Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Idee: Kontakte an TCs - Abschalten statt Abkleben

  1. #1

    Frage Idee: Kontakte an TCs - Abschalten statt Abkleben
    Thread-Eröffner

    Ist da schon mal jemand bei Kenko oder Soligor auf die Idee gekommen, die Telekonverter mit einem Ein-/Ausschalter fuer die so haeufig abgeklebten 3 Kontakte herauszubringen?

    Canon selbst wird das ja vermeiden, um seine lichtstarken Linsen und die teureren Bodies mit den besseren AF-Systemen zu pushen...

  2. #2

    Standard AW: Idee: Kontakte an TCs - Abschalten statt Abkleben

    > Ist da schon mal jemand bei Kenko oder Soligor auf die Idee gekommen, die
    > Telekonverter mit einem Ein-/Ausschalter fuer die so haeufig abgeklebten 3
    > Kontakte herauszubringen?

    Ja - habe aber keine mehrpoligen kleine Schiebeschalter gefunden und dann über einen 4066 (AnalogSwitch) und zwei Taster nachgedacht. Als SMD Version sollte das passend zu machen sein. Spannung gibts ja von den Kontakten.
    Da ich aber nur sehr selten die Konverter einsetze, ist das eines der Projekte, die wohl auf ewig in der Schublade bleiben ;-)

    andreas

  3. #3
    Free-Member Avatar von zenker_bln
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    481

    Standard AW: Idee: Kontakte an TCs - Abschalten statt Abkleben

    Mal 'ne Frage:

    Wieso werden diese drei Kontakte überhaupt abgeklebt?

  4. #4

    Standard AW: Idee: Kontakte an TCs - Abschalten statt Abkleben

    Meine Antwort aus einem anderen Thread:

    Der Konverter hat auf der Objektivseite drei zusätzliche Kontakte, die so eine Art binärer Verschlüsselung an das passende Objektiv senden:
    1,4 *: alle drei kurzgeschlossen (9, 10, 11)
    2,0 *: die beiden äußeren (9, 11)
    life-size: der äußere nicht (9, 10)

    Wird nun ein Objektiv, welches für den Konverterbetrieb vorgesehen ist (es hat ebenfalls drei zusätzliche Kontakte) angebracht, so wertet der Objektivmikroprozessor dies aus und sendet an die Kamera entsprechend andere Werte (auch der AF-Betrieb wird langsamer).

    Daher auch der Tipp zum Abkleben eben jener drei zusätzlichen Kontakte, wenn sich die Kamera weigert beispielsweise mit einer Anfangsblende von 8 automatisch scharfzustellen. Denn dann sendet das betroffene Objektiv nur seine Standardwerte.

    Neu:
    Zum Ausschalten müßte man also für den Konverter
    1,4 *: nur einen Doppelschalter nehmen (also 9/10 und 9/11 trennen)
    2,0 *: nur einen einfachen Schalter nehmen (also 9/11 trennen)
    <!-- / message -->
    Geändert von Norbert Wasser (03.02.2006 um 16:19 Uhr)

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    58

    Standard AW: Idee: Kontakte an TCs - Abschalten statt Abkleben

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Norbert Wasser
    Meine Antwort aus einem anderen Thread:

    Der Konverter hat auf der Objektivseite drei zusätzliche Kontakte, die so eine Art binärer Verschlüsselung an das passende Objektiv senden:
    1,4 *: alle drei kurzgeschlossen (9, 10, 11)
    2,0 *: die beiden äußeren (9, 11)
    life-size: der äußere nicht (9, 10)

    Wird nun ein Objektiv, welches für den Konverterbetrieb vorgesehen ist (es hat ebenfalls drei zusätzliche Kontakte) angebracht, so wertet der Objektivmikroprozessor dies aus und sendet an die Kamera entsprechend andere Werte (auch der AF-Betrieb wird langsamer).

    Daher auch der Tipp zum Abkleben eben jener drei zusätzlichen Kontakte, wenn sich die Kamera weigert beispielsweise mit einer Anfangsblende von 8 automatisch scharfzustellen. Denn dann sendet das betroffene Objektiv nur seine Standardwerte.

    Neu:
    Zum Ausschalten müßte man also für den Konverter
    1,4 *: nur einen Doppelschalter nehmen (also 9/10 und 9/11 trennen)
    2,0 *: nur einen einfachen Schalter nehmen (also 9/11 trennen)
    <!-- / message -->
    Moin,

    ...dann müsste es ja möglich sein, durch Kurzschließen aller drei Kontakte bei einem 2X-Konverter einen 1,4X-Konverter zu simulieren.... Hat das mal jemand probiert??
    ... der 1,4x-Konverter reduziert ja die Focus-Geschwindigkeit deutlich, das wäre für die Treffsicherheit am 300/4.0 IS mit 2x-Konverter ein Segen...

    Gruß,
    Michael

  6. #6

    Standard AW: Idee: Kontakte an TCs - Abschalten statt Abkleben

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Michael29
    Moin,

    ...dann müsste es ja möglich sein, durch Kurzschließen aller drei Kontakte bei einem 2X-Konverter einen 1,4X-Konverter zu simulieren.... Hat das mal jemand probiert??
    ... der 1,4x-Konverter reduziert ja die Focus-Geschwindigkeit deutlich, das wäre für die Treffsicherheit am 300/4.0 IS mit 2x-Konverter ein Segen...
    Verstehe ich nicht: ein 2x Konverter reduziert die Focus-Geschwindigkeit eigentlich mehr, warum dann daraus einen 1,4x machen? Anders rum wäre es mir verständlicher (aus 1,4x mach einen 2x).
    Oder soll es im Servo-Mode schneller nachfokussieren?

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    58

    Standard AW: Idee: Kontakte an TCs - Abschalten statt Abkleben

    ... an der 20D funktioniert der Autofocus eben garnicht mehr. Klebt man die Kontakte ab, ist der Focus so schnell, dass er nach zweimal 'pumpen' kapituliert (jedenfalls in der Wintersonne....). Daher die Hoffnung, man könnte ihn verlangsamen, indem man ein 1.4x-Konverter simuliert....

    Gruß,
    Michael

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •