PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon EF 24-105 mm / 4,0 L IS II USM



MichaelV
21.09.2016, 21:08
Guten Abend,

kann mir einer von euch sagen, wann Canon das Objektiv
EF 24-105 mm / 4,0 L IS II USM

vorgestellt hat? Ich habe gerade die Info auf der Calumetseite gefunden.

https://www.calumetphoto.de/product/Canon-EF-24-105-mm-/-4-0-L-IS-II-USM/CAN2410540ISUSMII

Vielen Dank und LG
MichaelV

Motivklingel
21.09.2016, 22:30
Guten Abend,

kann mir einer von euch sagen, wann Canon das Objektiv
EF 24-105 mm / 4,0 L IS II USM

vorgestellt hat? Ich habe gerade die Info auf der Calumetseite gefunden.

https://www.calumetphoto.de/product/Canon-EF-24-105-mm-/-4-0-L-IS-II-USM/CAN2410540ISUSMII

Vielen Dank und LG
MichaelV

Wurde zusammen mit der Canon 5D Mark IV vorgestellt. Und seit gestern kannst Du es in Köln anschauen.

MichaelV
22.09.2016, 11:26
Danke für den Hinweis.

LG
MichaelV

Artefakt
26.09.2016, 13:59
Habe ich schlampig recherchiert oder gibt es im Netz noch keinen Praxistest bzw. Testaufnahmen vom neuen 24-105L IS? Auslassen tun sich ja schon einige (auch englischsprachige) Leute über die theoretischen Qualitäten ...

Mein Fachhändler sagte, er hätte schon eines in der Hand gehabt, als der Vertreter da war ...

Gruß, Dietmar

Lidija
26.09.2016, 15:18
review (http://www.the-digital-picture.com/Reviews/Canon-EF-24-105mm-f-4L-IS-II-USM-Lens.aspx)

:)

Artefakt
26.09.2016, 18:57
review (http://www.the-digital-picture.com/Reviews/Canon-EF-24-105mm-f-4L-IS-II-USM-Lens.aspx)

:)

Der Bericht handelt nur theoretische Daten und von Canon zur Verfügung gestellte Informationen ab - bringt mir wenig bis nichts. Ich weiß halt jetzt, wieviele Linsen, wie schwer, wie lang ... Der Autor hat die Linse wohl nicht selbst in der Hand gehabt ...

Die "Testaufnahmen" sind postkartengroß - da kann man überhaupt nichts zur Qualität sagen. 100-%-Ansichten wären hilfreich ... Außerdem scheinen die Aufnahmen vom alten 24-105L IS zu sein ...

Gruß, Dietmar

Stefan Redel
26.09.2016, 19:09
Einen prominenten Hochzeitsfotografen gibt es. Der lobt es in den allerhöchsten Tönen. Allerdings... In diesem Fall glaube ich es erst, wenn ich es selbst ausprobiert habe.

Mich stört halt total die Offenblende von 4.
Zum einen ist es jetzt ja nett mit der 5D4, wieder etwas weiter vorstoßen zu können in die Dunkelheit. Gar nicht selten lande ich bei ISO 8000 bis 12800 bei meinen Hochzeiten.
Da wäre es doch bekloppt, wenn ich den Vorteil jetzt wieder wegschmeisse. Hmmm. *kratz* Andererseits nutze ich abends ja eh schon kein 2.8er mehr, weil zu lichtschwach.

Und zum anderen mag ich es nicht, wenn mehr scharf ist. Ausser bei Babies und Großgruppenfotos und bestimmten Portraits gehe ich nicht über etwa 3.5...

Aber es wäre halt monströs praktisch. Hmmm. Müsste aber schon bei Offenblende völlig brauchbar sein. Gleich mal den Link von fototier anschauen. :)

(Vorrang hat aber das 16-35. Damit habe ich immer die geilsten Bilder gemacht. Bin anscheinend ein Weitwinkel-Typ.)

Lidija
26.09.2016, 19:55
Mich stört halt total die Offenblende von 4.

Aber es wäre halt monströs praktisch. Hmmm. Müsste aber schon bei Offenblende völlig brauchbar sein. .)

Geht mir ebenso, habe dieses Objektiv auf dem Zettel. Mal schauen, wann die ersten Praxisberichte auftauchen und was sie so sagen.

Stefan Redel
26.09.2016, 21:08
Mal schauen, wann die ersten Praxisberichte auftauchen und was sie so sagen.

Dennis Regie, USA, meint, monströs. Der ist für mich aber ein Laberkopp.
Jeff Ascough, GB, liebt es. Das hat für mich Gewicht. Aber er fotografiert halt anders.

(Mir persönlich ist es wurscht, wenn ein Objektiv bei Offenblende nicht die volle Leistung hat. Wenn mich in der Praxis nichts stört, passt es für mich.)