PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EF 100-400 f/4,5-5,6L IS II USM



Juan C. Adam
08.11.2014, 15:07
(Weis nicht ob das hier schon gepostet wurde)

So soll also das neue 100-400er von Canon aussehen, finde es hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem 70-300L.

https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t34.0-12/10748865_942128242482514_310674416_n.jpg?oh=e2e8e3 e88734f2524bbda62ad11bfb79&oe=546089FD&__gda__=1415597664_08529a4b5f860069b480287b5824312 5

http://www.cameraegg.org/wp-content/uploads/2014/11/ef-100-400-620x348.png

Gruß Juan

Sebastian Giebel
08.11.2014, 19:44
Ist aber nicht offiziell...deshalb wird hier schon sehr lange diskutiert:

http://www.dforum.net/showthread.php?t=586430

Dr. Tassilo Seeger
08.11.2014, 20:56
scheint jetzt offiziell zu sein:
http://www.canonrumors.com/2014/11/introducing-the-canon-ef-100-400-f4-5-5-6l-is-ii/

VG
Tassilo

TriStar
08.11.2014, 21:46
Und im unteren Bild ist auch gleich der Geburtsfehler dieses Obektives zu sehen. Sehr schön :D

gauczo
08.11.2014, 21:59
Doch das hat was:
Price: $2199 USD
Release Date: November 11, 2014


Focal Length & Maximum Aperture: 100-400mm 1:4.5-5.6
Lens Construction: 21 elements in 16 groups
Diagonal Angle of View: 24º-6’10’
Focus Adjustment: Inner focus system / USM
Closest Focusing Distance: 0.98m
Filter Size: 77mm
Max Diameter x Length, Weight: 94mm x 193mm; 1,570g

zuendler
08.11.2014, 22:13
wahrscheinlich geht der Zoom so leicht, dass man es noch immer als Schiebezoom benutzen kann. :D

Eric D.
08.11.2014, 22:49
Schiebezoom wäre viel besser. ;)
Ich kam mit dem "alten" 100-400L Schiebezoom super klar, schneller zoomen geht nicht. ihmo

Elbowz
08.11.2014, 23:37
Das war doch die "Luftpumpe" :D Das und die mäßige Optische Leistung haben mich 2002 oder so nach dem Kauf gleich wieder zum Verkauf bewogen...

Noir
09.11.2014, 11:33
Ich freu mich auf das Teil :)

Bin mal gespannt, wann die ersten Fragen auftauchen, wie "Jetzt noch dass Tamron/Sigma 150-600 kaufen oder noch warten" :D oder "Soll ich mein Tamron/Sigma verkaufen, die Optik vom neuen Canon 100-400 ist ja viiiiel besser" :D

zuendler
09.11.2014, 12:24
Das war doch die "Luftpumpe" :D Das und die mäßige Optische Leistung haben mich 2002 oder so nach dem Kauf gleich wieder zum Verkauf bewogen...

Meinst du das neue pumpt weniger Luft?
Das wird nahezu identisch sein!
Warum meinen die Leute nur immer Drehzooms brauchen keinen Luftausgleich?
Das tolle Tamron 150-500 soll ja der reinste Staubsauger sein trotz Drehzoom :p

patrykb
09.11.2014, 17:30
Genau, Neu ist ja immer besser:-)
Wie mit der 7Dmk2,.....die ist so gut,oder?
Ich muss nach vielen Jahren nur noch lachen, wenn ich die ganze Begeisterung sehe. Es wird oft viel mehr diskutiert als fotografiert.

Ja, das neue 100-400 wird der Hammer sein.
Sarkasmus muss einfach sein, weil viele so blind sind und sich das Geld aus der Tasche ziehen lassen.Ich würde jetzt schon auf das neue 100-400 mk3 sparen, den es soll noch um einiges besser werden.

P.S: Natürlich gibt es auch viel Neues,das sehr gut und besser ist,aber das muss man vorher testen.
Beispiel: 16-35 4L IS.
Die 7Dmk2 rauscht einfach zu viel, wird aber hochgelobt.
Eine 6D zeigt was gutes Rauschverhalten angeht,.....die 7D dafür ,was ein guter AF ist.
Freie Wahl für alle.


Gruss.

zuendler
09.11.2014, 18:15
Genau, Neu ist ja immer besser:-)
Wie mit der 7Dmk2,.....die ist so gut,oder?


Ich amüsiere mich ja wie im blauen Forum die Verbesserungen bzgl. der Bildqualität mit der Lupe gesucht und hochgelobt werden. :D

Vom 100-400 erwarte ich den selben Sprung wie es beim 70-200 2,8 der Fall war. Etwas schärfer, besserer IS, fertig. Und wie man sehen kann gibts ne neue Stativschelle, wohl besser gelagert denn man kann nur noch den Fuss abnehmen.

dillem
09.11.2014, 18:53
Genau, Neu ist ja immer besser:-)
Wie mit der 7Dmk2,.....die ist so gut,oder?Ja, ist sie. Oder kennst du eine APS-C Kamera die als Gesamtpaket besser ist? Ich nicht.



P.S: Natürlich gibt es auch viel Neues,das sehr gut und besser ist,aber das muss man vorher testen.
Beispiel: 16-35 4L IS.Wo steht denn das sich die Leute einfach ohne Test das neue 100-400 kaufen? Natürlich werden erst mal Tests, MTF Charts und Bilder abgewartet. Und ja, ich glaube schon das es eine deutliche Verbesserung zum Vorgänger geben wird. ebenso wie beim Nachfolger des 70-200/2,8 IS oder auch der neuen Supertele.


Die 7Dmk2 rauscht einfach zu viel, wird aber hochgelobt.
Eine 6D zeigt was gutes Rauschverhalten angeht,.....die 7D dafür ,was ein guter AF ist.
Natürlich rauscht die 7DII mehr als eine 6D. Sie wird aber nicht hochgelobt weil sie auf dem ISO Niveau einer 6D ist sondern weil sich da im Vergleich zum Vorgänger deutlich etwas getan hat. Vergleicht man übrigens das Rauschen der 7DII im Vergleich zum auf 7DII Größe gecroppten Bild einer 5DIII, so ist der Unterschied nicht mehr so groß wie man vermuten könnte. Bei mehr Details versteht sich. Und genau deshalb hat eine 7DII auch ihre Berechtigung im entsprechenden Anwendungsgebiet.

Das dir das rauschen zuviel ist, ist ein trauriges Einzelschicksal, das sicher keine Allgemeingültigkeit hat. Aber natürlich dennoch seine Berechtigung hat. Aber lass anderen leuten die die Vorteile der 7DII brauchen doch bitte auch ihre Meinung.


Ich amüsiere mich ja wie im blauen Forum die Verbesserungen bzgl. der Bildqualität mit der Lupe gesucht und hochgelobt werden. :D
Jaja, nur im blauen Forum. Hier ist das alles deutlich sachlicher ;)

TommiP
09.11.2014, 18:56
Was mich interessieren würde, lässt sich am neuen auch ein Canon Konverter anbringen? Sollte nicht so sein wie beim neuen 70-300L...

patrykb
09.11.2014, 19:14
7Dmk2 ist als Gesamtpacket natürlich die beste aps-c.Da sind wir uns einig.
Irgendwelche 5Dmk3 Vergleicht zu 7Dmk2 zu machen ist aber wirklich ein Unsinn für mich.
5Dmk3 und 6D sind einfach unschlagbar beim Rauschen im Moment.
Wobei ich die 6D sogar noch einen Tick vor der 5Dmk3 sehe.

Was ich sagen wollte ist, dass viele hier im Forum oft direkt kaufen und überzeugt sind das richtige zu machen,weil es eine neue Kamera ist.

Das 100-400 wird mit Sicherheit besser sein als der Vorgänger und der Vergleich zum alten wird sein wie beim 70-200 is vs. 70-200 is ii.
Wer das bezahlen will: ja,warum nicht.

ehemaliger Benutzer
10.11.2014, 06:17
Auch Canon müht sich halt redlich, den Tanz um das goldene Kalb weiter am Laufen zu halten.
Und sie tanzen doch auch recht gut, nicht wahr?

Wer nicht ständig mit dem Neuesten dabei ist, ist nicht hipp, äääh, heutzutage 'out', und damit 2. Klasse, bestenfalls.
Da gehen alle vernünftigen Betrachtungen dagegen unter.

Das Ding sollte wohl optisch besser sein, als der Vorgänger. Aber die Kaufentscheidung kann doch jeder mit sich selbst ausmachen, das muss ein vernünftiger Mensch nicht unter dem Deckmäntelchen 'sachlicher Diskussion' in weltweit zugänglicher Öffentlichkeit produzieren, damit es bitteschön aber auch wirklich jeder weiß.

Gerade wieder der Zirkus um die 7D Mark II, und nun als nächstes das 100-400 er.

