PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 24-70mm f2,8 Sigma oder Canon



claudia kahlen
11.12.2015, 17:14
Hallo, ich habe das oben genannte Sigma Objektiv. Bei schlechten Lichtverhältnissen ( z.B. Abendveranstaltungen oder Wald oder Dämmerlicht) reagiert der AF sehr schlecht.Wenn man bei Veranstaltungen mal schnell sein muß, ist das sehr ärgerlich.
Wie geht ihr mit so einem Problem um und weiß jemand aus der Praxis, ob das Canon 24-70mm f2,8 II besser ist?

Gruß Claudia

cliff
12.12.2015, 12:18
Hallo Claudia,

Ich habe keines der beiden Objektive,aber wenn ich bei schlechteren Lichtverhältnissen ohne Blitz fotografiere,benutze ich gerne das Autofokushilfslicht des Canon ST-E2.

Das funktioniert natürlich auch mit den AF-Licht der Canon 580er/430er-Blitze,allerdings ist bei Available Light-Bildern der ST-E2 deutlich handlicher.

Grüße Andreas

TommiP
12.12.2015, 19:06
Habe es nie wissenschaftlich gemessen, aber ich habe das Gefühl dass mein 24-70 f2,8 II bei schlechtem Licht deutlich besser und schneller greift als mein 24-105 f4L. Dementsprechend setze ich am Abend nur das 24-70er ein.

Tagsüber habe ich keinen Unterschied bemerkt. Dein Sigma kenne ich nicht, kann dir von daher keinen guten Tip geben (außer es mal zu leihen)

sting_
12.12.2015, 19:40
Bei schlechtem Licht bevorzugt das mittlere AF-Feld benutzen, dessen Funktion sollte weniger vom Objektiv als mehr von der verwendeten Kamera abhängen.

Wenn es sogar fürs mittlere AF-Feld bei Offenblende 2.8 zu dunkel wird, hilft es eventuell, kontrastreichere Stellen am Motiv zu suchen. Ansonsten hilft (neben dem erwähnten und oft störenden Hilfslicht) nur mehr eine neuere Kameratype mit einem lichtempfindlicheren mittleren AF-Feld.

claudia kahlen
12.12.2015, 20:22
Danke für die Antworten. Werde mich mal durchprobieren und auch das Objektiv von Canon leihweise probieren.
Gruß Claudia

kalli1
12.12.2015, 23:48
Hallo,

wieso wird das Tamron nicht erwähnt ? Ich habe es nicht - aber gutes darüber gelesen.

Schönen 3.Advent !

Kalli

vobo
13.12.2015, 08:09
Danke für die Antworten. Werde mich mal durchprobieren und auch das Objektiv von Canon leihweise probieren.
Gruß Claudia


Dann aber schon mal anfangen zu sparen.
Wenn Du das Canon ausleihst wird Dein Sigma wahrscheinlich ausgedient haben.

Gruß
VoBo

Thomas Madel
13.12.2015, 10:58
...und weiß jemand aus der Praxis, ob das Canon 24-70mm f2,8 II besser ist?

Ich habe noch nie ein Sigma Objektiv besessen, wage aber zu behaupten, das es deutlich besser ist.
Ich fotografiere sehr viel in verhältnismäßig dunklen Sporthallen, dort meist mit mit dem 2,8/70-200 L IS II. Die Trefferquote damit ist traumhaft. Das 24-70mm f2,8 II ist gefühlt diesem ebenbürtig. Bei eher statischen Motiven ist die Fehlerquote damit praktisch null. Wobei als Faktor natürlich auch noch die Kamera dazu kommt.
Ich würde so weit gehen und sagen, kauf es! Du wirst es nicht bereuen.

Grüße Thomas

heinengl
13.12.2015, 11:16
Habe es nie wissenschaftlich gemessen, aber ich habe das Gefühl dass mein 24-70 f2,8 II bei schlechtem Licht deutlich besser und schneller greift als mein 24-105 f4L. Dementsprechend setze ich am Abend nur das 24-70er ein.

...... denn das 2.8er lässt doppelt soviel Licht auf die AF Sensoren wie das 4.0er