Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Hoya R72 IR-filter - Defekt?

  1. #1
    Free-Member Avatar von mindaffect
    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    85

    Standard Hoya R72 IR-filter - Defekt?
    Thread-Eröffner

    Hi, ich hab vor einigen Tagen ein Hoya R72 auf eBay ersteigert da die Teile einfach extrem Teuer sind in Fachgeschäften. Vgl. ebay: 26€ MM: 47€

    Allerdings hab ich jetzt ein Problem und zwar entstehen, wie man unten sehen kann, in der Mitte Reflexe. (oder?)



    ohne filter:



    Ziemlich extrem find ich auch den Schärfeunterschied zwischen den beiden Bildern.
    Ich benutze für den IR Filter ein standard 18-55mm Objektiv von Cannon.

    Angaben zum Bild mit IR Filter:

    Belichtung: 15sek.
    Blende: F/11
    Brennweite: 18mm
    ISO: 200

    Mach ich was falsch oder ist der Filter defekt?

    Marcel

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    97

    Standard AW: Hoya R72 IR-filter - Defekt?

    Hi , welche Linse hast Du denn benutzt.Sieht nach einem hot-spot aus.Es est leider nicht jedes
    Objektiv dafür geeignet.Scha mal bei http://www.schnittfest.de/index.php?id=259 nach,
    dort ist eine IR-Datenbank hinterlegt.

    Gruß wemax

  3. #3
    Free-Member Avatar von mindaffect
    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    85

    Standard AW: Hoya R72 IR-filter - Defekt?
    Thread-Eröffner

    Tatsächlich:

    "Empfindlichkeit o.k, aber extremer Hotspot in der Mitte mit Hoya R72 und B&W 93 IR, eigentlich kaum zu gebrauchen"

    Das ist zum verzweifeln.. Ich hatte mich so darauf gefreut :/
    Trotzdem danke für den Tipp.. Sehr nützlich. Ich weiß jetzt nur noch nicht so genau was ich mit dem Filter machen soll da mein Tamron Objektiv eine Filtergröße von 62mm hat und der Filter 58mm..

    Marcel

  4. #4

    Standard AW: Hoya R72 IR-filter - Defekt?

    Zu den Reflexen kann ich nix sagen ... aber muss für den IR Bereich nicht abweichend fokussiert werden ?! Meine alten Linsen haben noch so eine IR Markierung .... ?!

  5. #5

    Standard AW: Hoya R72 IR-filter - Defekt?

    Hier findest Du eine recht grosse Liste von tauglichen resp. untauglichen Objektiven für IR-Fotos mit Canon DSLR. Dein 18-55 ist leider auf der zweiten Liste.

    Martin

  6. #6
    Free-Member Avatar von Roughneck
    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    55

    Standard AW: Hoya R72 IR-filter - Defekt?

    besorg dir einfach das Canon Ef 50 1,8 II. kostet jetzt auch nicht die welt liefert zusammen mit dem Hoya super ergebnisse ( mache ich auch ).


    Alex

  7. #7
    Free-Member Avatar von mindaffect
    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    85

    Standard AW: Hoya R72 IR-filter - Defekt?
    Thread-Eröffner

    @Klinke
    Davon hab ich noch nie was gehört. Würde auch irgendwie kein Sinn ergeben..

    @Eg
    Danke für die Liste. Schau dir den Link von wemax mal an. Ders auch ganz nützlich und da ist noch jeweils eine Beschreibung angegeben.

    @Roughneck
    Ich hatte noch nie ein Objektiv mit festbrennweite und ich kanns mir auch wirklich schlecht vorstellen. Ist das wirklich so nützlich?
    Der Vorteil von Festbrennweiten ist dass die Objektive lichtempfindlicher sind oder?

    Wie lange musst du denn belichten mit dem 50mm wenn du ein IR Bild machst? Weil bei meinem 18-55er muss ich schon fast 20 sek. belichten damit ich überhaupt was seh mit ISO 100.

    Wenns wirklich was bringt dann muss ichs mir ernsthaft überlegen weil kosten tut das Objektiv mitlerweile nicht mal mehr 100€..

  8. #8
    Free-Member Avatar von Roughneck
    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    55

    Standard AW: Hoya R72 IR-filter - Defekt?

    @ mindaffect

    ob du mit einer festbrennweite klar kommst kann ich dir nicht sagen. ich für meinen teil arbeite gerne mit meinen FB ( 50, 100, 300 ) da sie allesamt sehr scharf und z.t. auch lichtstärker sind als zooms.

    ich mache meine IR bilder immer bei blende 8. dabei habe ich je nach lichtverhältniss belichtungszeiten von 10 - 15 sec. bei ISO 100. höher würde ich mit ISO bei IR auch nicht gehen.

    du brauchst dann allerdings einen step-down ring da das 50er ein 52mm filtergewinde hat. kostet so um die 5 - 10 € ( ebay ).

    und das 50 1,8 gehört eigentlich afgrund seines geringen preises und der wiklich sehr guten leistung in jeden objektivpark. hier bekommst du für wenig geld sehr viel leistung die spaß macht .

  9. #9

    Standard AW: Hoya R72 IR-filter - Defekt?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von mindaffect
    @Klinke
    Davon hab ich noch nie was gehört. Würde auch irgendwie kein Sinn ergeben..
    Dann lies doch mal z. B. hier : http://www.photohomepage.de/fototipp...m_objektiv.htm

  10. #10
    Free-Member Avatar von Duke_Do
    Registriert seit
    02.09.2003
    Beiträge
    326

    Standard AW: Hoya R72 IR-filter - Defekt?

    Hallo,

    ich kann bestätigen, dass bei meinem 28 2.8 der Fokus bei IR immer viel zu weit hinter dem Objekt liegt und man immer händisch deutlich nach "näher dran" korrigieren muss.

    Alternativ geht natürlich auch Blende zu, nur dann wird es schnell mal mehr als Blende 11 und Belichtungszeiten von über 30 Sec.

    Gruß

    Daniel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •