PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tamron SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD



Desperate
16.11.2014, 11:24
Servus,
Tamron kündigt auf der Photokina ein Weitwinkelobjektiv für Vollformat Tamron 15-30mm F/2.8 Di VC USD an.
Objektiv wird in Deutschland ab Februar nächstes Jahr verkauft,
werde mir es unbedingt kaufen.
http://www.tamron.eu/de/magazin/blog/detail/297
http://www.digitalkamera.de/Meldung/Tamron_kuendigt_SP_15-30mm_F2_8_Di_VC_USD_Modell_A012_an/9089.aspx
http://www.testberichte.de/p/tamron-tests/sp-15-30mm-f-2-8-di-vc-usd-testbericht.html

Ich habe zwei Objektive von Tamron:
Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD Teleobjektiv und Tamron SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD und bin damit sehr zufrieden.
Wollte zwar mein Tamron 24 -70mm f/2.8 verkaufen und Canon 24 -70mm f/2.8 kaufen, hatte mich aber ein Verkäufer bei Saturn überzeugt, dass beide keine Unterschiede habe außer Preis, zwar Tamron hat einen Stabilisator und Canon nicht.

Grüß
Desperante

Eric D.
16.11.2014, 11:36
Wollte zwar mein Tamron 24 -70mm f/2.8 verkaufen und Canon 24 -70mm f/2.8 kaufen, hatte mich aber ein Verkäufer bei Saturn überzeugt, dass beide keine Unterschiede habe außer Preis, zwar Tamron hat einen Stabilisator und Canon nicht.

Grüß
Desperante

Ich sag mal so.. es gibt schon noch ein paar mehr Unterschiede, wobei ich das Tamron absolut nicht schlecht reden will, Preis/Leistung ist gut.

Danke für die Info.. so eine Linse ist interessant, ihmo.
Jeder mm nach unten mehr freut einen hierbei...
dann warte ich nochmal mit dem 16-35/4LIS, eilt ja nicht :eek:

graviton
16.11.2014, 13:33
Tamron kündigt auf der Photokina ein Weitwinkelobjektiv für Vollformat Tamron 15-30mm F/2.8 Di VC USD an.
Objektiv wird in Deutschland ab Februar nächstes Jahr verkauft ...


Interessant, aber die BQ und das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen.

graviton

wirt01
16.11.2014, 18:32
Hallo

so wie aussieht, werden wohl keine Filter angebracht werden können. Das wäre schon mal für mich das K.O.-Kriterium, da für Landschaftsaufnahmen z.B. keine Verlaufsfilter eingesetzt werden können. Man kann vermutlich nicht alles haben.

Bernd

graviton
16.11.2014, 19:19
Hallo

so wie aussieht, werden wohl keine Filter angebracht werden können. Das wäre schon mal für mich das K.O.-Kriterium, da für Landschaftsaufnahmen z.B. keine Verlaufsfilter eingesetzt werden können.

Wahrscheinlich sind hier die Schraubfilter gemeint, eventuell lässt sich ja der Lee-Halter und Filter anbringen.

graviton

wirt01
17.11.2014, 11:37
Wahrscheinlich sind hier die Schraubfilter gemeint, eventuell lässt sich ja der Lee-Halter und Filter anbringen.

graviton

Ich hatte bei meinem Beitrag schon an meine LEE-Filter gedacht.
Ich sehe da keine Unterschied zwischen Schraubfiltern und dem LEE-Filterhalter, welcher ja auch angeschraubt werden muss. Es sei denn es gibt demnächst da irgendeine Steckmöglichkeit. Neuerdings tauchen ja immer selbstdesignte Sonderlösungen auf (Stichwort: 3D-Drucker).

Desperate
17.11.2014, 15:09
Hallo

so wie aussieht, werden wohl keine Filter angebracht werden können. Das wäre schon mal für mich das K.O.-Kriterium, da für Landschaftsaufnahmen z.B. keine Verlaufsfilter eingesetzt werden können. Man kann vermutlich nicht alles haben.

Bernd

Hallo Bernd,
mit Verlaufsfilter soll kein Problem sein.
Einen Verlauf kann ich auch in PS erzeugen und anpassen.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.mkirste.de/page/articles/filter/filter_kamera.jpg&imgrefurl=http://www.mkirste.de/articles/filter_graduated-neutral-density/de/&h=365&w=547&tbnid=aQQ25bSLqrNA2M:&zoom=1&tbnh=121&tbnw=181&usg=__NmWe6lbJIF4sLo6XsrrmZ_iZwgU=&docid=f8sguJYhb5OnwM&sa=X&ei=U_FpVNTtOobeOL7FgMAK&ved=0CCkQ9QEwAQ

Probleme könne bei verwenden von Polfilter vorkommen.

Grüß
Desperate

wirt01
17.11.2014, 15:23
Hallo Bernd,
mit Verlaufsfilter soll kein Problem sein.
Einen Verlauf kann ich auch in PS erzeugen und anpassen.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.mkirste.de/page/articles/filter/filter_kamera.jpg&imgrefurl=http://www.mkirste.de/articles/filter_graduated-neutral-density/de/&h=365&w=547&tbnid=aQQ25bSLqrNA2M:&zoom=1&tbnh=121&tbnw=181&usg=__NmWe6lbJIF4sLo6XsrrmZ_iZwgU=&docid=f8sguJYhb5OnwM&sa=X&ei=U_FpVNTtOobeOL7FgMAK&ved=0CCkQ9QEwAQ

Probleme könne bei verwenden von Polfilter vorkommen.

Grüß
Desperate


Hallo,

es geht aber nicht um die Frage was im Rahmen der Bildverarbeitung machbar ist. Einen Verlaufsfilter kann ich auch nachträglich am PC einfügen. Ich wollte mit meinem Ursprungsbeitrag nur auf die m.E. nach bestehende generelle Nichtverwendung von Filtern hinweisen. Das ist bei allen Objektiven mit feststehender Geli meist so. Im Übrigen setze ich, wenn möglich, lieber Verlaufsfilter am Objektiv als am PC ein!

Bernd

Desperate
17.11.2014, 18:54
Hallo,

es geht aber nicht um die Frage was im Rahmen der Bildverarbeitung machbar ist.
Bernd

Das ist als Ausnahme... machbar, vielleicht noch besser.

alephnull
17.11.2014, 19:35
Grundsätzlich schon eine interessante Linse. Denke, dass die Bildquali wohl mit dem 16-35L IS vergleichbar sein wird. Der Preis wahrscheinlich in der Nähe des Tamron 24-70, ansonsen hätte es gegenüber Canon/Nikon-WW-Zooms wenig Chancen. Kein (Schraub-)Filter wäre allerdings auch für mich ein ziemliches Manko.