PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EF 24-70/2.8 - Err 01



Dirk Wagner
14.07.2019, 19:10
Hi Leute,

ich hatte - zum Glück am vorletzten Tag - im Urlaub plötzlich das Problem, dass die Brennweiteneinstellung "hakte" und ab diesen Zeitpunkt beim Auslösen nur noch Fehler 01.
Dabei spielte es keine Rolle, welche Brennweite ich ausgewählt habe.

Aktuell lässt sich das Objektiv nicht auf eine Brennweite unterhalb 35 stellen - der Einstellungsring blockiert dann.

Ich fürchte, dass ist ein Fall für Willich.

"Lohnt" das bei der Optik noch? Bzw. reparieren die das noch?

Ciao

dirk

DerTrickreiche
14.07.2019, 22:46
Normalerweise deutet der Fehlercode auf ein Kontakt-Problem zwischen Objektiv und Kamera hin.

Der blockierte Zoom-Ring lässt allerdings Schlimmeres vermuten....
Frag doch mal Nightshot!

Siehe auch hier:
https://cpn.canon-europe.com/content/education/infobank/camera_settings/eos_error_codes_and_messages.do

Harry

Dirk Wagner
15.07.2019, 12:02
In der Rückschau muss ich sagen, dass die mechanischen Probleme wohl schon vor dem endgültigen "Aus" aufgetreten sind.
U.U. wurde damit dann irgendwo ein Kabel abgerissen...

Ciao

dirk

DerTrickreiche
15.07.2019, 12:05
U.U. wurde damit dann irgendwo ein Kabel abgerissen...

Das ist nicht ganz unwahrscheinlich....

Dirk Wagner
23.07.2019, 08:26
Frag doch mal Nightshot!

Dessen Posteingang ist leider voll - und auch auf die Mail gibt es keine Reaktion...
Also geht die Optik wohl nach Willich...

Ciao

dirk

Dirk Wagner
06.08.2019, 09:26
Gestern nach Willich geschickt, heute die Eingangsbestätigung:


Eine Reparatur dieses Objektives ist nicht möglich, da keine Ersatzteile mehr lieferbar sind. Sie erhalten Ihren Auftrag daher kostenfrei ohne Reparatur zurück.

Sch....!

Dirk

Dirk Wagner
07.08.2019, 10:46
Interessehalber habe ich nun die Optik mal geöffnet.
Wie vermutet, ist eines der Flachbandkabel nicht verbunden, was zu der Fehlermeldung führt.
Wenn ich den Tubus nach unten ziehe, kommt das Kabel nach oben und würde auch an die Buchse passen.
Doch wird es wieder nach unten gezogen, wenn der Tubus einfährt. Also muss es irgendwo verklemmt sein.
Mal schauen, ob ich die Optik noch weiter zerlege...

Ciao

dirk

sting_
07.08.2019, 11:27
Besser nicht selbst weiter zerlegen, lieber Nightshot nochmals unter der Email auf gletscherbruch.de oder im blauen Forum kontaktieren.
Der kann dir zuverlässig sagen, was das Beste ist oder worauf man achten muss, wenn man das gute Stück selbst zerlegt.

MichaelV
07.08.2019, 12:37
Oder mal nach Hönle Videostudio, Augsburg in der Königsberger Straße suchen. Ich hatte mein 24-105 L IS aus gleichem Grund dorthin geschickt. Nach zehn Tagen habe ich das Objektiv repariert zu Fixkosten (per Telefon vereinbart) zurück erhalten.

LG
Michael

sucher54
07.08.2019, 19:22
Hallo Dirk,
anbei ein Video wie ein 24-70 zerlegt wird. Ich hoffe es bringt dich weiter. https://www.youtube.com/watch?v=EN5QvuyZDaA
Viel Erfolg Ciao Andreas

Dirk Wagner
24.09.2019, 12:20
Bei 11:14 sieht man das Kabel, das bei meiner Optik "zu kurz" ist.
Es ist aber nicht abgerissen, sondern "steckt nur fest".

Leider fängt er im Video aber genau da wo es für mich anfängt, interessant zu werden, wieder mit dem Zusammenbau an ;-)

Ich habe aber ein Video gefunden, wo der Tausch der Blendeneinheit beschrieben wird:
https://youtu.be/YkGKHr4BnZA


Mitlerweile ist es mir gelungen, das Kabel wieder "auf Länge" zu bekommen - es klemmt aber noch mechanisch. Brennweiten unter 35 lassen sich nicht einstellen.

Ich sehe schon. Das ist ein Projekt für lange Winterabende.

Ciao

dirk

Morlock65
18.10.2019, 14:10
Ich lese das sehr gespannt. Mein 24-70 fing auch ab ca. 30mm an zu haken. Daher wollte ich hier mal nach Erfahrungen schauen und bin auf dein Thema gestossen. Das Einschicken kann ich mir demnach ja wohl sparen. :bigcrying:

F1-Helmi
22.10.2019, 08:39
Mein 24-70 L USM hat auch ab 30mm gehakt und den Error 01 hatte meines auch. Ich habe es zum Nightshot geschickt und repariert zurück bekommen. Er hat das Flexkabel und einen Kollar (wo auch immer dieser ist) gewechselt. Jetzt funktioniert alles wieder perfekt. Ich gebe alle meine Patienten zum Nightshot. Er hat z.B. meinem alten 17-35 1:2,8 L USM mit Autofokus Problemen, neues Leben eingehaucht, indem er einen USM von einem defekten 17-85 eingebaut hat. Meinem 24-105 L IS USM hat er ein Upgrade gegen die Schwäche bei Gegenlicht eingesetzt u.v.m.

Morlock65
24.11.2019, 13:14
Danke für den Hinweis. Ich hatte schon lange nichts mehr von Nightshot gehört. Leider bin ich grad anderweitig voll ausgelastet, da muss mein Objektiv erstmal warten.