Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: noch ne Frage zum 17-85 IS

  1. #1

    Standard noch ne Frage zum 17-85 IS
    Thread-Eröffner

    Moin,

    so wie es aussieht, werde ich mir wohl das 17-85 IS zulegen. Noch eine Frage an alle Besitzer des Objektivs: Inwiefern verändert es seine Baulänge beim zoomen? Wird es ähnlich lang und klapprig wie das 28-135?

    Danke, gruß
    Christian

  2. #2

    Standard Länger = JA, Klapprig = NEIN

    die Verarbeitung ist um Welten besser als die des 28-135IS !

    Gruß Jörg

  3. #3

    Standard Re: noch ne Frage zum 17-85 IS

    Bei 17mm ragt es ca 9,5cm aus der Cam.
    Bei 85mm sind es ca 12 cm.
    Plus/minus 2mm, weil keine Schiebelehre zu Hand habe
    und ich zu faul bin in den Keller zu gehen. ;-))

    Auch ausgefahren hat der Tubus kein Spiel

    Gruß Arno

  4. #4

    Standard Re: noch ne Frage zum 17-85 IS
    Thread-Eröffner

    Super, danke für die Antwort. Auf den Millimetergenau muss ich es auch nicht wissen, wollte nur mal eine ungefähre Angabe haben.

    Danke, gruß
    Christian

  5. #5

    Standard Ja, es macht schon einen deutlich wertigeren Eindruck!

    Ich habe noch nichts klappern gemerkt, das 28-135 'neigt' sich am forderen Tubus bei 135mm immer etwas wenn man dran wackelt - das meinste ne?
    Sowas kann ich beim 17-85 nur bei roher Gewalt erkennen:-)
    Gruß Thomas

  6. #6
    FREEWOLF
    Gast

    Standard Das kann ich nur bestätigen ......

    Das Teil ist recht stabil, optisch sowieso sehr gut und passt auch vom Finish her gesehen optimal an die 20D. Es bildet eine Kompakte Einheit mit dem 20D Body was das Handling und auch die Ansicht anbelangt.

    Mal ehrlich, irgendwie lieben wir sie doch alle unsere Canon's es soll ja sogar Leute gebn die sich mit ' Ihr ' verloben oder sie gar heiraten.

    ;¬)) ;¬)) ;¬)) ;¬)) ;¬)) ;¬)) ;¬)) ;¬)) ;¬)) ;¬))

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •