PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Canon 15 mm Fisheye an der 10D



HKO
15.06.2003, 11:40
Das Fisheye ist ein sehr handliches Objektiv, wiegt nur 330 g. Habe es gestern ausprobiert, bin begeistert, echtes Super-WW von 114 ° trotz Crop-faktor ! Es ist rattenscharf, liegt in der Qualität des 2.8/24, praktisch kein CA, Der Haken ist die Verzeichnung, die aber bei Landschaft o.ä. kaum auffällt.
Beispiel Natur: buntes Feld
<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200306/1055665914.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200306/1055665914.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200306/1055665914.jpg' target='_blank'>Originalbild (3076x2052) anzeigen.</a><br><br>

Für die Architektur muß man korrigieren, geht mit Lensdoc z.B. Dabei wird etwas beschnitten, trotzdem bleibt ein gewaltiger Bildwinkel in guter Qualität übrig. Die Kirchen sind mit 800 bzw. 1600 ASA gemacht.

Beispiel alte Dorf-Kirche Iba:
unkorrigiert:
<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200306/1055666059.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200306/1055666059.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (533x800) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200306/1055666059.jpg' target='_blank'>Originalbild (800x1199) anzeigen.</a><br><br>

korrigiert:
<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200306/1055666102.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200306/1055666102.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (533x800) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200306/1055666102.jpg' target='_blank'>Originalbild (800x1199) anzeigen.</a><br><br>

Beispiel Hersfelder Stadtkirche, im Vergleich zum 20er (links), beide perspektifisch korrigiert
<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200306/1055666177.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200306/1055666177.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x599) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200306/1055666177.jpg' target='_blank'>Originalbild (1600x1199) anzeigen.</a><br><br>
Beispiel Herfelder Stadkirche quer
<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200306/1055666274.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200306/1055666274.jpg' target='_blank'>Originalbild (800x534) anzeigen.</a><br><br>

Fazit: dank kleiner Bauweise ist es ein immer dabei Objektiv mit hervorragender Qualität. Da man die Perspektive auch bei allen Alternativen korrigiern muß, wenn man kein Shift/Tilt hat, ist es eine sehr gute Lösung.

Michael Stumpf
15.06.2003, 12:06
Sigma-Optik! Hat sowas jemand mal gefunden im iNet?

Grüße,
michael

HKO
15.06.2003, 23:37
Die Einschätzungen bei Klaus Schroiff im Vergeich:

Canon EF 2.8 14mm USM L 3.44 (3) = good
Nikkor AF 2.8 14mm ED D 3.00 (2) = average
Tokina AF 3.5 17mm AT-X Pro 2.75 (5) = average
Sigma AF 2.8 14mm EX 2.67 (4) = sub-average
Tamron AF 2.8 14mm Asph. SP 2.50 (3) = sub-average

Joerg Eckert
16.06.2003, 10:09
Hi
Die Sigma sind da aber deutlich fehlbewertet meiner Meinung nach....

joerg

ps.: hab das Sigma 1.8/20 und das is angeblich grottenschlecht bei ihm. Isses aber nicht wenn man selber mit Canon und anderen vergleicht.

Thomas Bergbold
16.06.2003, 11:58
Ich hab das Sigma und bin sehr zufrieden (D30), an der 10D habe ich die Qualität noch nicht testen können.
Leider ist HKO zu weit weg für einen Vergleich.

Gruß Thomas

Rainer Stolpe
16.06.2003, 16:52
ich suche schon einige zeit nach erschwinglichen lösungen für grosse bildwinkel und finde die
beispiele ganz toll und anschaulich. das könnte doch die lösung für die ganze 1,6 fach misere sein, oder?
mit welchem programm sind denn nun die korrekturen jetzt berechnet, lensdoc oder was?
wo bekommt man lensdoc?

grüße rainer

HKO
16.06.2003, 17:02
Ein Vergleich mit dem qualitativ schlechteren Sigma hat mich bei diesem Top-Objektiv gar nicht interessiert. Vielmehr finde ich beachtlich, daß man mit diesem Objektiv eine wirklich hochqualitative Lsg. bekommt mit echtem Super-WW auch an den 1,6x Kameras, erheblich mehr WW (trotz Korrektur) bei besserer Qualität als mit all den Alternativen wie Sigma 15-30 oder den Canon Zooms (16-35, 17-40). Der Haken ist die aufzuwendende Mühe der Korrektur der Verzeichnung gerader Linien mit geeigneten Programmen, die ich für ein Top-Ergebnis aber selber gern bereit bin, inKauf zu nehmen. Ich danke G. Schneider, der diese Lösung schon lange favorisiert, nochmals für den Tip.

HKO
16.06.2003, 17:03
Genauso ist es, Top-WW-Qualität trotz 1,6x Faktor. Melde Dich mal via Email bei mir.

Filou
17.06.2003, 11:26
Interessant ist in diesem Zusammenhang die folgende Website:

http://www.acapixus.dk/photography/index.htm

Dort wird nicht nur erklärt, wie man mittels der Panotools Fisheye-Bilder
korrigiert, sondern man sieht auch einen Vergleich verschiedener Objektive
an einer SLR und einer D30/D60/10D. Dabei erkennt man dann, daß man
mit dem 15 mm Fisheye bei einem Crop-Faktor von 1,6 auf eine effektive
Brennweite von ca. 20 mm kommt.

Thomas Bergbold
17.06.2003, 11:47
Also das das Sigma schlecht sein soll......
Können wir evtl. auf dem Usertreffen klären ;-)

Thomas

HKO
17.06.2003, 14:40
Wäre eine Idee, mal beide draufzumontieren nacheinander. Mal sehen, ob es bei mir zeitlich mit Hanau klappt.

b·ry
17.06.2003, 14:55
ob wohl das sigma auch so ähnlich scharf abbildet wie das canon? (wahrscheinlich nicht ganz so brilliant, aber doch mit ähnlichen abbildungsleistungen?) ich muss mal ein paar vergleiche anschauen dazu, denn das sigma wär noch so halbwegs finanzierbar und nur ca. 65% so teuer wie das canon