PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Objektivpflege



Holger_W
31.08.2016, 19:35
Warum erwähnt Canon in der Bedienungsanleitung eines 10000€ teuren Objektives, in dem Fall mein EF 500/4 II keinen Satz über die Pflege des Objektives.
Meine Frage: wie beseitigt ihr z.B. einen Fingerabdruck von der Frontlinse.
Ich habe bisher folgende Methode bei meinen "preiswerteren" Objektiven angewendet: angehaucht und mir einem Microfasertuch von der Mitte nach außen hin "geputzt". Am 500ter war das bisher nicht nötig. Da aber jetzt der harte Safarieinsatz bevor steht, wollte ich mal Eure Meinung hören, wie Ihr das handhabt.
Wie sieht es mit Brillenputztüchern aus?

Holger

jetcollector
31.08.2016, 20:24
Hallo Holger,

es gibt tolle Objektivreinigungstücher von Zeiss und auch von Calumet, die sind im 10er Pack mit jeweils 2 Tüchern abgepackt, eins ist feucht und das andere zum trocknen der Linse.
Beide Marken sind absolut empfehlenswert, ich benutze sie schon seit Jahren ohne Probleme, auch für mein 500er.
Zur Sicherheit puste ich vorher mal mit dem "Blasebalg" über die Linse, damit keine gröberen Partikel mehr drauf sind.

Gruß
Jürgen

herbert_k
31.08.2016, 20:31
Ich nehme die Microfaserbrillenputztücher.
Gruß
Herbert

Holger_W
31.08.2016, 20:48
Danke Euch zwei für die Antworten.
Werde mal schauen ob ich die bis Samstag noch bekomme.
Weiß jemand ob die feuchten Papierbrillenputztücher die Beschichtung der Frontlinse schädigen können.

Holger

herbert_k
31.08.2016, 20:56
Bei den feuchten kommt es auf die Chemie an - Silicon soll nicht so gut sein.
Ich nehme immer die trockenen.
Gruß Herbert

Der Einsteiger
01.09.2016, 02:14
Kannst auch einen Lenspen nehmen, damit bekommt man auch das Glas sehr gut sauber.

HeSiDa
01.09.2016, 09:17
Danke Euch zwei für die Antworten.
Weiß jemand ob die feuchten Papierbrillenputztücher die Beschichtung der Frontlinse schädigen können.

Holger

Die benutze ich schon seit 4 Jahren. Nichts negatives aufgefallen. Glas ist eben Glas.

MfG
Henning

Thomas Madel
01.09.2016, 09:30
Das mit Abstand beste, was ich bislang verwendet habe ist ein "Reinigungsset" von Zeiss. Es besteht aus einer Reinigungsflüssigkeit in einer Sprühflasche und dem dazugehörigen Mikrofasertuch. Die Flüssigkeit trocknet absolut ohne sichtbare Rückstände weg. Ich musste noch nicht einmal Nachreinigen, selbst wenn es richtig fettige Fingerabdrücke oder getrocknete Wassertropfen gab. Das Set kostet beim Optiker zwischen 15 und 20 € hält aber wirklich lange.
Prinzipiell mache ich es so, dass ich mit einem Blasebalg (Giottos GTAA1900 Super Rocket-air Blower) den Staub wegblasen und dann mit dem Zeiss-Set nass reinige - dass alles aber nur bei Bedarf!

In meinen Taschen bzw. Koffern steckt jeweils auch ein Lenspen und ein paar Brillenputztücher, falls eine Reinigung unterwegs notwendig sein sollte.

Brillenputztücher gehen zur Not auch mal, aber dann darauf achten, dass das Material nicht zu hart ist. Ich habe mir mit Brillenputztüchern zu Schwarzweiß-Zeiten mehrere Filter zerkratzt. Deshalb mag ich die Dinger nicht.

Die "Frontlinse" Deines 500er sollte wie bei den anderen Superteles eigentlich auch eine "Filterglasscheibe" sein. Die kann im Schadensfall im Gegensatz zu vielen Frontlinsen relativ einfach ausgetauscht werden. Bei einem 2,8/300 hat eine Kollege, wenn ich mich recht erinner ca. 400 € dafür bezahlt. Das ist natürlich ein Haufen Geld, vom Verhältnis im Vergleich zum Gesamtwert des Objektiv allerdings erträglicher, als bei vielen anderen Objektiven...

Grüße Thomas

Holger_W
01.09.2016, 10:56
Danke Euch für die informativen Tipps. Weiche Tücher, Pinsel und Blasebalg habe ich schon. Lenspen und die Zeiss Flüssigkeit noch nicht. Den Lenspen vertreibt ja Hama. Wegen der Flüssigkeit werde ich mal beim Optiker anrufen.

Holger

Andreas Koch
01.09.2016, 12:22
Das mit Abstand beste, was ich bislang verwendet habe ist ein "Reinigungsset" von Zeiss. Es besteht aus einer Reinigungsflüssigkeit in einer Sprühflasche und dem dazugehörigen Mikrofasertuch.

Ist es das hier (https://www.shoot-club.de/?websale8=shoot-club&pi=16740) ?

Duster
01.09.2016, 13:12
Moin,

schaut mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=KhdJyBucqrk
Frau Canon (USA) erklärt wie und womit mal putzt.

LG Duster

Thomas Madel
01.09.2016, 13:40
Ist es das hier (https://www.shoot-club.de/?websale8=shoot-club&pi=16740) ?

Vermutlich ja. Ich hätte selbst den entsprechenden Link dazu gesetzt, habe aber das Set das ich habe nicht gefunden. Es dürfte dasselbe sein, nur ist es bei mir eine große Flasche und ein blaues Mikrofasertuch. Wahrscheinlich ist das nur die neue Variante.

Das Zeug ist wirklich genial. Man sprüht das Tuch etwas ein und reinigt damit die Linsen - wie schon gesagt, ich habe in vielleicht 2 Jahren nicht einmal nachputzen müssen. Einmal drüber fertig - und keinerlei Schlieren oder sonstige sichtbare Spuren auf der Linse. Etwas besseres hatte ich noch nie. Da ich es schon 1 1/5 bis 2 Jahre habe und die Flasche gefühlt immer noch voll ist, ist der Preis auch keine Thema, da man einen entsprechenden Gegenwert bekommt. Wobei die Packung mit der großen Flasche (ich schätze 100 ml Inhalt) teurer war. Ich habe das Set bei einem Optiker im Schaufenster gesehen und auch dort gekauft. Die UVP war 19.90 € und ich habe 15 € bezahlt. Kann sein, dass es schon damals nicht mehr die aktuelle Verpackung war.

Grüße Thomas

Jürgen Rahn
01.09.2016, 15:55
.... Es dürfte dasselbe sein, nur ist es bei mir eine große Flasche und ein blaues Mikrofasertuch. Wahrscheinlich ist das nur die neue Variante.

Das Zeug ist wirklich genial. Man sprüht das Tuch etwas ein und reinigt damit die Linsen - wie schon gesagt, ich habe in vielleicht 2 Jahren nicht einmal nachputzen müssen. Einmal drüber fertig - und keinerlei Schlieren oder sonstige sichtbare Spuren auf der Linse. Etwas besseres hatte ich noch nie. Da ich es schon 1 1/5 bis 2 Jahre habe und die Flasche gefühlt immer noch voll ist, ist der Preis auch keine Thema, da man einen entsprechenden Gegenwert bekommt. Wobei die Packung mit der großen Flasche (ich schätze 100 ml Inhalt) teurer war. Ich habe das Set bei einem Optiker im Schaufenster gesehen und auch dort gekauft. Die UVP war 19.90 € und ich habe 15 € bezahlt. Kann sein, dass es schon damals nicht mehr die aktuelle Verpackung war.



Ich nutze diese Variante auch schon einige Jahre.
Ergebnisse sind auch bei mir sehr gut. Verbrauch der Flüssigkeit wirklich minimal.

Gruß Jürgen

Paul_RideRed
02.09.2016, 11:52
die feuchten Papierbrillenputztücher würde ich auf keine Fall verwenden !
mein Optiker hat mir sogar abgeraten damit Brillen zu putzen, weil diese Tücher sehr rau sind

Holger_W
02.09.2016, 15:00
Wenn es in meiner Heimatstadt was gibt, so sind das Optikerläden. Leider habe ich gestern in 5 Läden erfolglos nach der Reinigungsflüssigkeit gefragt. Also mach ich erst mal gar nichts. Blasebalg, Pinsel und nichtfusselende Reinigungstücher habe ich. Das muss reichen. Objektivwechsel ist nicht vorgesehen, da 3 Bodys. Gegenlichtblende ist lang genug so das da keiner mit der Hand rein greift. Während des Gamedrives Handtuch in die Gegenlichtblende, bei längeren Fahrten ist es im Rucksack.
Nach der Reise geht eh alles zum Check & Clean.
Werde mir aber auf alle Fälle diesen Zeiss Reiniger Bestellen. Vielleicht gibt es die Reinigungsflüssigkeit auf dem Frankfurter Flughafen?

Danke für das teilen Eurer Erfahrungen.

Ich hoffe Euch nach der Reise ein paar schöne Aufnahmen zeigen zu können.

Holger

Thoraxtrauma
02.09.2016, 17:51
Ich reinige wie folgt.
Abblasen mit Blasebalg
Dann verwende ich flüssigen Reiniger ( apliq, - 15 ml. habe ich beim Optiker bekommen - für Brillen und Optische Geräte)
Benutze diesen Flüssigreiniger schon sehr lange.
Danach trockne ich die Frontlinse mit einen Microfasertuch.

Carsten Gerlach
03.09.2016, 00:23
Das Zeug ist wirklich genial. Man sprüht das Tuch etwas ein und reinigt damit die Linsen - wie schon gesagt, ich habe in vielleicht 2 Jahren nicht einmal nachputzen müssen. Einmal drüber fertig - und keinerlei Schlieren oder sonstige sichtbare Spuren auf der Linse. Etwas besseres hatte ich noch nie. Da ich es schon 1 1/5 bis 2 Jahre habe und die Flasche gefühlt immer noch voll ist, ist der Preis auch keine Thema, da man einen entsprechenden Gegenwert bekommt. Wobei die Packung mit der großen Flasche (ich schätze 100 ml Inhalt) teurer war. Ich habe das Set bei einem Optiker im Schaufenster gesehen und auch dort gekauft. Die UVP war 19.90 € und ich habe 15 € bezahlt. Kann sein, dass es schon damals nicht mehr die aktuelle Verpackung war.

Ich habe mir vermutlich so ziemlich das gleiche Zeugs von B+W gekauft, einmal direkt auf die Linse gesprüht und mit nem Microfasertuch für Optiken nach wischen und ebenfalls Schlierenfrei sauber.

sting_
03.09.2016, 10:18
Die meisten Mikrofasertücher und Reinigungsflüssigkeiten dürften gut geeignet sein.

Wichtiger finde ich, dass man die Flüssigkeit nicht direkt auf die Linse, sondern sparsam verteilt übers Tuch aufträgt.
Natürlich nicht zu fest anpressen beim Reiben und auch nicht unnötig oft anwenden, also nur bei sichtbaren und störenden Verschmutzungen.

JG71
03.09.2016, 20:40
Optical Wonder (http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p7762_Baader-2905009---Optical-Wonder-Reinigungsset.html) ist mein Reiniger!

Richard Fritz Braun
04.09.2016, 01:38
Moin,

schaut mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=KhdJyBucqrk
Frau Canon (USA) erklärt wie und womit mal putzt.

LG Duster

Gutes Video, und hier wie man es nicht machen sollte:
https://www.youtube.com/watch?v=_xj1FlL-iAo

Thomas Madel
07.09.2016, 12:20
...einmal direkt auf die Linse gesprüht...

Genau das sollte man laut der "Anweisgebrauchung" ;-) von Zeiss nicht machen. Wir Schwaben sind zwar sparsam, aber bei gibt es auch das Motto "viel hilft viel", deshalb muss ich mich auch jedesmal zurückhalten, denn instinktiv würde ich das Zeug auch sofort auf die Linse sprühen. Da passiert sicher auch nichts, solange man das Objektiv nicht damit füllt. Für eine blitzsaubere Reinigung reicht es aber tatsächlich, einen Hub aus der Sprühflasche auf das Tuch zu sprühen. Damit kann man dann mehrere Frontlinsen reinigen - mehr als sauber braucht es ja nicht zu werden...