Wurde schon richtig gesehen, mit dem "Geld aus der Tasche ziehen lassen". Hier verdienen vielleicht 2% der Diskussionsteilnehmer ihr Geld hauptberuflich mit Fotografieren, für den Rest ist es Hobby. Exhibitionismus hat aber aber nichts mit Fotografieren zu tun.

patrykb
10.11.2014, 08:17
Ich kann es nut unterschreiben!
Leider machen sehr viele beim Zirkus mit und Canon freut sich
und weiss genau wie sie einem das Geld aus der Tasche ziehen können.

Die einzige Firma,die es richtig gemacht hat ist meiner Meinung nach FUJI.
Mit ihrer X-T1 haben sie DIE KAMERA auf dem Markt mit der sie einen Volltreffer gelandet haben und so einige auf ihre Seite gezogen haben.
Der preis ist NICHT NORMAL inkl.Objektive,aber.....die Leistung stimmt.

Canon sollte da eines Tages nachziehen....

Geniessen wir bis dahin weiter den Zirkus um die
7Dmk2,mk3,mk4 und 100-400 IS 3 mk4 :-)

Patryk.

Artefakt
10.11.2014, 09:30
Meinst du das neue pumpt weniger Luft?
Das wird nahezu identisch sein!
Warum meinen die Leute nur immer Drehzooms brauchen keinen Luftausgleich?
Das tolle Tamron 150-500 soll ja der reinste Staubsauger sein trotz Drehzoom :p

Wenn sich die Baulänge in der gleichen Zeit, die man zum Zoomen braucht, um ein Vielfaches ändert, dann wird ein Schiebezoom mehr Luft saugen als ein Drehzoom, von den Drehzooms mit Innenfokussierung gar nicht zu reden ... Würde mir logisch erscheinen ...

Ob das hier in unseren Breiten sooo problematisch ist mit dem Staubeinsaugen, ist vielleicht wieder eine andere Frage ...

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at

Artefakt
10.11.2014, 09:41
Was mich interessieren würde, lässt sich am neuen auch ein Canon Konverter anbringen? Sollte nicht so sein wie beim neuen 70-300L...

Ja, ob es grundsätzlich gehen wird, ist die eine Frage. Aber ob die Qualität dann einem Ausschnitt ohne Konverter ebenbürtig ist? Beim alten 100-400L IS kann man einen Konverter montieren, die Bildqualität ist allerdings ohne, stattdessen mit Ausschnitt, besser. Und Blende 11 am langen Ende ist da wie dort nicht wirklich spaßig, wenn der AF nicht mehr funktioniert und der Sucher für manuelles Fokussieren auch schon duster ist ...

Wenn man ein gut zentriertes 100-400L IS gefunden hat, ist die Schärfe (besonders für diesen Preis) sehr gut. Die Präzision des AF ist ein wenig in die Jahre gekommen (wie alles aus der Analog-Ära), und der IS entspricht absolut nicht mehr dem Stand der Technik - 1 bis 1,5 Belichtungsstufen bringen halt nur wenig mehr an Verwacklungssicherheit, aber mehr als gar kein IS :-) AF und IS - mehr müsste sich aus meiner Sicht gar nicht verbessern.

Traurig wird der neue Preis werden! Vermutlich ist das einer der Gründe für das überarbeitete 100-400, ohne an der grundsätzlichen Kontruktion des Schiebezooms etwas zu ändern - Canon kann wieder im Bereich von vermuteten 1800 Euro zumindest anfangen :-)

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at

ehemaliger Benutzer
10.11.2014, 14:19
Wenn sich die Baulänge in der gleichen Zeit, die man zum Zoomen braucht, um ein Vielfaches ändert, dann wird ein Schiebezoom mehr Luft saugen als ein Drehzoom, ... Gruß, Dietmar www.abcdesign.at

Ich denke, beide Varianten saugen gleich viel Luft ein, und pusten sie an anderer Stelle wieder raus, wenn der Hub durch die Linsenverstellung innen ebenfalls gleich ist.
Wenn das Drehzoom weniger Linsenverstellweg, also einen kürzeren Weg hat, pumpt es weniger Luft.
Es hat jedenfalls nicht mit der Zoomgeschwindigkeit zu tun, sondern mit dem "Hubraum".

zuendler
10.11.2014, 14:59
Es hat jedenfalls nicht mit der Zoomgeschwindigkeit zu tun, sondern mit dem "Hubraum".

Genau, das raffen die meisten Leute aber dummerweise nicht.

