PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gel-Filter vs. Protect Filter im 300/2.8



braunschweiger
15.11.2015, 21:03
Kann mir wer sagen wo der Unterschied dieser beiden Filter liegt?

Der original mitgelieferte Filter ist meine ich ein Gelfilter. Fasst sich an wie Plastik, daher die Frage wie man ihn reinigen darf?

Der Protect Filter wird in einen eigenen Halter eingeschraubt, welcher dann statt des original mitgelieferten Halters verbaut wird. Da kann man dann auch verschiedene ND Filter für einsetzen.

Gruss Michael

Uwe Mochel
15.11.2015, 21:49
ich hab da was zum Lesen im Netz gefunden, in englisch, aber verständlich:
http://photo.net/canon-eos-digital-camera-forum/00LhEL

Uwe Mochel
15.11.2015, 22:12
Ich hab hier eine PDF gefunden in der alles erklärt wird!:
ZUbehör zu EF-Objektiven (http://software.canon-europe.com/files/documents/EF_Lens_Work_Book_6_DE.pdf)

und das auf deutsch :-)
Insbesondere S.112 + 114 wird genau erklärt, welche Filterfassungen es gibt!
Von einer Reinigung des Gelatin-Filters würde ich absehen, außer abblasen. Unterstelle mal, dass er leicht verkratzt. Zugeschnittene Ersatzfilter lassen sich bestimmt über den Fachhandel beschaffen und ggf. austauschen (einklipsen).

braunschweiger
15.11.2015, 22:33
Danke Uwe.
Der Unterschied wird nicht erklärt...leider.

Der Gelfilter ist wie Plastik. Hab den mit einem Brillenputztuch gereinigt.
Aber der Unterschied zum Protectfilter würde mich interessieren. Der muss ja irgendein Sinn machen, sonst gäbe es ihn nicht.
Dieser Gelfilter wirkt für mich sehr billig und nicht wertig.

Uwe Mochel
15.11.2015, 22:39
Soweit ich das verstehe, ist der Gelatin-Filter Grundausstattung ein "Protectfilter", neutral.
Er steckt wohl nicht ohne Sinn in der Halterung, ansonsten wäre diese ja leer.

Für den Screw-in-Filter-Halter gibt es einschraubbare Filter (ND etc....)
Ich meine gelesen zu haben, dass angeraten wird hier zumindest einen neutralen Protect-Filter (neutrales Klarglas, ähnlich den externen Protectfiltern( einzuschrauben, also auch ihn nicht leer zu lassen.

Schließlich gibt es den Filter-Halter mit von außen drehbarem Polarisation-Filter.

Genaues weiß ich auch nicht. Dazu müsste man mal nen Canon-Menschen interviewen...:)

Hermann Klecker
17.11.2015, 00:08
Was möchtest Du denn mit den Filtern erreichen?

braunschweiger
17.11.2015, 20:39
K ine Ahnung.
Ich habe sie dazu bekommen und frage mich nur was der Unterschied ist.
Der schraubbare Filter scheint deutlich wertige da er wie ein normaler Filter aufgebaut ist.
Der original mitgelieferte sie eher wie eine dünne Folien aus.