PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AF Speed 500 IS I



magura99
01.05.2015, 21:48
Hallo,

mal ne Frage an die langjährigen Teueres, die noch die Ier Version haben oder hatten. Ich habe seid gestern auch ein 500 I :D

Die Schärfe passt sehr genau an der 5DIII auch mit Konverter. Jedoch ist die Zeitspanne beim Fokussieren recht ...nun ja zäh. Fokussiere ich irgendwo hin, dann vielleicht einen halben meter weiter hinten, dauert es schon recht lang.

Jedenfalls deutlich länger als beim 100-400 IS II bei 400mm. Klar liegen da 16 Jahre Entwicklungsziet zwischen, hätte aber nicht gedacht, das es so deutlich ausfällt. Könnt ihr das bestätigen?

Aber da a damit nun bekannterweise auch Bif gut möglich ist, kann der AF ja solo schlecht auch nicht sein:)

magura99
01.05.2015, 22:07
Habe hier auch noch was interessanten gefunden http://www.clarkvision.com/articles/autofocus.speed/

Hängt wohl auch einiges vom Body ab...auf der verlinkten Seite sieht man, das der AF mit dem 500er an der 1D IV deutlich schneller sitzt als an der 7D.

Aber das nur als Ergänzung...

Eric D.
01.05.2015, 22:41
Hallo, Glückwunsch zum 500er. Ich hatte es auch lange und gerne genutzt.

Also zu Deinen Fragen:

Ja, das 500 I ist mit den 1er Bodys schneller, das merkt man aber nur im Konverterbetrieb zur 5D3 und 1er Vergleich.
Die 7D 1 lässt dagegen merklich nach dabei.

Aber 1DMKIV und 5D3 sind gleich fix ohne Konverter. Nur die 1Dx ist da wieder stärker und bleibt immer ganz vorne. :cool:


Der Vergleich zum 100-400 II hinkt gewaltig, das ist so wahnsinnig schnell geworden, es scheint sogar fixer (zumindest gleich) zum 70-200 II zu sein und das heisst schon was. :rolleyes:

Was hilft beim 500er:
Die Begrenzung einschalten, wenn man defintiv weit genug weg ist, dann ist es sehr viel schneller, als wenn es den ganzen AF Weg durchfahren muss.
Leicht vorfokussieren, dann ist es auch sehr fix.

Bif mit Konverter und der grossen Linse erfordert sehr viel Übung. Da ist das 100-400 II viel viel einfacher zu handeln.. es dürfte aktuell dafür die beste Linse überhaupt sein.
Ich mache sowas ja gerade öfter mit dem 600er...auch tlw. mit TK.. das ist schon schwierig da a. was im Sucher zu halten und b. den Fokus dabei nicht zu verlieren.
Da kommt es auch auf Cases / AF Felder etc.. an. Ist aber anderes Thema.

magura99
01.05.2015, 22:51
Danke Eric...hatte ich fast schon so erwartet.

Also erst mal ist jetzt Bif auch nicht der Haupteinsatzzweck. Wenn, dann auch erst mal ohne Konverter.

Jo, das 100-400 II ist schon rasend schnell...ich habe da aber auch keinen wirklichen Vergleich, da ich weder das 70-200 II oder ein 300 2,8 II hatte/habe.

Fokusbegrenzer habe ich auch eifrig genutzt, ohne ist es echt ne Gefühle Ewigkeit bis der Fokus sitzt.

Aber ich denke als "Einstiegslinse" in dem Bereich ist das Teil durchaus noch zu gebrauchen ;) ...muß mich ja über die nächsten Jahre erst mal hocharbeiten...
kann ja auch sein, dass ich merke, dass die Art mit so einem Teil zu fotografieren nicht, die ist, die mir liegt. Man ist halt schon ein wenig inflexibler als mit dem kleinen 100-400....aber ich wollte ja mehr Brennweite.

Morgen früh wird das Teil ausgiebig bei den Haubentauchern getestet :D

Eric D.
01.05.2015, 23:00
Das Teil ist nicht nur als Einstiegslinse zu gebrauchen.
Ein gutes 500/4L IS steht auch mit Konverter den Nachfolgern in der BQ kaum bis gar nicht nach.

Die Vorteile der neueren Generation II liegen woanders:
Gewicht (Handling wobei das 500er schon gut war.. nur das 400er war eine Katastrophe und wie das 600er zu schwer), IS und AK Kommunikation eben(schneller halt).

aber die BQ war schon mit dem V1 sehr sehr gut, zumindest mit dem 1.4 TK II (oder auch III 0 wobei der V II reicht).

Von daher -auch mit 1.4 TK II- und der 5D3 hast Du jetzt Spitzen 700mm, die natürlich auch erstmal kennengelernt werden wollen. ;)

Viel Spass damit !!!!

magura99
01.05.2015, 23:08
Danke!

Da sagst Du was....von wegen kennengelernt.. :rolleyes: Habe aber den 1,4 TK III...:D

Ich kann jetzt die BQ nicht einschätzen...ist schon knockscharf...ich kann ja morgen mal ein Bild einstellen...wenn denn irgendwas brauchbares rauskommt.
Ich habe auch nur noch ein paar Fotos mit nem 500er IS II auf der HD...

digitaltommy
02.05.2015, 10:30
Danke!

Da sagst Du was....von wegen kennengelernt.. :rolleyes: Habe aber den 1,4 TK III...:D

Ich kann jetzt die BQ nicht einschätzen...ist schon knockscharf...ich kann ja morgen mal ein Bild einstellen...wenn denn irgendwas brauchbares rauskommt.
Ich habe auch nur noch ein paar Fotos mit nem 500er IS II auf der HD...

Viel Spass und schön berichten :D.

Da wäre ich auch mal an deiner Meinung und Bilder im Vergleich zum 500II interessiert.

ehemaliger Benutzer
02.05.2015, 16:46
Also was Du da über die Fokusgeschwindigkeit schreibs kann ich in keinster Weise nachvollziehen. "Halbe Ewigkeit"?? Vielleicht mit dem 2fach Konverter in der Dämmerung...aber mit 1.4er bei normalem Licht stell ich überhaupt keinen AF-Speed Einbruch fest.
Ich hab auch das 70-200II und da liegen für mich jetzt keine Welten im Speed dazwischen...aber vielleicht achte ich da auch nicht so sehr drauf:-)

Du solltest jetzt einfach mal fotografieren damit. Das Teil ist weit mehr als eine "Einstiegslinse"...für die meisten Fotografen dürfte dieses Objektiv ein Traum bleiben.

magura99
02.05.2015, 17:06
:-)

Der Unterschied ist auch ohne Konverter deutlich spürbar, das 100-400 II ist einfach deutlich schneller...aber wie Eric ja auch schon fetsgestellt hat...auch nicht so wahnsinng verwunderlich. Auch in Sachen BQ (finde ich) tun sich die beiden abslut nix, ich sehe da wenn überhaupt einen hacuh mehr Kontraste beim 500 IS I...aber eben 700 mm Blende 5,6 gegen 400mm 5,6. Darum ging es ja..;)

Und ich ich war da tatsächlich auch schon mit fotografieren :-)
Da kann man drauf aufbauen...ist halt noch Übungssache mit dem Klopper

Das mit der Einstiegslinse war ja nicht negativ gemeint...daher ja auch die Anführungszeichen ;)

digitaltommy
02.05.2015, 17:16
Das zweite Bild finde ich klasse eingefangen!

wessi
02.05.2015, 17:23
Die Schärfe passt sehr genau an der 5DIII auch mit Konverter. Jedoch ist die Zeitspanne beim Fokussieren recht ...nun ja zäh. Fokussiere ich irgendwo hin, dann vielleicht einen halben meter weiter hinten, dauert es schon recht lang.

...

Aber da a damit nun bekannterweise auch Bif gut möglich ist, kann der AF ja solo schlecht auch nicht sein:)

BIF geht super mit dem 500/4/IS I & TK1.4 an der 5DM3; auch freihand...
Case4: Beschleunigung -1

Viel Spass beim üben...

ehemaliger Benutzer
02.05.2015, 18:29
Na das ist doch mal ein Einstand. Traumhafter HG.

nico s.
03.05.2015, 13:27
ich habe das 500´er schon eine ganze weile, und ich finde auch das es weit von einen "einsteiger" objetiv entfernt ist. wenn man sich eine weile mit dem objektiv beschäftigt und damit übt ist es eine top linse! fotografiere auch mit 5d III + 500/4+ 1,4 II und bin mit meinen ergebnissen schon sehr zufrieden. natürlich ist ausschuss dabei, aber bei welchem objektiv und welchem fotograf gibt es das nicht ;-). würde mir natürlich gern das 600 II kaufen aber 10000€ habe ich nicht einfach so über... dann vllt eher das 500 II irgendwann mal...

bin noch am überlegen ob ich meine kombi zur Justage bringe um vllt das letzte bisschen schärfe raus zu holen, aber bis jetzt habe ich noch keine zeit dafür gehabt.

deine bilder kommen ja schon ganz gut rüber, aber die waren halt alle samt etwas weit weg, oder?

ehemaliger Benutzer
03.05.2015, 13:32
...aber die waren halt alle samt etwas weit weg, oder?.

