PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon L-Objektive und die Abdichtung



Thorsten020
23.10.2014, 20:51
Hallo

Eigentlich dachte ich mal, dass alles, was L ist, auch abgedichtet ist, bei den Objektiven.
Irgendwann bekam ich dann mal dass 300/4IS in die Finger, welches nicht abgedichtet ist. Die zwei 70-200 ohne IS sollen ebenfalls "undicht" sein und vom 200/2.8II habe ich Bilder gesehen - ebenfalls ohne Gummilippe.

Da dachte ich mir "na gut, die 'billigen' L's des Brennweitenbereichs haben wohl keine Abdichtung.
Jetzt habe ich heute das 135/2 erhalten - ebenfalls ohne. Und das ist ja das teuerste 135er, aber auch einzigstes 135er L.

Was ist die Politik von Canon? Bekommen nur die Linsen mit einem Vierstelligen Preis diese Lippe oder geht die Tendenz gänzlich von der Abdichtung weg? Da mein Objektiv Prod.Code UC07xx hat, ist es ganz frisch, also von Sommer 2014.

Gruss,
Thorsten

Motivklingel
23.10.2014, 21:17
Was ist die Politik von Canon? Bekommen nur die Linsen mit einem Vierstelligen Preis diese Lippe oder geht die Tendenz gänzlich von der Abdichtung weg? Da mein Objektiv Prod.Code UC07xx hat, ist es ganz frisch, also von Sommer 2014.


Hallo Thorsten,

das EF135mm f/2L USM stammt von April 1996
http://www.canon.com/camera-museum/lens/ef/data/telephoto/ef_135_2l_usm.html

Damals hatten die meisten L-Objektive noch keine Abdichtung.

f9
23.10.2014, 21:27
Ich denke auch, das hat eher was mit dem Alter als mit dem Preis zu tun.
Trotzdem finde ich, dass Canon bei den "Senior"-Objektiven diesen Gummiring ruhig nachrüsten könnte. Auch wenn der Rest der Optik nicht so dicht ist, wie die moderneren Designs, verhindert es trotzdem das Eindringen von Feuchtigkeit und Staub am Bajonettring.
Müsste es doch eigentlich als Ersatzteil geben, oder?

zuendler
23.10.2014, 22:12
Ich finde diese popelige Gummilippe wird völlig überbewertet.
Wem es da reinregnet, sorry, der macht sich um seine Kamera überhaupt keine Sorgen und braucht nicht aufs Geld zu achten.

Ich habe "abgedichtete" Objektive schon zerlegt und darauf würde ich überhaupt nichts geben. Das ist nicht wirklich dicht. Unter den Zoom und Fokusringen ist nix, unter den Schaltern ist nur ne Plastikscheibe...kann man alles vergessen. Und trotzdem saufen die Objektive nicht ab.
Ich decke meine Objektive ab wenns regnet. Bin da zwar nicht panisch, aber sein muss es nicht dass da Wasser drauf kommt.
Bei der 1D bin ich da übrigens unkritischer, die hatte ich auch schon zerlegt. Da ist an jedem Knöpfchen ne ordentliche Gummidichtung. Die ist nur unterm Sucher offen.

Achja, zur Politik von Canon: alle die Abdichtung wurde mit den großen IS Objektiven eingeführt, wann war das? 1999 herum?
Alles was danach kam hat jetzt Abdichtung. Gibt aber Ausnahmen wie die Neuauflage des 85L.

Thorsten020
23.10.2014, 22:26
Ich finde diese popelige Gummilippe wird völlig überbewertet.
Wem es da reinregnet, sorry, der macht sich um seine Kamera überhaupt keine Sorgen und braucht nicht aufs Geld zu achten.


