PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon 70-200 2.8 L IS USM (I) defekt - Hilfe gesucht



Sebastian Brühl
29.06.2017, 14:27
Hallo zusammen,

nachdem es mich etliche Jahre treu begleitet hat, hat mein 70-200 2.8 IS USM (erste Version) nun ein Problem: Es hat deutlich zu viel Spiel an der Verbindungsstelle hinter dem manellen Fokusring. Also: Einschicken zu Canon nach Willich. Denkste! Von dort erhielt ich es unrepariert zurück, mit dem Hinweis, dass die für die Reparatur benötigten Ersatzteile nicht mehr lieferbar sind.

1.) Das finde ich sehr enttäuschend. Immerhin haben wir es hier mit einer nicht ganz billigen Linse der Profi-Liga zu tun. Da sollte doch sechs Jahre nach Auslaufen des Modells noch ein Reparaturservice möglich sein. Oder ist die Wegwerfgesellschaft nun schon so weit gekommen?

2.) Hat jemand eine Idee, wie man das Teilchen wieder flott bekommen bzw. wer mir helfen kann?

Danke vorab,

Sebastian

Thomas Madel
29.06.2017, 14:44
1.) Das finde ich sehr enttäuschend. Immerhin haben wir es hier mit einer nicht ganz billigen Linse der Profi-Liga zu tun. Da sollte doch sechs Jahre nach Auslaufen des Modells noch ein Reparaturservice möglich sein. Oder ist die Wegwerfgesellschaft nun schon so weit gekommen?

Ja, sind wir. Vor drei Monaten habe ich eine E-Mail von Canon bekommen, dass das EF 2.8/400 L IS ab sofort "out of Service" ist. Das Objektiv ist zwar 1999 auf den Markt gekommen, aber bis zum Erscheinen des Nachfolgers 2011 noch neu verkauft worden. Wer eines der letzten Exemplare gekauft hat, hat 7 Jahre später bei einem Defekt einen 8000 € teueren Briefbeschwerer.


2.) Hat jemand eine Idee, wie man das Teilchen wieder flott bekommen bzw. wer mir helfen kann?

Du kannst es nur bei anderen Canon Werkstätten versuchen. Nachdem was ich so gehört habe, wird in Willich bei Artikeln, die "out of service" sind, erst gar kein Reparaturversuch unternommen, unabhängig davon, ob überhaupt Ersatzteile benötigt werden. Als weitere Alternative geistert hier immer wieder der sagenumwobene User "nightshot" durchs Forum. Der repariert auch hoffungslose Fälle, deren sich Canon nicht mehr annimmt. Persönliche Erfahrung habe ich diesbezüglich aber keine.

Bei Deinem Objektiv ist der eigentliche Brüller der, dass die noch deutlich ältere Version ohne IS als "Billig-Variante" nach wie vor gebaut und sogar vom CPS unterstützt wird.