PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jobo Lenstrue System- Erfahrungen ?



Reiner J.
20.02.2015, 17:57
Hallo zusammen,

die Frage geht in erster Linie an die Architekturfotografen unter Euch.
Hat jemand schon Erfahrungen mit dem von Jobo auf der Photokina vorgestelltem Lenstrue-System ?

Bevor ich fast € 1.000,-- für ein System ausgebe, wäre mir ein echter Erfahrungsbericht doch lieber als mich ausschließlich auf die Werbeaussage von Jobo zu verlassen.

Gruß
Reiner

http://www.jobo.com/photo-zubehoer/lenstrue-system

PSNet
20.02.2015, 18:08
Wenn ich mir die Beispiele so ansehe, dann lieber Photoshop.

Berszat
21.05.2015, 12:05
Tach auch,

im Nikonforum wurde ebenfalls über diese Seite berichtet:

http://www.lenstrue.com/

In meinen Augen sehr beachtenswert. Die Objektivliste für Nikon ist allerdings ziemlich mickrig. Da fehlt doch gerade das sehr wichtige 14-24 und auch das Sigma-Art 35/1,4. Von Leitz hab ich überhaupt nix gesehen. Dafür ist die Canonliste riesig. Dort entdeckt man auch noch das TSE 17 und 90 mm. Addieren sich da die rechentechnischen zu den objektiv-technischen Möglichkeiten?
Wenn ich das auf die Schnelle richtig verstanden habe, gehört die Software zur nachträglichen Bearbeitung auf jeden Fall dazu. Die Ergebnisse sieht man also erst wieder am Rechner.

Angeblich sind die Ergebnisse deutlich besser, realistischer und vielfältiger als die Möglichkeiten von Photoshop u.ä.

Danke an den Threaderöffner.

Christian93
21.05.2015, 23:31
Im laufe diesen Jahres sollen noch weitere Nikon Linsen dazu kommen.
Ich werde mir das evtl. näher anschauen...

Berszat
22.05.2015, 00:12
Das anfängliche Interresse ist deutlich geschwunden, nachdem ich diesen Satz las:

"Die Software LensTRUE visualizer ist nur kompatibel mit dem Mac Betriebssystem."

Die Antwort auf die Frage nach einer Win-Version steht noch aus.

Berszat
22.05.2015, 11:34
Das anfängliche Interresse ist deutlich geschwunden, nachdem ich diesen Satz las:

"Die Software LensTRUE visualizer ist nur kompatibel mit dem Mac Betriebssystem."

Die Antwort auf die Frage nach einer Win-Version steht noch aus.

Tach auch,

die Antwort kam heute morgen:

"Ein Termin für eine WINDOWS-Version kann noch nicht genannt werden."

Reiner J.
24.05.2015, 13:42
Tach auch,

die Antwort kam heute morgen:

"Ein Termin für eine WINDOWS-Version kann noch nicht genannt werden."
Danke für dei Hinweise.
Damit hat sich das System für mich zunächst einmal erledigt.

Die Anschaffung eines Mac mit allem drum und dran zusätzlich, ist mir dann doch zu teuer.

Gruß
Reiner