Schon klar, für mich ist die Gummilippe auch nicht kaufentscheidend. Zumal ich mir das Objektiv auch nur temporär zugelegt habe - ich warte, bis Sigma etwas richtiges (also Art) für 85, 135 und 200mm herausbringt. Die sind auch nicht extra abgedichtet, dafür aber billiger und besser als die von Canon :-)

Ich seh das eher so: die Abdichtung ist ein nettes Gimmick, das ich gerne mitnehme, mehr nicht. Gewundert, dass das 135L keine hat, habe ich mich aber schon.

q085301
27.10.2014, 21:34
Hallo

Eigentlich dachte ich mal, dass alles, was L ist, auch abgedichtet ist, bei den Objektiven.
,
Gruss,
Thorsten

Hallo Thorsten,

das ist z. B. bei meinem EF 17-40L /4,0 offenbar nicht so, da wird in der Bedienungsanleitung empfohlen, ein Schutzfilter zu verwenden, um Staub und Nässe abzuhalten....

Thorsten020
27.10.2014, 22:42
das ist z. B. bei meinem EF 17-40L /4,0 offenbar nicht so, da wird in der Bedienungsanleitung empfohlen, ein Schutzfilter zu verwenden, um Staub und Nässe abzuhalten....
Ja, aber mit diesem mysteriösen Filter ist das Ding dann dicht :)
Das 135L bzw. das 300/4L nicht.

magura99
04.09.2015, 20:15
Ich krame das Thema auch noch mal hervor...

Wie dicht kann denn ein Zoom überhaupt sein? Und worin unterscheiden sich hinsichtlich der Abdichtung ein 24-105L und das neu 24-105 STM? Ausser der Gummilippe...kann da jemand berichten, der beide schon mal zerlegt hat?

Thomas Madel
04.09.2015, 21:32
Ich halte das ganze Thema für überbewertet. Ich habe seit 1990 EF-Objektive und mit allen schon unter "schlechten" Bedingungen, sprich Regen oder Staub fotografiert. Es gab noch nie ein Problem. Mein einziges Objektiv mit nennenswerten Staubeinschlüssen war das 35-350 L, was aber angesichts der Bauart (luftpumpenmäßiges Schiebezoom mit großen Verstellweg) wenig verwunderlich war. Mein 2,8/20-35 L, welches ich über 20 Jahre sehr regelmäßig im Einsatz hatte, war von der Bauart wie das 17-40 L oder das neue 4/16-35 L, hatte keine Staubeinschlüsse, obwohl es eigentlich nur mit einem Protect-Filter "dicht" sein sollte. Meines hat in den 20 Jahren außer einem Polfilter oder einem Verlaufsfilter keine Filter gesehen.
Die Gummilippe am Bajonett ist auch überbewertet, dort kommt auch ohne Lippe keine Wasser hinein, solange das Objektiv nicht im Wasser liegt. Staub kommt im Zweifelsfall beim Objektivwechsel genug hinein, da hilft auch die Gummilippe nicht.
Es mag schon sein, dass es Bedingungen (Tropen, Regenwald, Sandsturm...) geben mag, bei denen die Abdichtung eine größere Rolle spielt, unter halbwegs "normalen" Bedingungen ist das Thema überbewertet.

magura99
04.09.2015, 21:34
Ich sehe das eigentlich ähnlich, bis dato hatte ich auch nie Probleme.
Und gegen Sandsturm mache auch ne Gummilippe nix :o

DerTrickreiche
04.09.2015, 21:46
Offenbar kann man modernen Kameras und Objektiven weitaus mehr zumuten, als hier angenommen wird:
http://petapixel.com/2015/09/03/running-a-10k-mud-obstacle-race-with-a-nikon-dslr-in-hand/

Ist zwar Nikon, aber "nur" mit einem Tamron-Objektiv.
Schauts euch an! ;)

Harry

Photofreund
05.09.2015, 09:39
Nur ist dieses Tamron Objektiv abgedichtet und verarbeitungsmässig ein Spitzenobjektiv.

Das kann man von vielen Nikon Objektiven nicht sagen. Mein AF-S 24-85 hätte eine Abdichtung nicht geschadet, es ist voller Staub. Kommentar des Nikon Service nach der Begutachtung: "Eine Reparatur ist unwirtschaftlich"!

q085301
09.09.2015, 20:41
Ja, aber mit diesem mysteriösen Filter ist das Ding dann dicht :)
Das 135L bzw. das 300/4L nicht.
Canon wird wohl triftige Gründe haben, diese Empfehlung in die Bedienungsanleitung zu drucken.....