Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?

  1. #1

    Frage 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?
    Thread-Eröffner

    Hallo zusammen

    Erstmal wünsche ich allen ein frohes Fest und tolle und reich beschenkte Weihnachtstage.

    Ich wollte mal fragen was für Erfahrungen ihr mit dem 500mm L IS + einer 3-Punkte Schiene am Objektiv habt? Lohnt sich das?

    THX

    Gut Licht
    Simon

  2. #2

    Standard AW: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?

    bitte?
    ob zwei oder drei schrauben ist eigentlich egal.
    hauptsache mehr als einer - oder hast du das ding auf einem kugelkopf drauf?
    ein kopf auf den das drauf gehört bringt die richtige platte nämlich sowieso gleich mit.

  3. #3

    Standard AW: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?
    Thread-Eröffner

    Hi Zuendler

    Also du hast nicht verstanden... Es ist eine Schiene die das 500er an drei Punkten abstützt.

    Hier ne Zwei-Punkte Version:
    Geändert von Simon223 (07.11.2009 um 17:52 Uhr)

  4. #4
    Benutzer
    Gast

    Standard AW: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?

    Sinn macht die Version von Burzynski wo der Objrktivfuß bzw. Griff abgeschraubt wird. Vorteil: Tieferer Schwerpunkt, weniger Gewicht und Vibration. Nachteil: Das Objektiv lässt sich schlechter tragen.

    Gruß Toni

  5. #5

    Standard AW: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Simon223
    Hi Zuendler

    Also du hast nicht verstanden... Es ist eine Schiene die das 500er an drei Punkten abstützt.

    Hier ne Zwei-Punkte Version:

    wie würde denn dein 3 Punkt Version aussehen?

  6. #6

    Standard AW: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?
    Thread-Eröffner

    Toni, wie sieht denn das aus? Kennst du ein Bild davon, wäre super? Hab leider bei isarfoto.de diese Version nicht gesehen.

    Zuendler: Also ich möchte eigentlich die Schiene am Fuss festschrauben und dann zwei Stützen. Eine hinten bei der Kamera, diese variable so dass man auch TK verwenden kann, diese dann auch geschraubt mit dem Kameragehäuse. Und dann noch eine vorne bei der roten Linie am Objektiv aber nur ne STütze also nur angestellt.

  7. #7

    Standard AW: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?

    Hallo,

    ich sehe einen echten Zugewinn nur bei der Verwendung von Konverter, da dort die ganze Sache schon stabiler wird! Aber das 500er allein liefert mit Spiegelvorauslösung und Fernauslöser stehend auf einen gutem Neiger doch 100%ige Ergebnisse. Warum sollte ich das top Gewicht dieser Linse wieder mit unnötigem Zubehör anheben!?

    Gruß Andreas

  8. #8

    Standard AW: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?

    kann man sich auch selbst bauen:
    http://www.naturfotografie.biz/tipps/telebuegel.htm

    feine Sache, bringt viel Ruhe in das System, beim meinem 600er ohne IS noch wichtiger als beim 500er

    Gruß
    Thomas

  9. #9

    Standard AW: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?
    Thread-Eröffner

    Ja klar liefert das 500er super Ergebnisse mit Spiegelvorauslösung. Aber mach doch mal Flugaufnahmen mit Spiegelvorauslösung

  10. #10
    Benutzer
    Gast

    Standard AW: 3-Punkte Schiene für das 500mm IS? Erfahrungen? Lohnt sich sowas?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Simon223
    Toni, wie sieht denn das aus? Kennst du ein Bild davon, wäre super? Hab leider bei isarfoto.de diese Version nicht gesehen..
    Frag mal Chris Romeiks und Stefan Ott, ich meine die hätten das so verwendet.
    Die Version von Thomas Götzfried sieht der von Burzynski ziemlich ähnlich ist aber wahrscheinlich viiiiiiiel billiger.

    Gruß Toni

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •