nach kurzer Nichtnutzung schaltet sich der IS ab. Wie laut das beim 100L IS ist, weiß ich leider gerade nicht mehr.


Ja, Sorry, wenn falsch rüber gekommen.

Ich meine natürlich, wenn ich mal nicht den Auslöser betätige oder etwas fokusieren geht natürlich auch der IS aus, klar. Wenn ich wieder etwas fokusiere und der IS anspringt, macht er das mit einem vergleichbar lautem Klicken und Knacken, also Schnurren ist dagegen schön leise, hört man im Vergleich kaum

Eutis
18.09.2014, 20:08
Das Klapper-Wackel-Geräusch kann normal sein oder auch nicht. Die Intensität macht es aus ;). Ein leichtes Klappern bei IS-Objektiven und auch bei einigen "normalen" Objektiven ist sicher normal. Irgendwas muss immer etwas Spiel haben - der IS sowieso und der Autofokus muss auch leicht laufen können.

Also diesen Punkt würde ich nicht zu ernst sehen.

Ok, danke für deine Ausfürhung, muss und sollte mich dies nun beruhigen ? :rolleyes: :(

Bin mal gespannt, on weitere Kollegen vergleichbare Antworten parat haben, hoffe ich mal, sonst dreh ich echt durch.

P.S. Hatte die Linse bereits 2012, aber mein Gedächtnis verlässt mich diesbezüglich, kann mich nicht mehr daran erinnern, ob es damals auch so war?!:rolleyes: :confused: :(

Thomas S.
18.09.2014, 20:09
Das Geräusch ist normal.
Das ist bei allen "neueren" Linsen mit IS so.

70-200 II
16-35 II

Eutis
18.09.2014, 20:12
Das Geräusch ist normal.
Das ist bei allen "neueren" Linsen mit IS so.

70-200 II
16-35 II

Also bedeutet dies, dass die früheren Baureihen "qualitativ hochwertiger" waren? :rolleyes:

Wie gesagt, kann mich 2012 nicht mehr richtig erinnern und ich hatte das Teil über 1 Jahr, verdammt ... :( :confused: :mad:

Thomas S.
18.09.2014, 20:35
Also bedeutet dies, dass die früheren Baureihen "qualitativ hochwertiger" waren? :rolleyes:

Wie gesagt, kann mich 2012 nicht mehr richtig erinnern und ich hatte das Teil über 1 Jahr, verdammt ... :( :confused: :mad:

Nein.
Die Technik des IS ist einfach weiterentwickelt worden.
....auch wenn man die Akustik außen vor gelassen hat....


http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1074395

...

Eutis
18.09.2014, 21:19
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1074395
...

Ah, ein doch schon sehr interessanter Hinweis, danke dafür.

Nun, beim ersten Punkt bin ich nun wieder einigermaßen in mentalem Gleichgewicht :rolleyes: :cool:

Doch der Punkt 2, diese Art Klappern und "das Spiel in der Linse" stimmt mich noch recht unruhig. Normal bemerkt man dies nicht, doch schüttle ich die Linse leicht, hört man eine Art klappern/wackeln, es geht weniger um die Lautstärke, viel mehr um die Tatsache das man "spürbar" was hört. Ihr meint also das ist der IS und es ist "normal". :confused:

Thomas Madel
19.09.2014, 13:04
Ich kenne beide beschriebene Phänomene von meinen (damals neu erworbenen) 100er Makro.
Das Geräusch des IS hat mich nie gestört, das klappern des Objektivs schon eher. Aber die Objektiv macht was es soll, deshalb stört es micht nicht wirklich.

Im ersten Moment habe ich gedacht, ich hätte das Objektiv womöglich bei aktivertem IS abgenommen, was aber wohl nicht der Fall war. Weil es auch klappert, wenn es lange nach dem Abschalten der Kamera abgenommen wird.

Somit dürfte Deinem Glück mit der vorzüglichen Linse nichts im Wege stehen!

WoJu
19.09.2014, 13:32
Das Geräusch ist normal.
Das ist bei allen "neueren" Linsen mit IS so.

70-200 II
16-35 II

Also mein 70-200 II ist (fast) unhörbar, sowohl der AF als auch der IS. Und klappern tut da auch nix :-)

Gruß
Wolfgang

Thomas Madel
19.09.2014, 14:47
Also mein 70-200 II ist (fast) unhörbar, sowohl der AF als auch der IS. Und klappern tut da auch nix :-)

Die "Hörbarkeit" des AF hängt starkt von den Verstellwegen des Objektivs ab. Wenn nur geringe Entfernungsunterschied abgefahren werden, hört eigentlich nichts. Wenn der natürlich von der Naheinstellgrenze bis Unendlich fahren muss, hört man natürlich schon etwas. Dann kommt es natürlich auf noch aufs Objektiv an, mein 1,2/85 braucht für den kompletten Einstellweg gefühlt 3x4mal so lange, wie das 70-200 II. Allerdings leistet der Motor auch Schwerstarbeit, da eine Menge Glas bewegt werden muss.
Beim meinem 70-200 II ist der IS in der Regel sehr leise, aber es gibt Situationen, meist bei kühleren Temperaturen, da macht er mitunter deutlichst hörbare Geräusche, ein Klappern ist bei der Linse aber nicht zu hören.

f9
19.09.2014, 21:45
Ich habe sowohl das 100mm als auch das 70-200mm hier liegen und beide mal "behört".
Wenn ich sie bewege, höre ich bei Beiden nichts, kein Klicken kein Klacken; egal ob der IS-Schalter auf ON oder OFF steht (sollte eigentlich auch keinen Unterschied machen [bei mir steht er immer auf ON], aber nur für den Fall dass).

