Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: EF100 F2.8 Macro USM

  1. #1
    Free-Member Avatar von brandy
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    43

    Böse EF100 F2.8 Macro USM
    Thread-Eröffner

    Seit einiger Zeit benutze ich oben genanntes Objektiv an einer 20D im Macrobereich hier ist auch alles zufriedendstellend in Bezug speziell auf die Schärfe.
    So nun kam mir die Idee es auch als leichtes Tele ( F2.8) einzusetzen und habe dabei folgendes Problem festgestellt ,dass im Entfernungsbereich grösser 5m bis ca. 20m ich kein scharfes Bild erhalte Focus mit AF und Manuell .Im Sucher erscheint alles scharf.Wenn ich auch ein Objekt im unendliches grösser 100m focussiere ist alles OK.
    Einen Gegentest mit 24-105L4 ergibt auch einwandfreie Ergebnisse.Somit verstehe ich die Welt nicht mehr wie Objektive im mittleren Bereich nicht scharf abbilden ich dachte immer
    dass ein Objektive bei Einstellung unendlich justiert wird und alles ist OK.


    Gruss Günther

  2. #2

    Standard AW: EF100 F2.8 Macro USM

    Zitat Bezug auf die Nachricht von brandy
    Seit einiger Zeit benutze ich oben genanntes Objektiv an einer 20D im Macrobereich hier ist auch alles zufriedendstellend in Bezug speziell auf die Schärfe.
    So nun kam mir die Idee es auch als leichtes Tele ( F2.8) einzusetzen und habe dabei folgendes Problem festgestellt ,dass im Entfernungsbereich grösser 5m bis ca. 20m ich kein scharfes Bild erhalte Focus mit AF und Manuell .Im Sucher erscheint alles scharf.Wenn ich auch ein Objekt im unendliches grösser 100m focussiere ist alles OK.
    Einen Gegentest mit 24-105L4 ergibt auch einwandfreie Ergebnisse.Somit verstehe ich die Welt nicht mehr wie Objektive im mittleren Bereich nicht scharf abbilden ich dachte immer
    dass ein Objektive bei Einstellung unendlich justiert wird und alles ist OK.


    Gruss Günther
    Hallo Günther.

    hast Du den Schalter zur Begrenzung des Einstellbereiches ( 1:4 )umgestellt? Schau mal nach .

    LG

    FJK

  3. #3
    Benutzer
    Gast

    Standard AW: EF100 F2.8 Macro USM

    Zitat Bezug auf die Nachricht von FJK
    hast Du den Schalter zur Begrenzung des Einstellbereiches ( 1:4 )umgestellt? Schau mal nach
    Der Schalter (zur Begrenzung des Einstellbereiches) hat zwei Stellungen:

    0.31m - Unendlich
    0.48m - Unendlich

    Günther hat aber - wie er berichtet - Probleme im Bereich von '5m bis ca. 20m'.

    Wie könnte das - Deiner Meinung nach - wohl mit der Stellung dieses Schalters zusammen hängen?

    Oder anders gefragt: In welche Position soll Günther den Schalter Deiner Meinung nach stellen, wenn er Motive im Bereich 5 bis 20m ablichtet?

    Grüße
    Stefan
    Geändert von Benutzer (19.02.2007 um 14:39 Uhr)

  4. #4

    Standard AW: EF100 F2.8 Macro USM

    Zitat Bezug auf die Nachricht von nafpie
    Der Schalter (zur Begrenzung des Einstellbereiches) hat zwei Stellungen:

    0.31m - Unendlich
    0.48m - Unendlich

    Günther hat aber - wie er berichtet - Probleme im Bereich von '5m bis ca. 20m'.

    Wie könnte das - Deiner Meinung nach - wohl mit der Stellung dieses Schalters zusammen hängen?

    Oder anders gefragt: In welche Position soll Günther den Schalter Deiner Meinung nach stellen, wenn er Motive im Bereich 5 bis 20m ablichtet?

    Grüße
    Stefan


    Hallo Stefan.

    War ein gutgemeinter Tip. Hab nicht das Canon, sondern das Sigma 150mm 2.8. Dort habe drei Verstellmöglichkeiten, nah - mitte - unendlich ( einfach ausgedrückt ). Deshalb bin ich davon ausgegangen, daß es beim Canon so funktioniert . Wie erwähnt, war ein gutgemeinter Rat!! Sollte mir vielleicht ein Conon kaufen bevor ich poste...

    LG

    FJK

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •