PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was haltet Ihr von diesem neuen 24-135 Sigma?



wewa
20.06.2003, 08:38
Hallo zusammen

Mich nimmt es wunder was Ihr davon haltet? habt Ihr schon was positives oder negatives darüber gelesen oder gehört?

<a href='http://www.dpreview.com/news/0306/03061701sigma24135lens.asp' target='_blank'>http://www.dpreview.com/news/0306/03061701sigma24135lens.asp</a>

Bin für jeden Tipp dankbar.

M. Blum
20.06.2003, 09:47
Ich hab was negatives darüber gehört: Nämlich, dass es bisher nur angekündigt ist und es das Teil noch nicht in Echt gibt. Deswegen kann dir auch noch keiner was über die Qualitäten des Objektivs sagen.

Gruß
Matthias

Wolfermann
20.06.2003, 10:04
Was spricht (bis auf die Lichtstärke) gegen das äquivalente Tamron?
Ich habe es und es liefert sogar auf der 1Ds sehr gute Ergebnisse.

Andreas Koch
20.06.2003, 10:36
Bei Technikdirekt steht es schon mal (wenn auch noch ohne Abbildung) für 336,- EUR in der Preisliste. Auf dpreview.com (Canon SLR-Talk) wird schon darüber diskutiert, da gibts auch die ersten Produktabbildungen. Nach letzten Infos gehört es *nicht* zur EX-Reihe - schade!

Andreas

wewa
20.06.2003, 10:45
Danke für die Info. Bist Du eigentlich sehr zufrieden mit Deinem 28-135 IS? Habe auch eins aber habe oft mit der Schärfe zu kämpfen im Gegensatz zum 75-300 IS.

Andreas Koch
20.06.2003, 11:03
Mit der Schärfe bin ich sehr zufrieden, mit der Verarbeitungsqualität bislang auch. Natürlich möchte ich mir früher oder später ein 2,8er zulegen (am besten ein gebrauchtes Canon 28-70 2,8 L), aber es ist halt aufgrund seiner Brennweite und wegen des IS das ideale Allroundobjektiv für mich. Es deckt wirklich die meisten Bedürfnisse ab, wenn ich unterwegs bin. Ich möchte es nicht mehr missen und kann es nur empfehlen.

Andreas

.
20.06.2003, 12:20
Objektive mit grossem Zoombereich die mit 24mm im WW Bereich beginnen haben meistens ihre Schwächen. Irgenwo zahlt man den Tribut an den grossen Brennweitenbereich, meistens in der Qualität oder Vignettierung. Erfahrungsgemäss haben Objektive mit gemässigterem Bereich eine viel Bessere Bildqualität, in der unteren und mittleren Preisklasse sowieso.

Aber das hier könnte für viele ganz interessant werden:

Test: Tamron 2,8/28-75 Hieß die Sensation unter den lichtstarken WW-Zooms im vergangenen Jahr noch Tokina AT-X, so gebührt der Ehrentitel 2003 eindeutig dem neuen Tamron XR LD Di 2,8/28-75 mm. Motto: kompakter als die Konkurrenz, äußerst preiswert und mit ansehnlichen Leistungen.

-mathias-
20.06.2003, 13:20
gehts schon
-mathias-

jar
20.06.2003, 13:21

-mathias-
20.06.2003, 13:34
das hat mich am 17-35er schon ungemein geärgert, denn Du bezahlst für die 2.8 Anfangsöffnung kannst es aber praktisch nicht einsetzen. Dito beim 2.8/28-70
Das einzige Sigma, das ich kenne und bei 2.8 recht brauchbar ist, ist das 70-200 EX HSM
-mathias-

jar
20.06.2003, 13:35

marc-r
20.06.2003, 13:51
stimmt doch einfach nicht.....ich hatte das sigma 28-70, als auch das 24-70....beide kann man mit offenblende verwenden......sind nicht so gut, wie L´s oder auch andere, aber bei weitem nicht so schlecht, wie sie hier geredet werden.....hattet ihr die dinger überhaupt, oder springt ihr einfach auf den macht sigma platt-zug auf.....manchmal raff ich´s hier wirklich nicht.....

marc

jar
20.06.2003, 14:37
altes 50mm oder neues 50mm 1,8
oder alte L neue L ist immer eine gefühlsfrage oder des standpunktes.

ich glaub unvoreingenommen können nur wenige rangehen.

gruss
jar