700mm am Vollformat:-)
Ich hatte heute morgen meine erste richtige Seeadlerbegegnung. Bilder folgen. 7D2 mit 500er und 1.4III...der flog wirklich dicht an mir vorbei...dichter wirds Wildlife wohl kaum was...und ein Seeadler ist einer der größten Vögel, die wir hier so haben und trotzdem muss ich noch croppen. Mit der 7er gehts noch...mit der 5er wärs wohl n 3000 Pixelcrop geworden.

magura99
03.05.2015, 13:41
@nico S.

wen meinst Du mit "aber die waren halt alle samt etwas weit weg, oder"?

Meine Bilder sind ohne Konverter und kaum gecroppt, also so 6-7m entfernt.
Viel näher geht ja auch nicht mit der Linse :)

ehemaliger Benutzer
03.05.2015, 13:54
Was echt?? Dann sind 500mm am Vollformat noch weniger, als ich sie in Erinnerung hab:-)
Meinte ich hätte irgendwo was von 1.4er gelesen.
Wobei der Schnitt so perfekt passt!

magura99
03.05.2015, 13:56
Wieso 700mm?? Die sind OHNE Konverter also "nur" 500mm und so ein haubetaucher ist ja nun nicht sooo groß...also ich finde das nicht ungewöhnlich.

tursiops
03.05.2015, 14:22
Hai!

Ich hab zwar nicht sooo die Erfahrung mit dem 500mm, aber ich habe mich in den letzten Wochen ja viele mit den Objektiven beschäftigt.

Unter anderem habe ich parallel an 5D3 und 7D2 das 500mm I, das 300mm 2,8 II sowie das 100-400mm ausführlich getestet.
Das Ganze mit und ohne TC 1,4x und 2x, jeweils III.

Der AF beim 500mm ist mir nicht wirklich unangenehm aufgefallen. Der AF der anderen beiden Objektive war minimal besser. Aber dies nur in Nuancen.
Als nur so minimal, dass es mich weder gestört hat, noch in der Praxis aufgefallen ist.

Liebe Grüße
schorsch :)

ehemaliger Benutzer
03.05.2015, 14:31
Also von Naheinstellgrenze bis kurz vor unendlich gehts bei mir so schnell wie ich normal "scharf" sagen kann...ob mit oder ohne 1.4er...ob mit Limiter oder ohne. Keine Ahnung , was sich auf dieser Welt schneller bewegen könnte...heute morgen gerade nochmal getestet.

nico s.
03.05.2015, 14:34
ich hätte jetzt gedacht das der haubentaucher weiter weg war.... so kommt es auf den fotos rüber

warum geht nicht näher wie 6-7 m mit dem 500er? Naheinstellgrenze liegt bei 4,5m. da ist ein haubentaucher schon sehr formatfüllend drauf, wenn man das so sagen darf ;)

magura99
03.05.2015, 15:39
nun ja...der natürlich Uferverlauf hat leider keine nähere Distanz ermöglicht...und mein faltbares Tarnzelt samt Floß war gerade nicht greifbar;)


Also ich stelle schon einen deutlichen Unterschied zwischen 100-400 II und dem 500er I in Sachen AF Speed fest

Eric D.
03.05.2015, 16:12
Also ich stelle schon einen deutlichen Unterschied zwischen 100-400 II und dem 500er I in Sachen AF Speed fest

Auch ohne Tk bei gleichen Motiven, etwas weiter weg ?

Wobei das 100-400 II wahnsinnig schnell ist,
auch im Vergleich zum Vorgänger.

magura99
03.05.2015, 16:26
ja, auch ohne TK bei gleich entferntem Motiv, bzw. dann zu einem Wechsel auf ein anderes Motiv

Eric D.
03.05.2015, 16:35
OK.. dann ist das wohl so..
sind aber auch locker zehn Jahre Entwicklung dazwischen.
Was an der optischen Quali des 500/4 I ja nichts ändert.

magura99
03.05.2015, 16:49
das stimmt. Aber auch in Sachen BQ sehe ich ehrlich gesagt auch kaum einen Unterschied zum 100-400 II...das teil ist schon verdammt gut.

tursiops
03.05.2015, 18:14
ja, auch ohne TK bei gleich entferntem Motiv, bzw. dann zu einem Wechsel auf ein anderes Motiv


Hai!

Wundert mich schon ein wenig.
Ich habe da - gefühlt - keinen Unterscheid festgestellt.
Vielleicht bin ich aber auch nicht so gefühlvoll.....

Liebe Grüße
Schorsch :)

magura99
03.05.2015, 18:17
oder ich überempfindlich..was ich auch nicht ausschließen würde ;-)

Vor dem Vogesentrip nächste Woche geht es zum C&C nach Canon, dann sollen das noch mal prüfen...