PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10 D und Canon 3,5-4,5/28-135 IS USM ?



Steffen Tautz
08.06.2003, 17:52
Hallo Digifreunde,

ich möchte mir die 10 D und das oben beschriebene Objektiv kaufen. Meine Frage, passt diese Kombination zusammen ? Wie ist die Qualität ? Jetzt habe ich noch eine Oly E 10, aber die beschissene Stromversorgung und die langsame Schildkröte sind nichts für mein Eisenbahnhobby. Oft schon fuhr der Zug im Motiv vor meiner Oly E 10 vorbei und ich hatte kein Bild. Entweder weil die Akkuanzeige blinkt, oder weil die E 10 einfach zu lahm ist.
Wenn man die Postings so liest, dann bekommt man ja himmelangst überhauft eine 10 D zu kaufen. Die Bilder von Dirk Wächter sind da allerdings ja sehr überzeugend. Ich möchte nicht schon wieder so viel Geld für Schrott ausgeben.
Bitte mal um Antwort.

Grüße aus Jena
Steffen Tautz <a href='http://www.fotogalerieseiten.de' target='_blank'>Steffens Fotogalerieseiten</a>

jar
08.06.2003, 18:13
passt nicht wirklich.

was willst du denn ?


landschaft, familie und so ?
da finde ich 28mm viel zu lang.

willst du wildlife, tiere sport ägtschen, da ist 135 zu kurz und die lichtstärke nicht berauschend.

für den anfang ein 1x- oder 20-

weiteres wirst du rausfinden.

gruss
jar

Ludger Geldmann
08.06.2003, 18:19
Wenn man wie ich als zweites Objektiv ein Sigma 15-30 plant, ist das 28-135 vielleicht nicht so falsch, oder lieg ich da mit meiner Meinung nicht richtig?
Gruß Ludger

Wolfgang Rixen
08.06.2003, 18:36
es hängt natürlich von Verwendungszweck ab.

Ich selbst habe ein 28 und ein 50er und eben diese 28-135. Sicherlich habe ich Überschneidungen, aber die Festbrennweiten sind lichtstärker, erschwinglich. Das 28-135 nehme ich immer dann mit, wenn ich nicht genau weiss was auf mich zukommt. Dann bin ich Zoom flexibel.

In Planung habe ich noch ein 80-200.

Mein Rat: Nimm dieses 28-135 von Canon und später noch andere Objektive nach Bedarf

schöne Zeit
Wolfgang

<a href='http://www.foto-rixen.de' target='_blank'>verschlungene Wege</a>

KHD
08.06.2003, 19:07
Also ich habe nur das 28-70 plus 70-200 und komme sehr gut damit aus. Das was fehlt zumindest ab und zu ist ein WW. Wenn Du aber eh z.b. das 15-30 planst dann kaufe das 28-135 denn es ist ein gutes Allrount

cu KHD

Matthias
08.06.2003, 19:20
ich war nicht so zufrieden und bin zum 70-200 4.0 gewechselt. bei 28.135 war kein echtes WW möglich und im tele zu kurz.
Auch die Bildqualität kam nicht an das 70-200 dran. Sie wirkten irgendwie etwas 'matschig'.

Matthias

RalfEberle
08.06.2003, 19:26
Hallo!

Ist für mich das Standard-Feld-Wald-und-Wiesen-Objektiv. Da die 10D auch bei ISO 400 problemlos perfekte Bilder liefert, zieht das Argument von wegen nicht lichtstark genug überhaupt nicht. Bei Sonne sind Belichtungszeiten bei 135 mm/1:5,6 um die 1/2000 keine Seltenheit - nur mal so als Richtwert. Aber vor allem der optische Bildstabilisierer ist an dem Teil genial. Es war bei mir sicher kein Fehlkauf. Selbstverständlich braucht man irgendwann etwas darunter, sprich Weitwinkel und vielleicht auch darüber, sprich Tele. Aber das hat Zeit.

Noch was zur Geschwindigkeit der Cam: mit etwas Übung ist es durchaus machbar, Libellen im Flug einzufangen, auch ohne Lichtschrankenanlage!

Gruß,

Ralf M. Eberle
Ehrenamtlicher Co-Admin im FixFoto Support-Forum
www.j-k-s.com

RalfEberle
08.06.2003, 19:27
Hallo!

Ist für mich das Standard-Feld-Wald-und-Wiesen-Objektiv. Da die 10D auch bei ISO 400 problemlos perfekte Bilder liefert, zieht das Argument von wegen nicht lichtstark genug überhaupt nicht. Bei Sonne sind Belichtungszeiten bei 135 mm/1:5,6 um die 1/2000 keine Seltenheit - nur mal so als Richtwert. Aber vor allem der optische Bildstabilisierer ist an dem Teil genial. Es war bei mir sicher kein Fehlkauf. Selbstverständlich braucht man irgendwann etwas darunter, sprich Weitwinkel und vielleicht auch darüber, sprich Tele. Aber das hat Zeit.

Noch was zur Geschwindigkeit der Cam: mit etwas Übung ist es durchaus machbar, Libellen im Flug einzufangen, auch ohne Lichtschrankenanlage!

Gruß,

Ralf M. Eberle
Ehrenamtlicher Co-Admin im FixFoto Support-Forum
www.j-k-s.com

FX
08.06.2003, 21:18
Auch wenn es schon tausend mal beantwortet wurde und zig Beispielbilder reingestellt worden sind (bitte mal die Suchfunktion benutzen, ich habe keine Lust mehr, diese Frage jedesmal zu beantworten)

Ja, passt geil.
Ist mein Feld Wald und Wiesenobjektiv. Sowohl für Innenaufnahmen und Schnappschussobjektiv. Habe es immer drauf. Habe 350 Bilder auf einem 60igstem Geburtstag geschossen, um die 10D (war meine 2. Lieferung) wirklich zu testen. Alles prima. Mach Dir keinen Kopp um das Objektiv; zwar kannst Du mit einem 24-70 oder was auch immer und einem 70-200 besser fahren, aber selbst in Indoor-Shootings kommt man mit dem 28-135 bei 135mm hervorragend zu Rande. Bei 28mm wirds ganz leicht unscharf, aber darüber ist es klasse.

Wenn Du nicht Profiphotograph bist oder für ne Gallerie was abliefern musst, wo es bis auf den letzen Pixel oben rechts in der Ecke ankommt, dann ist echt megaklasse. Und ja, die Bilder sind knackscharf bei +2.

Für Auftragsphotographien, sofern man es wirklich zum Gelderwerb betreibt, mag ein Kombo die richtige Alternative sein, aber als Allrounder gibt es nichts vergleichbares.

FX

jokr
08.06.2003, 23:45
im WW-Bereich etwas schwächer-glaub ich-aber im Bereich 100-135 knackscharf+brilliant.
Mit Stabilisator (funktioniert spürbar) und ISO 400+ hast du keine Probleme mit der Lichtstärke, wie oben schon erwähnt. Ist auch meine Erfahrung. Das wirst du am meisten draufhaben. (es sei denn, du stapelst die WW- und Tele-L-Objektive im Safe) Auf jeden Fall kannst du damit die 10 D voll auskosten, is nämlich ´ne tolle Camera, um das in diesem Forum immer mal wieder zu erwähnen!!

daker (abgemeldet)
09.06.2003, 08:06
Hallo!

Ich habe das Objektiv zusammen mit dem 20-35 3,5/4,5 auf meiner Rumänientour
dabei gehabt. Als Allroundobjektiv ist es wirklich Klasse. In diesem Preis bzw. Brennweitenbereich wirst du nichts besseres finden. Für Landschaftsfotografie würde ich
mir aber noch eine oder zweiFestbrennweiten holen. Da ich kein wirklicher Weitwinkelfan bin, reicht mir das Canon 24/ 2,8 dicke.
Übrigens, das 20-35 3,5/4,5 hat mich nicht wirklich überzeugt.

gruss ronny

http://www.dakerpage.de

Ralf Nickolaus
11.06.2003, 00:52
Ich wundere mich gerade , da ich das 28-135 3,5-5,6 IS habe...(danke KHD)..
schliesse mich den Meinungen an, das es ein 'Immer-drauf'-Objektiv mit guter Leistung ist...
aber zwischen 4,5 und 5,6 ist schon ein unterschied... zumindest habe ich es bei :
<a href='http://www.tanchung.com/canon/canonlensesmain.htm' target='_blank'>http://www.tanchung.com/canon/canonlensesmain.htm</a> nicht gefunden... hab ich was verpasst ?.... oder meinen wir das selbe..?

mfG von Haus zu Haus
<a href='http://www.RalfNickolaus.de' target='_blank'>Ralf Nickolaus</a>

FX
11.06.2003, 07:29