Sebastian Giebel
10.11.2014, 15:17
Das ist so nicht ganz richtig...
Je höher die Zoomgeschwindigkeit desto höher auch der Unterdruck bzw. die Sogirkung.
Je höher die Sogwirkung desto schwerer können die Staubpartikel sein die in das Objektiv gezogen werden können...natürlich alles in Abhängigkeit der Spaltmaße und der Abdichtung...also Augen auf beim Objektivkauf...;)

zuendler
10.11.2014, 16:02
Hm, das wäre mal eine wissenschaftliche Ausarbeitung wert: Wieviel mehr Staub sammelt sich in einem Zylinder wenn der Kolben schneller bewegt wird?

Übrigens fand ich den meisten Staub bisher in den alten Supertele ohne IS und die verändern ihre Länge gar nicht. Die Fokusmechanik sorgt an sich schon genug dafür. Beim 85L ist es das selbe. Staub hinter der letzten Linse. Naja, dem Bildergebnis tuts keinen Abbruch.

Sebastian Giebel
10.11.2014, 16:31
Ich kann mir auch vorstellen dass wegen der vielen Beschwerden es jetzt einen Reinigungsmechanismus per Firmware gibt...:rolleyes:
Ähnlich wie beim 40mm stm das nach ausschalten der Kamera in Parkposition fährt, wird der Fokusbereich des 100-400 ca. 5x mit Höchsgeschwindigkeit in Richtung kleinstem inneren Volumens durchgefahren und mit langsamster Fokusgeschwindigkeit wieder in Ausgangsposition bewegt. Das sollte in Kombination mit einem kleinen Vibrationsmotor aus dem Handy und einfachen Gartenschlauch-Druckventilen dieses wohl gewaltigste Problem des Vorgängers beseitigen:D
Bei gröberen Verschmutzungen kann man dann auch direkt den Gartenschlauch anschließen für eine gründliche Nassreinigung...in Anlehnung an den Makromodusknopf des 24-70/4 also per Hahndrehung ein Unterwasserfotomodus:eek:

Bei diesen Innovationen werden wir mit Canon noch viel Freude haben:)

TommiP
10.11.2014, 18:49
Ja, ob es grundsätzlich gehen wird, ist die eine Frage. Aber ob die Qualität dann einem Ausschnitt ohne Konverter ebenbürtig ist? Beim alten 100-400L IS kann man einen Konverter montieren, die Bildqualität ist allerdings ohne, stattdessen mit Ausschnitt, besser. Und Blende 11 am langen Ende ist da wie dort nicht wirklich spaßig, wenn der AF nicht mehr funktioniert und der Sucher für manuelles Fokussieren auch schon duster ist ...

Die Beschränkungen sind mir schon klar, ich würde mich mit dem 2xKonverter garnicht erst versuchen lassen, aber ich dachte hier mehr an einen besseren Makro Maßstab, die Konverter habe ich ja sowieso schon.

q085301
11.11.2014, 00:06
Schiebezoom wäre viel besser. ;)
Ich kam mit dem "alten" 100-400L Schiebezoom super klar, schneller zoomen geht nicht. ihmo

Ich denke, dass man das nicht pauschal sagen kann. Mir persönlich wäre gerade bei meiner "Luftpumpe" die Drehzohm-Lösung lieber. Das ist meines Erachtens nach die präzisere Lösung, ich denke da z. B.an das "Sprungsyndrom" des Bildstabilisators und die erforderliche "Korrektur", wenn man manuell nachbessern will / muss......

Aber so ist das halt im Leben, alles reine Geschmacksache.....

ehemaliger Benutzer
11.11.2014, 07:30
Was mich interessieren würde, lässt sich am neuen auch ein Canon Konverter anbringen? Sollte nicht so sein wie beim neuen 70-300L...

Auf canonrumours (http://www.canonrumors.com/2014/11/canon-u-s-a-introduces-new-super-telephoto-zoom-lens-the-compact-and-highly-mobile-canon-ef-100-400mm-f4-5-5-6l-is-ii-usm/) gibts jetzt auch MTF-charts (http://www.canonrumors.com/wp-content/uploads/2014/11/1004002mtf.jpg) zu sehen, sogar mit 1,4er und 2,0er TK. Scheint also zu funktionieren. Da die MTFs direkt von der Canon-Seite (http://www.usa.canon.com/cusa/consumer/products/cameras/ef_lens_lineup/ef_100_400mm_f_4_5_5_6l_is_ii_usm#Overview) sind dürften die wohl auch die eigenen TKs getestet haben.
Danach scheint es zwischen dem 1,4er und 2er TK (Vermutlich die Version III) kaum noch Unterschiede im telebereich zu geben, außer das es verdammt duster wird mit f11 und der AF da ganz sicher nicht mehr mitmacht :D
Aber mit dem 1,4er dürfte (je nach Kamera) sogar noch der AF funktionieren.