PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstes Shooting mit EF 70-200 2,8 L IS USM



Lemming
22.06.2003, 00:04
Hallo!

Ich war heute zum ersten Mal mit meinem neuen Objektiv unterwegs und bereue den Kurs nicht. Ich habe -hoffentlich bereue ich DAS nicht- eine Importware gekauft und diese am Freitag abgeholt.
Geknipst habe ich in Düsseldorf, Medienhafen die Deutsche Jetbootmeisterschaft wobei mir die Resultate der Rennen ziemlich egal waren.

Weiterhin wundere ich mich über mich selbst, ich habe das Microdrive 1GB tatsächlich voll bekommen, 445 Bilder geschossen - ist das noch normal ???

Der Ausschuss an schlechten, unscharfen Bildern ist sehr gering, technsich gesehen waren bestimmt 80% ok, leider nicht immer vom Motiv her.
Auch beim Mitführen der 10D mit IS auf Stufe 2 selbst bei den irren Geschwindigkeiten der Jets auf dem Wasser war kein Problem und die Resultate sind m.E. nach sehr gut.

Ich habe durchgehend auf M geknipst ( Mut !! für mich...) finde allerdings viele von den Pics etwas unterbelichtet, was ich aber auch auf die wechselnden Gegebenheiten von Sonne und Wolken zurückführe. Jedenfalls ist es nichts was man nicht am PC wieder gradebiegen könnte. Da fehlt mir wohl noch das richtige Interpretieren des Histogrammes.

Hier 2 Pics, allerdings etwas heller gemacht und verkleinert wg. 2MB Begrenzung.
Ìch finde die gut.

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200306/1056229228.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200306/1056229228.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200306/1056229228.jpg' target='_blank'>Originalbild (3072x2048) anzeigen.</a><br><br>

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200306/1056229443.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200306/1056229443.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200306/1056229443.jpg' target='_blank'>Originalbild (3072x2048) anzeigen.</a><br><br>

ehemaliger Benutzer
22.06.2003, 01:07
..das Objektiv unter schwierigen Bedinungen gestestet was sicherlich kein Fehler ist. Wenn du aber Schärfe und Belichtung für´s erste beurteilen willst, würde ich eher zu einem statischen Objekt raten. Hier kann man zunächst einmal in Ruhe mit verschiedenen Blenden und Messmethoden expermentieren. Aber bitte bitte keine Schrauben,-)

Grüsse Heinz

KHD
22.06.2003, 07:11
Also eins ist sicher, es ist nicht besser und auch nicht ersichtlich schlechter als die Non IS Version. Hatte beide da und konnte ein wenig vergleichen.
Aber als Import über die USA ein richtiger Leckerbissen aber trotzdem immer noch 500 Steine teurer als das Non IS.

gruss Karl-Heinz

Dirk Wächter
22.06.2003, 08:37
Hallo Lemming,

Glückwunsch zur 'fetten Scherbe'! :-)))
Wenn Du mit M (Belichtung?) fotografierst, müssen dabei keine unterbelichteten Bilder herauskommen. Aber warum benutzt Du nicht Blenden- oder Zeitautomatik? Dann hast Du die kreative Eingriffsmögichkeit und brauchst Dich um die richtige Belichtung eben nicht zu kümmern. Selbst im P-Modus klappt das hervoragend, hier kann man schiften! Nutze doch alle Möglichen Deiner Kamera aus. Oder habe ich Dich nur falsch verstanden?

Gruß. Dirk.

>^° L i t h a °^<
22.06.2003, 15:38
Hi Lemming,

Glückwunsch zum IS :-)

Ich nehme an, die Brennweite bei den Fotos war 200 mm. Und wie lang war die Belichtungszeit?

Grüße >^° L i t h a °^<

Lemming
22.06.2003, 19:09
Hallo! Litha..

Danke für die Glückwünsche - hier die Daten vom ersten Bild

Original Datum/Zeit: 2003:06:21 16:02:13
Bild Zeit: 1/4000 (0.00025)
Verschlussgeschwindigkeit: 1/4000.02
F-stop: 2.8
ISO Geschwindigkeit: 100
Eingestellte Länge: 200.0000

Hier die vom zweiten

Original Datum/Zeit: 2003:06:21 13:53:12
Bild Zeit: 1/3000 (0.00033)
Verschlussgeschwindigkeit: 1/3000.01
F-stop: 4.0
ISO Geschwindigkeit: 100
Eingestellte Länge: 195.0000

--
Coole Werte, oder ? *freu*

Gruß
Oliver

jar
22.06.2003, 19:12
wiegt schliesslich 250g mehr

gruss
jar

Lemming
22.06.2003, 19:29
<i>[hml schrieb am 22.06.03 um 00:07:37]

> ..das Objektiv unter schwierigen Bedinungen gestestet was sicherlich kein Fehler
> ist.

Also ich denke der 'Test' war schon in Ordnung so. Denn auf die Entfernung mit einer Lichtstärke von 2,8 zu knipsen war schon erstaunlich.
Hier ist noch ein nettes Bild, allerdings enstanden nachdem ich das 28-135 wieder draufhatte.
Trotzdem sehenswert denke ich. Das ist ein Start zu einem Jetski-Rennen.

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200306/1056299097.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200306/1056299097.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200306/1056299097.jpg' target='_blank'>Originalbild (3072x2048) anzeigen.</a><br><br>

Original Datum/Zeit: 2003:06:21 16:45:57
Bild Zeit: 1/90 (0.01111)
Verschlussgeschwindigkeit: 1/90.00
F-stop: 9.5
ISO Geschwindigkeit: 100
Eingestellte Länge: 80.0000

>^° L i t h a °^<
22.06.2003, 21:40
IS ist dafür, daß man mit langen Zeiten, die man ohne IS verwackeln würde, fotographieren kann...
Grüße >^° L i t h a °^<

Lemming
22.06.2003, 23:28
Hai..

Also in der Anleitung zu dem Objektiv steht zu IS Mode 2:

'Zum Fotografieren eines sich bewegenden Motivs durch Kameraschwenkung wählen Sie Mode 2.'

Und genau das mache ich doch, die Jets bewegen sich schliesslich recht fix, manchmal über 100km/h.
Hab ich dawas falsch verstanden ?

Mode 1 unterstützt wohl das Knipsen bei längeren Zeiten.

Oliver

>^° L i t h a °^<
22.06.2003, 23:39
... Mode 2 ja 'IS deaktiviert'? *g*
Ich habe keine Ahnung von den Modi, habe ja selber kein IS :-(
Grüße >^° L i t h a °^<

ehemaliger Benutzer
22.06.2003, 23:47
..Mode 2 ist für bewegte Objekte gedacht. Hierbei wird nur die Vertikale-, nicht aber die Horizontale Bewegung des Objektivs kompensiert. Was Jar meint ist, das man bei solch kurzen Belichtungszeiten den IS komplett abschalten kann. Da Verwacklungen, egal in welcher Richtung dann eh nahezu ausgeschlossen sind.

Grüsse Heinz

Lemming
22.06.2003, 23:53
Ist schon klar, klingt logisch. Bei den Zeiten kann selbst ich nix verwackeln.
Aber es schadete wohl auch nicht.

Oliver

ehemaliger Benutzer
23.06.2003, 00:03
...bewegten Motiven benutzt kann es laut Bedienungsanleitung zu Störungen kommen. Man merkt es daran wenn man aus dem Stillstand das Obejktiv in Mode 1 schwenkt, ruckelt das Bild kurz im Sucher.

Grüsse Heinz