Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: TS Objektive

  1. #1
    Free-Member Avatar von jensputzier
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    575

    Standard TS Objektive
    Thread-Eröffner

    Hallo,

    weiß jemand, warum das 24er TS Objektiv ein "L" ist und die anderen beiden nicht? Nur mal so aus Interesse...

    Gruß
    Jens

  2. #2

    Standard AW: TS Objektive

    Die Bezeichnung "L" muß sich ein Objektiv durch verschiedene Kriterien verdienen - zum Beispiel durch den Einsatz eines asphärischen Elementes. Und das ist beim "kleinsten" TS der Fall.

    Daher haben die Leute von Canon ja auch die Bezeichnung "DO" eingeführt, da diese Objektive vom Qualitätsstandard her ein "L" wären, aber eben keine entsprechenden Linsen beinhalten.

    *Zweiblum

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    20

    Standard AW: TS Objektive

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Zweiblum

    Daher haben die Leute von Canon ja auch die Bezeichnung "DO" eingeführt, da diese Objektive vom Qualitätsstandard her ein "L" wären, aber eben keine entsprechenden Linsen beinhalten.


    Hallo,
    vom Qualitätsanspruch (oder vielleicht auch eher Preisanspruch) her stimmt deine Aussage, allerdings steht DO für "
    Diffractive Optical (Element)", das ist keine Linse im herkömmlichen Sinne sondern eher eine Beugungslinse (wer sich vielleicht an den Physikunterricht der Oberstufe errinert ) - also eine ganz neue Bauweise. S. a. hier: http://www.canon.com/do-info/.

  4. #4

    Standard AW: TS Objektive

    Ich weiß, die Beugung erfolgt mittels Beugung am Spalt, nicht durch Brechung am dichteren Medium - meine Aussage ist doch korrekt, oder?

    Unverständlich finde ich nur, warum die Canon-Leute das "L" so sehr an ein Linsenelement knüpfen, dass sie sogar für das "DO" ihre Benennungshirarchie brechen und Konfusion auslösen.

    Ein "L / DO" hätte es doch auch geben können, dann wären alle Unklarheiten beseitigt.

    *Zweiblum

  5. #5

    Reden AW: TS Objektive

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Alexander Rzonca
    Ich weiß, die Beugung erfolgt mittels Beugung am Spalt, nicht durch Brechung am dichteren Medium - meine Aussage ist doch korrekt, oder?

    Unverständlich finde ich nur, warum die Canon-Leute das "L" so sehr an ein Linsenelement knüpfen, dass sie sogar für das "DO" ihre Benennungshirarchie brechen und Konfusion auslösen.

    Ein "L / DO" hätte es doch auch geben können, dann wären alle Unklarheiten beseitigt.

    *Zweiblum
    Sorry Alex, Du warst in der Regie4 noch eingeloggt und ich habe es nciht bemerkt vor dem Posten.



    Ich lass' Dich mich auch einmal abschiessen beim CSS heute abend

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •