Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Sigma Macros: 2,8/150 vs. 3,5/180

  1. #1
    Free-Member Avatar von Martin Gust
    Registriert seit
    29.09.2003
    Beiträge
    601

    Standard Sigma Macros: 2,8/150 vs. 3,5/180
    Thread-Eröffner

    Hi zusammen, ihr müßt mir helfen....

    Ich habe ein Sigma 3,5/180er Sigma Macro an meiner 5D und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich könnte nun ein gebrauchtes 2,8/150mm erstehen, welches mich wegen der Baugröße und der 2,8er Blende reizt. Die 30mm Brennweite weniger könnte ich verkraften.

    Frage:

    Wer von euch hat beide Objektive vergleichen können? Gibt es Unterschiede in der Abbildungsleistung? Die Schärfe ist für mich ausschlaggebend!
    AF ist mir wurscht, fotografiere eh nur manuell.

  2. #2

    Standard AW: Sigma Macros: 2,8/150 vs. 3,5/180

    Das 150er ist an meiner 1Ds sehr sehr scharf - da wirst du Deine Freude mit haben...

    Bernhard

  3. #3
    Free-Member Avatar von Martin Gust
    Registriert seit
    29.09.2003
    Beiträge
    601

    Standard AW: Sigma Macros: 2,8/150 vs. 3,5/180
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Bernhard Hartl
    Das 150er ist an meiner 1Ds sehr sehr scharf - da wirst du Deine Freude mit haben...

    Bernhard
    Hi Bernhard,

    hast du es mit dem 180er vergleichen können?
    Lt. Photozone ist das 180er schärfer, aber ein einzelner Test ist nicht immer richtungsweisend. Für mich stellt sich nur die Frage, ob sich der Aufpreis für das 150er lohn. Je nachdem was das 180er bringt, muß ich ca. 100,- draufzahlen


    Danke!

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    736

    Standard AW: Sigma Macros: 2,8/150 vs. 3,5/180

    Kannst Du es nicht einfach ausprobieren? Ich würde ein gebrauchtes Objektiv immer erst testen wollen.

    Gruß
    Enzo

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    2.829

    Standard AW: Sigma Macros: 2,8/150 vs. 3,5/180

    Hallo Martin,

    ich hatte von Sigma sowohl das 180er als auch das 150er. Beide hinsichtlich Abbildungsqualität und Schärfe tadellos. Ich sehe sie als gleichwertig an. Vorteil des 150er sicherlich etwas besser im Handling, da etwas kleiner, etwas leichter, etwas schneller. Das "etwas schneller" mit Vorsicht zu betrachten, bezieht sich ganz klar auf ein Makro, im Vergleich zum 2,8/24-70 L etc. erbärmlich langsam, trotz des viel gelobten HSM. Wenn Du das Objektiv ausschließlich für Makro verwendest, stellt sich die Frage nach dem Sinn von f2,8, brauch man das wirklich im Vergleich zu f3,5. Das kannst aber nur Du beantworten. Als mittleres Tele ist das 150er gut zu verwenden, so lange die Motive sich nicht oder nicht schnell bewegen. Wie gesagt, das Objektiv ist sehr gut, aber nicht das Schnellste.

    Viele Grüße

    Otwin

  6. #6
    Free-Member Avatar von Martin Gust
    Registriert seit
    29.09.2003
    Beiträge
    601

    Standard AW: Sigma Macros: 2,8/150 vs. 3,5/180
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von enzo
    Kannst Du es nicht einfach ausprobieren? Ich würde ein gebrauchtes Objektiv immer erst testen wollen.

    Gruß
    Enzo
    Hi Enzo, dann müßte ich 600km fahren.....

    Grundsätzlich teste ich auch lieber vorher...


    Zitat Bezug auf die Nachricht von otwin
    Wenn Du das Objektiv ausschließlich für Makro verwendest, stellt sich die Frage nach dem Sinn von f2,8, brauch man das wirklich im Vergleich zu f3,5. Das kannst aber nur Du beantworten. Als mittleres Tele ist das 150er gut zu verwenden, so lange die Motive sich nicht oder nicht schnell bewegen. Wie gesagt, das Objektiv ist sehr gut, aber nicht das Schnellste..

    @ Otwin

    Danke, hast mir weitergeholfen. Ich denke, ich werde es vom Preis abhängig abmachen. Ob 2,8 oder 3,5 ist mir egal, da ich eh auf mindestens f8 abblende. Vorteil ist nur das hellere Sucherbild. Ich benutze es ausschließlich für Macros
    Danke!

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    24.09.2004
    Beiträge
    1.082

    Standard AW: Sigma Macros: 2,8/150 vs. 3,5/180

    Ich habe das längste genommen, da man (ich) nie genug Arbeitsdistanz haben kann, außerdem löst es den Hintergrund so schön auf.

    Stativ ist natürlich meistens erforderlich, aber das habe ich schon mit dem 100er Makro immer benutzt, ist so einfach viel bequemer als freihand.

    Zur Qualität:
    Beide sind auf einem sehr hohen Level, solange du deine Bilder nicht mit der Lupe in 400% Ansicht betrachtest, werden da kaum große Unterschiede vorhanden sein.

    Hier noch ein Bild (1D2, 180 Macro @ f/16, 1/10 Sek )

  8. #8
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Sigma Macros: 2,8/150 vs. 3,5/180

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Martin Gust
    Hi zusammen, ihr müßt mir helfen....

    Ich habe ein Sigma 3,5/180er Sigma Macro an meiner 5D und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich könnte nun ein gebrauchtes 2,8/150mm erstehen, welches mich wegen der Baugröße und der 2,8er Blende reizt. Die 30mm Brennweite weniger könnte ich verkraften.

    Frage:

    Wer von euch hat beide Objektive vergleichen können? Gibt es Unterschiede in der Abbildungsleistung? Die Schärfe ist für mich ausschlaggebend!
    AF ist mir wurscht, fotografiere eh nur manuell.
    An Deiner Stelle würde ich das 180iger behalten... beim Wechsel legst Du zu viel Geld drauf - zumal Du ja zufrieden warst!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •