PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Polfilter?



Marc Buschkind
30.10.2018, 17:06
Hallo Forum,

ich bin auf der Suche nach einem Polfilter für mein Canon 4/16-35mm.

Wichtig - man sollte trotz aufgeschraubtem Filter auch noch einen Objektivdeckel draufmachen können und die Vignettierung sollte trotzdem nicht so stark sein.
Und der Filter sollte die Qualität des Objektivs möglichst wenig beeinflussen.

Welchen Polfilter könnt ihr empfehlen?

LG

Radomir Jakubowski
30.10.2018, 17:48
Das geht mit dem B+W Filtern. Ich habe hier den B+W Käsemann Polfilter Zirk. XS-PRO digital HTC MRC nano 77mm und mag diesen nicht. Die Fassung sitzt mir zu stramm und man kann Ihn teilweise bei Kälte sehr schwer drehen. Ich empfinde den Hoya HD Polarisationsfilter 77mm als ein sehr gutes Paket was Preis/Leistung angeht.

Freedreeh
30.10.2018, 21:29
Das ist echt komisch, denn ich hatte sowohl Produkte von Hoya als auch B+W und fand die letzteren deutlich hochwertiger. Es handelte sich aber nicht um Pol-Filter sondern Graufilter. Das Hoya war nach wenigen Monaten zerkratzt, obwohl ich mir nicht erklären kann wie es dazu kommen konnte. Denn ich gehe mit meiner Ausrüstung sehr sorgsam um.

robert s.
31.10.2018, 09:11
Guten Morgen,

ich habe früher auch eher schlechte Erfahrungen mit Hoya-Filtern gemacht.

Hinter B+W steht ja mittlerweile Schneider-Kreuznach. Deshalb habe ich mir vor ein paar Jahren einen Pol-Filter von Praktica gekauft, was die ursprüngliche Marke von Schneider-Kreuznach ist und in meinen Augen den B+Ws in nichts nachsteht. Habe selber zumindest nur gute Erfahrungen gemacht, angefangen beim Preis ;)
Dazu habe ich mir das Xume-System (https://www.manfrotto.de/produkte/filtersystem/xume-schnellwechseladapter) von Manfrotto gekauft, um mir das ständige Auf- und Abschrauben der Filter zu ersparen.

Thomas Madel
31.10.2018, 09:37
Der Vergütung/Oberflächen Beschichtung der Hoya Filter war zumindest früher eine einzige Katastrophe. Die war derart empfindlich, das selbst bei schonendster Behandlung Kratzer entstanden sind. Wenn erst einmal ein Kratzer vorhanden war, ist die Beschichtung um die Schadstelle herum regelrecht abgesplittert.