PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon EF 400/f2,8 L USM II



Juan C. Adam
15.02.2017, 22:59
Habe ein altes Canon EF 400/f2,8 L USM II (ohne IS) für 2200.- € angeboten bekommen, die Linse ist einem sehr geplegten Top Zustand sieht fast neu aus, hat nur am Fuss der Statifschelle leichte Abnutzungen am Lack. Kennt jemand von euch dieses Objektiv, lohnt sich der kauf noch???

Gruß Juan

Chickenhead
16.02.2017, 00:03
Das Objektiv bildet sehr gut ab. Wichtig ist das es die Version II ist. Version I ist im Vergleich dazu um einiges schlechter. Das Ding ist halt sehr schwer. Freihand quasi nicht zu verwenden, da auch noch sehr kopflastig. Und es gibt keine Ersatzteile mehr dafür. Wenn also der AF Kaputt geht, ist es vorbei. Dann kannst du nichtmal mehr manuell fokussieren. Ebenso, wenn es mal runterfällt. Mit viel Glück kann Nightshot das reparieren, aber drauf verlassen würde ich mich nicht.

Radomir Jakubowski
16.02.2017, 09:02
Das Objektiv bildet sehr gut ab. Wichtig ist das es die Version II ist. Version I ist im Vergleich dazu um einiges schlechter. Das Ding ist halt sehr schwer. Freihand quasi nicht zu verwenden, da auch noch sehr kopflastig. Und es gibt keine Ersatzteile mehr dafür. Wenn also der AF Kaputt geht, ist es vorbei. Dann kannst du nichtmal mehr manuell fokussieren. Ebenso, wenn es mal runterfällt. Mit viel Glück kann Nightshot das reparieren, aber drauf verlassen würde ich mich nicht.

Das fasst es gut zusammen. Ergänzen will ich noch, dass es stärker zu CAs neigt als aktuelle Objektive. Aber insgesamt ein sehr gutes Objektiv für den Preis...

Juan C. Adam
16.02.2017, 11:11
Dank euch für die schnelle Info.
Da ich ja sowieso eher ein Stativfotograf bin, ist das Gewicht u. freihand für mich eigentlich kein Thema, ...nur das Geschleppe auf längeren Touren wird wohl keinen Spaß machen, da kommen halt wieder das EF 100-400L o. das 150-600er Tammi zum Einsatz.
Bin Samstag zum testen der Linse verabredet, ...glaube ich werde zuschlagen.

Gruß von der Insel, Juan