PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon Fisheye 15 2.8 oder 8-15 4



Marcusqlb
15.11.2015, 15:18
Hallo,

Ich stehe vor der Frage, welches der beiden Fisheye's von Canon ich mir zulegen soll. Aktuell steht der Preisunterschied bei ca. 500€.

Es soll hauptsächlich für interaktive Panoramen eingesetzt werden. Aufnahmen erfolgen alle am vollformat. Vor allem das 2.8 ist noch eine Blende offenblendiger und sicherlich auch somit besser geeignet für die ein oder andere Milchstraßen Aufnahme.

Leider kann ich nirgends einen Vergleich zwischen beiden Linsen finden.

Wer hat Erfahrungen diesbezüglich ?

Grüsse

Radomir Jakubowski
15.11.2015, 17:02
Das neue 8-15er ist optisch den alten Festbrennweiten tatsächlich überlegen. Wirklich ein cooles Objektiv.

FrankD
15.11.2015, 17:13
Hallo Marcus,

das 8-15 Fisheye ist wirklich gut. Für den Einsatzzweck interaktive Panoramen am Vollforamt sehr gut geeignet. Mit der möglichen Einstellung von 12mm Brennweite sind Kugelpanoramen auch ohne Slant Technik mit 4 Aufnahmen + Bodenbild (Nadir) machbar. Wenn Du am Objektiv den Abstrich der 1 (von der 12) genau auf den Brennweiteneinstellungsstrich legst hast Du exakt die 12mm eingestellt.

Zur Qualität hat ja Radomir schon was gesagt.

CamBoy
17.11.2015, 21:51
Das Canon 8-15 ist dem 15mm Fisheye deutlich überlegen, von der Bildqualität. Vergleiche kann man im Netz genug finden.

Lias
18.11.2015, 00:24
Moin!

Wenn Milchstrassenaufnahmen wichtig sind führt kein Weg am 15/2,8 vorbei da hierfür die Lichtstärke - neben dem Koma - das wichtigste ist.

Gegen das neue 8-15/4 kann das betagte 15/2,8 optisch zwar nicht ganz bestehen, aber es ist immer noch das schärfste f/2,8 Fisheye für Canon auf dem (Gebraucht)Markt. Es wird häufig mit dem Sigma 15/2,8 verglichen, ist aber schärfer (http://www.gletscherbruch.de/foto/test/fisheye/fish.html).

Ich nutze das Canon 15/2,8 für Sternaufnahmen und bin zufrieden. Ich habe auch etwas mit dem 8-15/2,8 geliebäugelt, aber f/4 ist mir zu lichtschwach für Sternaufnahmen.

Peter Lion
18.11.2015, 08:42
Ich nutze für Milchstrasse nur noch das Zeiss 15mm 2,8 - ist den anderen m.E. um Welten überlegen (gut.... auch im Preis ;) )

Lias
23.11.2015, 21:36
Moin


Ich nutze für Milchstrasse nur noch das Zeiss 15mm 2,8 - ist den anderen m.E. um Welten überlegen (gut.... auch im Preis ;) )

Dem stimme ich zwar voll zu, aber hier war von Fisheye die Rede. Man kann natuerlich auch ein Pano mit dem Zeiss 15/2,8 machen und es dann verzerren :-)

snowhite
29.11.2015, 15:16
Wobei ich ein 15 mm f2.8 Fisheye von Sigma getestet habe (ich werde es mir wahrscheinlich früher oder später auch zulegen) und auch ohne Verzerren schöne Panos bekommen.

Wobei ja eben auch Panos eine Geschmackssache sind. :)

HeSiDa
01.12.2015, 09:01
Wobei ich ein 15 mm f2.8 Fisheye von Sigma getestet habe (ich werde es mir wahrscheinlich früher oder später auch zulegen) und auch ohne Verzerren schöne Panos bekommen.

Wobei ja eben auch Panos eine Geschmackssache sind. :)

Es ging hier nur um Canon Objektive´, keine Meinungen zu Sigma:confused:

MfG
HeSiDa

Radomir Jakubowski
01.12.2015, 09:09
Ich hatte das Sigma sehr lange, bis das Canon 8-15er rauskam. Grund dafür war der deutlich größere max. ABM und ich muss sagen, das 8-15er ist deutlich besser als das Sigma. Gerade in den Randbereichen was CAs etc angeht.

snowhite
01.12.2015, 18:26
Es ging hier nur um Canon Objektive´, keine Meinungen zu Sigma:confused:

MfG
HeSiDa

Ja, natürlich geht es in dieser Diskussion um Canon-Fisheyes, aber die technischen Eigenschaften (Brennweite, Blendengröße, diagonal) sind nun einmal gleich und daher habe ich meine persönlichen Erfahrungen eingebracht. Das Canon kenne ich nicht, daher kann ich die beiden Fisheyes nicht vergleichen.