Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    145

    Standard Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L
    Thread-Eröffner

    Ich habe mich von einem Teil meiner Ausrüstung getrennt und will mir eine neue Linse für Portraits anschaffen.

    Bislang habe ich das i.d.R. mit einem ef 50 1,4 gemacht und war auch sehr zufrieden. Von Handling her war mir das aber zu unfexibel und teilweise vom Abstand zu kurz.

    Ich arbeite mit der alten 1 D, somit Cropfaktor 1,3

    Reizen würde mich seit längerem wieder ein Zoom, da man damit doch deutlich variabler Arbeiten kann, am langen Ende wären ja die 85 mm integriert.

    Angeblich soll bei diesem Zoom ja eine deutlich hohe Serienstreuung sein. Kann das jemand an den 1ern bestätigen und taugt die Linse für gute Potraitaufnahmen ?

    Geld verdienen will ich mit den Aufnahmen nicht. Aber bei einem Preis von 1200 € hätte ich ganz gerne gute bis s. gute Ergebnisse.

    Einen Händler zum testen habe ich leider nicht in meiner Nähe.

    Gruß
    Mark

  2. #2

    Standard AW: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L

    Hallo,

    ich hab das Tamron 28-75/2,8, was dem 24-70 sehr ähnlich ist. Der AF ist zwar relativ langsam, aber wenn du damit nur Portraits machen willst reicht er aus. Die Qualität ist bei 2,8 gut - sehr gut (kommt aber auch hier zu Serienstreuung...), ab 4 sollte es keine Probleme mehr geben. Ich erziele damit ganz gute Ergebnisse (sowohl digital als auch analog)...
    In meinen Augen wäre es eine Überlegung wert, zumal es nur 1/4 des Canons kostet....

    Direkte Vergleiche zwischen den beiden sollten sich im Netz genug finden.

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    145

    Standard AW: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Matthias Siegmund
    Hallo,

    ich hab das Tamron 28-75/2,8, was dem 24-70 sehr ähnlich ist. Der AF ist zwar relativ langsam, aber wenn du damit nur Portraits machen willst reicht er aus. Die Qualität ist bei 2,8 gut - sehr gut (kommt aber auch hier zu Serienstreuung...), ab 4 sollte es keine Probleme mehr geben. Ich erziele damit ganz gute Ergebnisse (sowohl digital als auch analog)...
    In meinen Augen wäre es eine Überlegung wert, zumal es nur 1/4 des Canons kostet....

    Direkte Vergleiche zwischen den beiden sollten sich im Netz genug finden.
    Das Objektiv wäre bestimmt eine Alternative. Nur hätte ich da nicht die Möglichkeit einer Justage von Kamera und Objektiv aus einer Hand (in Willich).

    Gruß

  4. #4
    Free-Member Avatar von Joe_digital
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    489

    Standard AW: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L

    Fürs reine Portrait würde ich mir eine lichtstärkere Festbrennweite holen.
    Ich hatte das 24-70 an der MKII und da war es meine immerdrauf Linse. Über Serienstreuung kann ich dir nix sagen, mein Objektiv war super.

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    145

    Standard AW: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Joe_digital
    Fürs reine Portrait würde ich mir eine lichtstärkere Festbrennweite holen.
    Ich hatte das 24-70 an der MKII und da war es meine immerdrauf Linse. Über Serienstreuung kann ich dir nix sagen, mein Objektiv war super.
    Hallo, das habe ich auch vor. Es soll später ein 85 1,2 L II hinzukommen. Vorerst müsste ich aus finanziellen Gründen aber mit dem Zoom auskommen und hoffe zumindest das Ergebnis des 50 1,4 zu erreichen.

    Gruß

  6. #6

    Standard AW: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L

    schon mal an das gute alte 28-70 gedacht ??
    So eins suche ich auch noch. Soll ja auf keinen Fall schlechter sein!! (Photo Zone)
    Abgesehen eben von eventuellen Streuungen - dann helfen auch die Photo Zone Tests nix :-(
    Aber ein gebrauchtes wird man eh vorm Kauf testen.
    Gruß Gernot

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    145

    Standard AW: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von gernot.dzialas
    schon mal an das gute alte 28-70 gedacht ??
    So eins suche ich auch noch. Soll ja auf keinen Fall schlechter sein!! (Photo Zone)
    Abgesehen eben von eventuellen Streuungen - dann helfen auch die Photo Zone Tests nix :-(
    Aber ein gebrauchtes wird man eh vorm Kauf testen.
    Gruß Gernot
    Hallo, nachgedacht schon, aber gleich wieder verworfen.

    Ganz einfach weil es keine Ersatzteile mehr für die Linse gibt und damit eine Reparatur möglicherweise unmöglich. Da die Linsen zum Teil noch sehr hoch gehandelt werden keine Alternative.

    Gruß

  8. #8
    Free-Member Avatar von Joe_digital
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    489

    Standard AW: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Mark
    Hallo, das habe ich auch vor. Es soll später ein 85 1,2 L II hinzukommen. Vorerst müsste ich aus finanziellen Gründen aber mit dem Zoom auskommen und hoffe zumindest das Ergebnis des 50 1,4 zu erreichen.

    Gruß
    Das ist auf jeden Fall ein guter Plan... das 24-70 ist schon gut fürs Portrait zu gebrauchen. Hab dir mal nen Schnappschuss angehängt
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg oma.jpg (44,4 KB, 167x aufgerufen)

  9. #9
    Free-Member Avatar von Joe_digital
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    489

    Standard AW: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L

    Furchtbar wie die Bilder vom Explorer verhunzt werden.....

  10. #10

    Standard AW: Frage an die Portraitspezialisten/Qualität des 24-70 2,8 L

    Ich bin auch sehr zufrieden mit dem 24-70 und nutze es oft für Portraits. Es wäre auch meine ideale immerdrauf Linse wenn sie etwas leichter wäre....

    Ich habe als Alternative auch noch das EF 135mm f/2.0 für Portraits, allerdings an der 1DsMKII ohne Crop.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •