PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fototaschen



Jörg Fritz Wilhelm Engel
08.06.2003, 23:44
Welche Fototaschen nutzt Ihr???
Der 'Klotz' von 100-400er ist fast nirgens unterzubringen . ( zus. als Standart das 28-200 + 100 Makro + Blitz )Außerdem habe ich das Problem mit den etwas voluminösen Sonnenblenden. Ein koffer ( Pelicase etc. ) ist für mich nicht so praktisch, da ich viel im Wald unterwegs bin.
Außerdem sollte noch ein bischen Spiel für Zubehör und ev. noch 2 Objektive sein.
Also.....weche Taschen nutzt Ihr???
Ich denke ich bin nicht der Einzige mit dem Problem..
Gruß jörg

Roger
08.06.2003, 23:57
Hi,

also in den Lowepro Micro Trekker 200 passt das 100-400 L zusammen mit einer EOS 33 mit BP-300, einem EF 50/1.4, einem EF 20-35/3.5-4.5 USM, einem 28-135 IS an der Kamera und einem Speedlite 550 EX nebst den jeweiligen GeLis, 3 Polfilter, 2 Farbkorrekturfiltern und einem Satz Zwischenringe genau rein. Ein bisschen Umorganisieren war aber nach dem Kauf des 100-400 L schon angesagt. So steckt z.B. das EF 20-35 in der GeLi des 100-400 L und die GeLi des 20-35 ist jetzt separat in der Fronttasche untergebracht.

Aber ich versuche, die Ausrüstung vor dem Trip bedarfsgerecht zu schrumpfen. Evtl. wird das 100-400 L auch mal separat in der dazugehörigen Tasche mitgenommen.

Wenn Du neu kaufst, sollte Dir ein MINI-Trekker von Lowe (statt dem Micro Trekker 200) genug Platz bieten.

Gruß
Roger

Jürgen Höfs
09.06.2003, 00:21
Ich nutze seit ca. 2 Monaten das LowePro Street & Field-System,
das ich als sehr praktisch empfinde.
Mein X-Drive, Filter, Kleinkram, Batterien, Objektive können direkt als
Gürtel am Körper getragen werden.
Auch mit dem 100-400 IS samt Konverter geht das,
allerdingst zieht dir das Ding wegen des Gewichts den Gürtel dann ständig
bis zu den Knien (also eher für kurze Strecken geeignet)
Das Schwitzen eines großen Rucksacks am Rücken entfällt auch
(ich schwitze jetzt nur noch an der Hüfte ;-))


Viele Grüße
Jürgen

ehemaliger Benutzer
09.06.2003, 00:46

HKO
09.06.2003, 02:15

Volker Jost
09.06.2003, 02:30
hab ne original Canon Tasche. Reicht für die 10 D mit BG-ED 3 und 24-85, Blitz, EF 4/70-200 L USM und Zubehör wie Ersatzakku, externes Blitzkabel, Speicherkarten, Ladegerät...

Gerd Weckenmann
09.06.2003, 05:27
wie groß ist dein 100-40er ? ;)

Ich habe den Loewepro Rover Light und da passt rein: Eos 30 mit BP und angesetztem 50/1.8, ein 100-400er, und das 28-135 IS. Drüber hinaus noch ein Blitz (420) und Filter. Oben ist noch frei. Aber wenn man sich anstrengt, passt noch mehr rein in den Rover Light.

Gruß Gerd

PitWi
10.06.2003, 13:50
Ich habe von meiner Frau einen Tamrac Fotorucksack geschenkt bekommen und verfluche das Ding. Das Tragen schwerer Ausrüstung ist ja recht bequem aber das ständige rauf und runter und auf und zu macht mich wahnsinnig. Koffer mag ich auch nicht, die muß man auch hinlegen um 'was rauszunehmen. Am liebsten ist mir immer noch meine alte Cullmann Umhängetasche (haben die derzeit keine großen Taschen?), da habe ich alles jederzeit zur Hand.

Power-shopper
10.06.2003, 15:10
Hallo,

schau mal hier, ein paar Bilder vom Rover Light, sollte das 100-400 eigentlich auch reinpassen, ist ja nicht so viel größer als das 70-200

<a href http://www.digitale-slr.net/foren/canon/s_details.php?id=46450 >

Hoffe es klappt...

Gruß,
Carsten

Power-shopper
10.06.2003, 15:11
also Link kopieren...

http://www.digitale-slr.net/foren/canon/s_details.php?id=46450

Gruß,
Carsten

ehemaliger Benutzer
10.06.2003, 16:15
in allen Lebenslagen das Mass der Dinge. Aber Sie bieten halt gerade wenn man mit dem Fahrrad, bei weiteren Wanderungen auch in den Bergen unterwegs ist, die bequemste Transportmöglichkeit (...vorallem auch dann wenn man wie ich eh schon Rückenprobleme hat).
Deshalb fahre ich auch Zweigleisig. Für den >kleineren< Fotoausflug habe ich mir vor kurzem noch den >Lowepro OffTrail 2< angeschafft. Er ist kompakt, in die Haupttasche passt meine Cam mit dem angesetzten 2.8/70-200L IS, und ich kann je nach Bedarf und Vorhaben in den abnehmbaren Seitenköcher noch zwei weitere Objektive (...auch das obengenannte) oder ein Objektiv und einen Blitz mitnehmen. Zudem kann man die Tasche, nebst dem Schultergurt auch mittels dem mitgelieferten und festmontierten Hüft-Gürtel umschnallen was ihn auch leichter tragbar und auch >Fahrradtauglich< macht.

Grüsse Heinz

Craft
10.06.2003, 18:11
Ein sehr gute Tasche, fasst bei mir:

1 x D60 Body
1 x EF 28-135 IS
1 x EF 70-200/4.0 L mit Geli (umgekehrt aufgeschraubt)
1 x EF 50/1.4
2 x Sigma EF 500 + Omnibounce
1 x 420 EX + Omnibounce
1 x ST-E2
und hat noch Platz frei. Die Höhe ist ausreichend, um die D60 mit aufgesetztem 28-135 IS senkrecht zu transportieren.

Für die Tasche gibt es auch eine Art Tragegestell, um sie bei Bedarf als Rucksack zu tragen.

Und das ganze um die 75-80 Euro.

Jörg Fritz Wilhelm Engel
10.06.2003, 19:28
Einige der Taschen hören sich von der Beschreibung wirklich gut an. Ein Rucksack oder Alukoffer kommen nicht in Frage.....Ich denke ich schau mich morgen mal bei Leistenschneider oder Koch in Düsseldorf um. Schon mal vielen Dank für Eure Tipps.
Gruß jörg

h.k.
10.06.2003, 19:32
Fototaschen kann man nie genug haben... Habe meine Gesamtausrüstung zur Zeit in einer Bilora Santa Fe XL untergebracht - Objektive jeweils mit Geli: D60 mit Griff, Canon 2,8/20, 1,4/50, 1,8/85, 2,8/200; Blitz (noch) 380 EX, Seitenfächer für Ladegerät und Kabel, Deckelfach für 2 Reserveakkus und Speicherkarten, Fronttasche für div Kleinmaterial, u.a. Kartenlesegerät. Voll beladen schmerzt die Schulter ab und zu - für spezielle Fotoaufgaben nehme ich dann eine kleinere Tasche. Vorteil dieser Bilora: unschlagbar preisgünstig - zwischen 49,00 und 59,00 Euro

Power-shopper
10.06.2003, 19:36

Jörg Fritz Wilhelm Engel
10.06.2003, 22:08
Hey der Preis ist interessant. Die meisten Taschen gehen ja erst ab 100 € los.......und das finde ich ein bischen arg heftig. Da kann ich die Differenz lieber schon als Anzahlung für ein neues Objektiv nehmen.......
Ich schau mich mal im Netz um, wo ich so ein Teil bekomme. Danke für den Tipp.
Gruß jörg