PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bokeh Vergleich 135L zu 100L Macro



Mikaele98
26.06.2015, 21:05
Hallo,

ist das Bokeh vom 100L Macro vergleichbar mit dem des 135L ?
Schwanke momentan ob ich mir das 135´er leisten soll obwohl ich bereits das 100´er Macro besitze. Überflüssig?

LG
Mikaele

Chickenhead
26.06.2015, 21:17
Es gibt schon noch Unterschiede im Bokeh. Auch wenn das 100L ein sehr angenehmens Bokeh hat, welches deutlich gegenüber der non IS Version verbessert wurde. Ob man diese Unterschiede in der Praxis immer sieht sei mal dahingestellt. Aber generell hat es einfach eine höhere Brennweite sowie eine höhere Lichtstärke, was die Freistellung verbessert. Da liegt vermutlich der deutlich sichtbarere Unterschied vor.

Ob man nun ein 135/2 zusätzlich zum 100L braucht muss jeder selber entscheiden. Ich habe das 135er neben dem Sigma 105 OS (im direkten Makrovergleich konnte ich keinen Unterschied zum 100L erkennen) und dem 70-200/2,8 IS II. Also diesen Bereich 3x abgedeckt. Dennoch kommt das 135er regelmäßig zum Einsatz. Wenn auch nicht ständig. Ich würde es jederzeit wieder kaufen.

hanibal49
26.06.2015, 22:32
Wann immer ich an einem Event bin würde ich mir in Innenräumen eine Blende f/2 wünschen. Habe dann das 70-200 f/2.8 im Einsatz. 135mm wären oft perfekt. Mir würde es um die zusätzliche LW-Stufe gehen.

Fabian Spillner
26.06.2015, 22:58
135er kauft man entweder wegen

f/2

oder

Dem Gewicht

Oder zuletzt dem Bokeh.

Ich finde 135mm bei f2 sehr genial. Mehr als bei 100mm und nur f2.8.

Aber beide haben unterschiedliche Einsatzzwecke. Der eine hat geringeres ABM der andere höhere ... Vom AF her ist gefühlt 135er etwas zügiger.

hanibal49
26.06.2015, 23:30
Abm????

Chickenhead
26.06.2015, 23:47
Abbildungsmaßstab

Mikaele98
29.06.2015, 17:50
Danke für Eure Info's
.....Ich habe es mir gebraucht gekauft. Kommt Ende der Woche. Bin ja mal gespannt.

LG
Michael