PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon PL - C52 Einschubpolfilter. Wie genau funktioniert das?



Brummel
02.11.2014, 20:15
Ich habe für lächerlich wenig Geld einen Canon PL - C52 Einschubpolfilter bei ebay gewonnen.
Diesen möchte ich bei Gelegenheit auch mal an meinem EF500/4L IS USM ausprobieren, nur weiss ich nicht wirklich wie :D

Wie die normale Verwendung eines Polfiltes vor der Frontlinse funktioniert ist mir weitestgehendst geläufig. In Abhängigkeit des Winkels zur Sonne und dem Lichteinfall auf den Polfilter wird durch Verdrehen des Elements der gewünschte Effekt erzielt.

Der PL - 52 wird aber nunmal in das Einschubfach gesteckt, man kann mit einem kleinem Rädchen das Element verdrehen. Nur... fällt da ja eigentlich kein direktes Licht auf den Polfilter.
Wie also verwendet man den? Trotzdem genauso wie ein Polfilter vor der Frontlinse? Oder ist der Effekt am Einschubfilter nur Augenwischerei?

Thomas Madel
02.11.2014, 20:52
Ein Polfilter wirkt wie ein Polfilter, wenn er im Strahlengang des optischen Systems ist. Ob das nun vorne drauf oder "innerhalb" des Objektivs ist, spielt dabei keine Rolle. Die Halterung hat, wie Du schon erkannt hast, ein Rädchen, um den Filter zu drehen.

Brummel
03.11.2014, 13:40
Danke für die Antwort.
Da lag ich mit meinem Halbwissen wohl falsch :)