Den IS hört man beim 100mm definitiv deutlicher als beim 70-200mm aber beide machen auf jeden Fall hörbare Geräusche. Je mehr man sich bewegt, desto stärker hört man den IS arbeiten.
Auch hier bleibt das Tele eher ruhiger, das Makro hört man etwas mehr. Bei Beiden sieht man, wie der Stabi das Bild beim Anspringen "packt" und dann ganz kurz einschwingt; wenn man das aus der Bewegung heraus macht kann das auch schon mal ruckartig aussehen.
Wenn man ganz genau hinhört kann ich beim 100mm so ein leises "Tick" beim Abschalten des IS vernehmen, aber das ist sehr leise und ist mir bis heute nicht mal richtig aufgefallen.

Horst Kern
19.09.2014, 21:54
Hallo mein 70-200 macht wesentlich weniger Geräusche als das 100mm Makro. Klackern tut beim Makro nichts, man hört aber wie der IS einsetzt wenn er was zu tun bekommt danach ist sofort wieder absolute Stille.

hanibal49
19.09.2014, 21:58
Ich habe sowohl das 100mm als auch das 70-200mm hier liegen und beide mal "behört".
Wenn ich sie bewege, höre ich bei Beiden nichts, kein Klicken kein Klacken;

Also das ist fast nicht möglich. Ich will dir natürlich nicht widersprechen; ich habe sie auch beide und sie klacken (oder wie du das nennen magst) beide, das 100er mehr als das Zoom. Ich meine das so: Ich habe die Linsen nicht an der Cam, sondern einfach in der Hand und schüttle leicht daran . . .

Und auch das 70-200 f/4 klackert beim Schütteln . . . und auch das 24-105 . . .

Sie machen aber nicht alle den selben "Lärm".

Ich glaube, dass es bereits solche Threads gegeben hat. Ich würde mir da keine grossen Sorgen machen, sofern sie korrekt funktionieren.

Gruss, Alex

Horst Kern
19.09.2014, 22:02
OK eventuell muß man noch das Alter der Beobachter in Betracht ziehen. Ich gehöre zu den über 50 jährigen (ach du Schande) da lässt das Gehör schon ein wenig nach.

f9
20.09.2014, 12:00
Also das ist fast nicht möglich. Ich will dir natürlich nicht widersprechen; ich habe sie auch beide und sie klacken (oder wie du das nennen magst) beide, das 100er mehr als das Zoom. Ich meine das so: Ich habe die Linsen nicht an der Cam, sondern einfach in der Hand und schüttle leicht daran . . .

Und auch das 70-200 f/4 klackert beim Schütteln . . . und auch das 24-105 . . .

Sie machen aber nicht alle den selben "Lärm".

Ich glaube, dass es bereits solche Threads gegeben hat. Ich würde mir da keine grossen Sorgen machen, sofern sie korrekt funktionieren.

Gruss, Alex

Ich bin Anfang 30 und recht sensibel was Geräusche angeht. :p
Ich weiß aber glaube ich, was Du meinst.

Wenn es dieses leise Geräusch, der sich etwas bewegenden optischen Gruppen, ist, dann hast Du recht, das kann man hören wenn man die Objektive schüttelt oder nahe am Ohr dreht.
Ich hatte mal das 17-70mm Sigma - das hat richtig laut hörbar "Klack" gemacht wenn man es gedreht hat, kein Vergleich zu den o.g. Geräuschen und das war laut Sigma auch ok. (Objektiv lebt bis heute beim zufriedenen Käufer).

Diese minimalen Geräusche machen restlose alle meine Objektive - und warum sollten sie auch nicht, die Linsengruppen sind ja (teilweise) beweglich, erst recht bei IS-Optiken, da muss notwendig ein bisschen Spiel sein.
Das hielt ich für so normal, leise und "unbedrohlich-klingend" dass ich es nicht mal erwähnt habe. :o
Wenn es das ist, was den TO beunruhigt, dann kann sollte er sich wirklich keine weiteren Gedanken darüber machen. 100% Normal.

Würde das 100mm L so laut "Klack" machen, wie ich es vom Sigma im Ohr habe, dann würde ich mir Sorgen machen.

Thomas Madel
20.09.2014, 12:39
Gibt es jetzt nach den Pixelpeepern und Front- und Backfokus-Kalibrierern jetzt noch eine Spezies der Objektivschüttler? :D :confused:

Im Moment kann ich mich noch nicht entscheiden, ob das Klappern oder das Nichtklappern dann das ultimaltive Qualtitätsmerkmal sein sollte.

Richtige Objektive klappern nicht!
oder besser
Je mehr es klappert, umso besser ist der IS!

Machen wir doch 'ne Umfrage! :cool:

(Ich bin noch unter 50, aber nicht mehr weit davon weg - höre aber noch ganz gut, zumindest dass, was ich hören möchte)

f9
20.09.2014, 12:43
Gibt es jetzt nach den Pixelpeepern und Front- und Backfokus-Kalibrierern jetzt noch eine Spezies der Objektivschüttler? :D :confused:

Na, aber sicher doch.
Erkläre mir mal, wie da sonst die Bilder rausfallen sollen.:D:D:D

Thomas Madel
20.09.2014, 14:44
Na, aber sicher doch.
Erkläre mir mal, wie da sonst die Bilder rausfallen sollen.:D:D:D

Auf diese Weise habe ich das Problem in der Tat noch nicht betrachtet. Diese Forum kann Horizonte erweitern... :p