Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: 4/300L IS gegen 100-400L IS

  1. #1
    Full-Member Avatar von KRK
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    3.277

    Standard 4/300L IS gegen 100-400L IS
    Thread-Eröffner

    Wer hat Erfahrungen mit beiden Objektiven und kann sie vergleichen bezüglich ihrer Offenblend-Leistung ? Ist die FB sichtbar besser?

  2. #2
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: 4/300L IS gegen 100-400L IS

    Zitat Bezug auf die Nachricht von KRK
    Wer hat Erfahrungen mit beiden Objektiven und kann sie vergleichen bezüglich ihrer Offenblend-Leistung ? Ist die FB sichtbar besser?
    Wahrscheinlich werde ich gleich geschlagen

    Ich habe ein sehr gutes 100-400 und hatte bis vor kurzem ein 300/4 IS, dass ich hier verkauft habe. Die Abbildungsleistung des 300er war einen Tacken besser als beim 100-400 (jeweils bei Offenblende), jedoch war der Unterschied so gering, dass ich das 300er wieder abgegeben habe, da es mir als reiner Luxus erschien beide zu behalten....

    Ist meine Meinung....und wie gesagt, das 100-400er ist ein Top-Teil...

    LG Andreas

  3. #3

    Standard AW: 4/300L IS gegen 100-400L IS

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Andreas Lau
    Wahrscheinlich werde ich gleich geschlagen
    ... von mir nicht ...
    Zitat Bezug auf die Nachricht von Andreas Lau
    ....Ist meine Meinung....und wie gesagt, das 100-400er ist ein Top-Teil...
    ...meine auch, ich bin sehr zufrieden mit dem Objektiv. Die flexible Lichtstärke ist mir einfach lieber. Neben dem geilen 500-er keine 2. FB in meinem Falle.
    An meiner 1DMkIIN benutze ich es problemlos mit offener Blende bei allen BW. Natürlich gibt es ein Tickchen mehr Schärfe bei Abblendung, diese sehe ich aber nur im direkten Vergleich / Test.

    Ein 4/200-400 alá Nikon hat Canon leider nicht nötig ...
    Geändert von Thomas Brocher (26.09.2006 um 13:51 Uhr)

  4. #4

    Standard AW: 4/300L IS gegen 100-400L IS

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Andreas Lau
    Wahrscheinlich werde ich gleich geschlagen
    Geht nicht, ich hab noch Muskelkater

    Das 100-400, das ich gebraucht gekauft hatte, hat mich nach 2 Wochen wieder verlassen. Zumindest mein Exemplar war bei Offenblende dem 4/300 IS mit 1,4er Extender sichtbar unterlegen.
    Die kürzeren Brennweiten waren besser, aber speziell bei 400 mm war ich von der Offenblendenleistung enttäuscht, nach den überwiegend begeisterten Kommentaren gerade im dforum hatte ich besseres erwartet..

    Gruß

    Andreas

  5. #5
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: 4/300L IS gegen 100-400L IS

    Zitat Bezug auf die Nachricht von T. B.
    ... Die flexible Lichtstärke ist mir einfach lieber....
    Du meintest sicher die flexible Brennweite, oder? Wäre ärgerlich, wenn ich bisher den Schalter immer übersehen habe, wo man auf 2.8 schalten kann

    LG Andreas

  6. #6
    Full-Member Avatar von KRK
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    3.277

    Standard AW: 4/300L IS gegen 100-400L IS
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Andreas Kammann
    Geht nicht, ich hab noch Muskelkater

    Das 100-400, das ich gebraucht gekauft hatte, hat mich nach 2 Wochen wieder verlassen. Zumindest mein Exemplar war bei Offenblende dem 4/300 IS mit 1,4er Extender sichtbar unterlegen.
    Die kürzeren Brennweiten waren besser, aber speziell bei 400 mm war ich von der Offenblendenleistung enttäuscht, nach den überwiegend begeisterten Kommentaren gerade im dforum hatte ich besseres erwartet..

    Gruß

    Andreas
    genau diese Erfahrung habe ich auch mal gemacht bei einem Test-Vergleich (allerdings nicht mit dem 4/300) und war der Meinung, dass es vielleicht eine Gurke war.
    Deshalb bin ich beim 100-400 nicht sicher, ob es wirklich so gut ist (bei offener Blende und im langen Bereich), wie oft beschrieben.

  7. #7
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: 4/300L IS gegen 100-400L IS

    Zitat Bezug auf die Nachricht von KRK
    Deshalb bin ich beim 100-400 nicht sicher, ob es wirklich so gut ist (bei offener Blende und im langen Bereich), wie oft beschrieben.
    Anscheinend gibt es bei den 100-400ern einige Gurken, denn Du bist nicht allein. Ich bezweifle allerdings, dass ein 300er+TC meinem 100-400 das Wasser reichen kann. Dazu war der Unterschied ohne TC zu marginal. Es gibt auch beim 70-200/2.8 IS einige Objektive, die auch durch Justage nicht bei Offenblende scharf zu bekommen sind.... (habe ich selbst erfahren müssen, bis ich eines hatte, das doch scharf ist)....

    LG Andreas

  8. #8

    Standard AW: 4/300L IS gegen 100-400L IS

    also ich hatte zweimal das Canon 4 300mm L Is und ich muss sagen es ist optisch nicht besser als mein selektiertes 100-400er. klar, das Handling der FB gefällt mir besser (ist bei jeder FB so)
    Ich schicke dir gerne unbearbeitete Bilder zu, die ich mit dem 100-400er gemacht habe.

  9. #9
    Free-Member
    Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    2.829

    Standard AW: 4/300L IS gegen 100-400L IS

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Andreas Lau
    Wahrscheinlich werde ich gleich geschlagen
    Warum? Stimmt doch alles. Ich hatte sowohl ein 4/300 L (ohne IS) als auch ein (ofensichtlich sehr gutes) 100-400 L IS. Die FB war wohl etwas besser, jedoch bin ich nach wie vor von dem 100-400 L IS überzeugt. Es hatte eine sehr gute Qualität und man ist natürlich sehr flexibel mit dieser Linse. Könnte etwas lichtstärker sein, dann wäre sie eigentlich ideal (wenn dann noch bezahlbar )

    Viele Grüße

    Otwin

  10. #10

    Standard AW: 4/300L IS gegen 100-400L IS

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Andreas Lau
    Du meintest sicher die flexible Brennweite, oder? Wäre ärgerlich, wenn ich bisher den Schalter immer übersehen habe, wo man auf 2.8 schalten kann

    LG Andreas
    Hihi, kleiner Schreibfehler, natürlich haste Recht, denn den Schalter kenne ich auch nicht

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •