PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Adapterlösungen



Dieter Winter
03.11.2014, 13:27
Ich benutze auf meiner 5D I gerne ein altes 17er Tamron mit einem ganz einfachen Adapter. Funktioniert im AV Programm völlig problemlos.
Aber: Das gleiche Objektiv geht nicht auf meiner 1Ds. Der Spiegel klappt hoch und bleibt oben, der Verschluss öffnet nicht. Erst nach Aus- u. Einschalten klappt der Spiegel wieder herunter.
Mit einem ganz einfachen M 42 Adapter und einem Pentagon Objektiv funktioniert auch die 1DS im AV Programm.
Wer kann helfen?
Danke, Dieter

sting_
03.11.2014, 14:24
Es kann sein, dass der Spiegel irgendwo am Objektiv streift. Dieser muss nicht komplett hängen bleiben, es reicht oft der verzögerte Spiegelschlag, auf den eine Kamera mit einer Störung reagieren kann.

Dieter Winter
03.11.2014, 14:26
Es kann sein, dass der Spiegel irgendwo am Objektiv streift. Dieser muss nicht komplett hängen bleiben, es reicht oft der verzögerte Spiegelschlag, auf den eine Kamera mit einer Störung reagieren kann.


Gestestet, tut er nicht.

sting_
03.11.2014, 14:34
Funktioniert es mit Adapter ohne Objektiv?

Dieter Winter
03.11.2014, 14:45
Es liegt am Adapter. Sobald er am Gehäuse einrastet, funktiionert nichts. 2 mm vor dem Einrasten der Verriegelung, funktioniert alles.
An der 5D geht der Adapter normal.Scheint am Bajonett der 1Ds zu liegen, das gleiche Problem gibt es auch and der 1 Ds II. Komisch ist das schon, dass 1 Ds und 5D Bajonett ein wenig unterschiedlich sind.

An der 20 D funktionert auch alles. Also muss am 1er Bajonett irgendwas anders sein.

sting_
03.11.2014, 15:21
Ich glaube, der Übeltäter sitzt auf der Innenseite des Bajonetts, ein kleiner Schalter, von vorne gesehen links etwas über der Achse.

Der funktionierende M42-Adapter dürfte dann nicht ganz so tief ins Bajonett gehen, um diesen Schalter auszulösen.

Biotar
03.11.2014, 19:36
Die 1er haben auf 11 Uhr (wenn du ins Gehäuse schaust) einen zusätzlichen Schalter oder Hebel, der vom Adapter nicht bewegt werden darf. Wenn der Hebel vom Adapter bewegt wird, erwartet die Kamera auch ein Objektiv (also original EF oder Adapter mit chip).
Du musst die passende Klaue am Adapter mit einen Dremel etwas verkürzen. Es gibt auch Adapter mit kürzeren Klauen, aber die sind selten und die Abbildungen stimmen eh nicht immer überein. Die alten Adapter von Hama z.B. passen korrekt.

Biotar
03.11.2014, 19:48
Bei der 1Ds ist es nochmal etwas anders - hier musst du den Hebel innen neben dem Bajonett auf 10 Uhr wohl in der Obenstellung fixieren?

link (http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=16111)

Dieter Winter
04.11.2014, 15:38
Bei der 1Ds ist es nochmal etwas anders - hier musst du den Hebel innen neben dem Bajonett auf 10 Uhr wohl in der Obenstellung fixieren?

link (http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=16111)


Du hast recht.

Dieter Winter
04.11.2014, 17:16
Problem endgültig gelöst. Bei meinem Adapter und der 1Ds I muss der "10-Uhr" Hebel unten bleiben. Man muss also vom Adapter ein bisschen weg feilen, damit das Bajonett den Hebel nicht mit nimmt. Jetzt funktioniert alles problemlos.:o