PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 VC USD???



Lea80
14.05.2016, 11:31
Hallo,
eine Frage: Ich habe das Sigma 120-400 und überlege mir das Tamron 150-600 anzuschaffen. Hat jemand Erfahrung damit und merke ich die 200mm überhaupt? Mir ist ein schneller Autofokus wichtig, da ich meist Sportaufnahmen/ Pferdesport/ rennende Hunde fotografiere. Mein Body ist übrigens eine Nikon D5500 :D

Eric D.
14.05.2016, 13:47
Brauchst Du denn soviel Brennweite dabei ?

Also schnell ist anders..
Bei nikon würde ich aktuell sowieso eher zum 200-500Vr raten, wobei auch das gegen ein canon 70-200 oder nikon 70-200/2.8 eher langsamer ist. :D
Gut mit begrenzer geht es. Was stört dich am sigma ?
Nur die brennweite ? Dann versuche das tamron, 200mm mehr merkt man schon.

winnix
14.05.2016, 16:31
Ich hab zwar keines der Objektive, daher kann ich auch zum AF nichts sagen, aber die Frage nach der Brennweite ist einfach zu beantworten, es sind 50% mehr, also soviel wie bei deinem Sigma von 266 auf 400. Ich denke auch, dass man das deutlich merkt. ☺

snowhite
17.05.2016, 16:31
Also ich weiß jetzt nicht, wie sehr du mit dem 120-400 mm f4.5-5.6 von der Qualität her zufrieden bist, aber ich werfe das 150-600 mm f5.0-6.3 Contemporary von Sigma in die Runde.

Ich bin damit dermaßen gut klar gekommen, dass ich es mir denk ich bald fix zulegen werde.