Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Thema: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

  1. #21
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

    @ Otto:
    Das liegt m.E. nach an der "runterrechnerei". Ich habe das auch beim kleinen Videoformat gesehen.
    Im Full HD Modus habe ich keine Darstellungsprobleme.
    Cheerio!

  2. #22

    Standard AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Bernhard Mon Beitrag anzeigen
    Hallo Marko,
    ein kleines schnelles gutes präzises freeware-Tool ist MPEG Streamclip. Sehr empfehlenswert für Grundbedürfnisse.
    Gruß Bernhard

    danke für den hinweis, werde mir das tool mal anschauen

  3. #23

    Frage AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

    Zitat Bezug auf die Nachricht von xpixel Beitrag anzeigen
    Warum wandelst das 5D Video nicht zuerst in ein anderes Format um? Die 5D Videos sind alles hochkomprimierte H.264 Dateien. Mit zb. Quicktime Pro kann man das in ein Format wandeln das man dann ohne Ruckeln schneiden kann und es braucht dann auch nicht einen Turborechner...
    Guter Tipp

    Welches Format denn??
    MPEG, VOB, PS, M2P, MOD,VRO, DAT, MOV, DV, AVI, MP4, TS, M2T, MMV, REC, VID, AUD, AVR, VDR, PVR, TP0, M2V, M1V, MPV, AIFF, M1A, MP2, MPA, AC3


    Gesucht ist immer noch ein weniger leistungshungriges Format für HD-Auflösung.

    Gute Tipps willkommen
    Geändert von fotoholgio (02.01.2009 um 11:49 Uhr)

  4. #24
    Free-Member
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    2.242

    Standard AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

    Zitat Bezug auf die Nachricht von xpixel Beitrag anzeigen
    Warum wandelst das 5D Video nicht zuerst in ein anderes Format um? Die 5D Videos sind alles hochkomprimierte H.264 Dateien. Mit zb. Quicktime Pro kann man das in ein Format wandeln das man dann ohne Ruckeln schneiden kann und es braucht dann auch nicht einen Turborechner...
    xpixel,

    hast Du das schon mal selbst getestet? Ehe ich rund 30 € an Apple für die Pro-Version überweise würde ich doch gern wissen, ob nicht auch eine Verschlechterung durchs Umwandeln passiert. Durchs Herunterrechnen hakt es auch schon, wie der Film von rawdy beweist.

    Gruß
    Otto

  5. #25
    Free-Member
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.206

    Standard AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Otto Behrens Beitrag anzeigen
    xpixel,

    hast Du das schon mal selbst getestet? Ehe ich rund 30 € an Apple für die Pro-Version überweise würde ich doch gern wissen, ob nicht auch eine Verschlechterung durchs Umwandeln passiert. Durchs Herunterrechnen hakt es auch schon, wie der Film von rawdy beweist.

    Gruß
    Otto
    Nein eine Verschlechterung gibts nicht beim umrechnen mit QT Pro, wenn du den richtigen Codec nimmst... ausserdem kann man mit QT Pro auch schneiden (sogenannte harte Schnitte)...

  6. #26

    Standard AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4
    Thread-Eröffner

    Inzwischen hab ich meine 5d Mark II auch erhalten und einige Tests mit Premiere Pro CS4 gemacht. Wie zu erwarten war, laufen die nativen MOVs nicht ruckelfrei.

    Ich habe aber inzwischen eine mögliche Lösung gefunden:

    Man kann sich bei www.cineform.com den Prospect HD Codec runterladen (es gibt hier auch eine Trial-Version). Dieser Codec arbeitet perfekt mit Adobe Premiere zusammen (momentan wird nur CS3 unterstützt, die CS4 Version erscheint irgendwann in den nächsten Tagen).

    Als erstes konvertiert man die nativen 5d Videos mit dem HD-Link Tool von Cineform und dannach kann man nach herzenslust und ohne ruckeln in Premiere CS3 schneiden.

    Und wo ist der Haken? Der Codec kostet unglaubliche $749

    Na ja, funktionieren tut es und die Lösung ist immer noch günstiger als einen Mac und FCP zu kaufen aber irgendwie wurmt es mich schon, dass man auf einem top ausgerüsteten PC die nativen Files nicht ohne teuren Zusatzcodec abspielen kann...

    Was meint ihr dazu?

    Gruss, Pascal

  7. #27
    Free-Member
    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    229

    Standard AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

    Zitat Bezug auf die Nachricht von xpixel Beitrag anzeigen
    Nein eine Verschlechterung gibts nicht beim umrechnen mit QT Pro, wenn du den richtigen Codec nimmst... ausserdem kann man mit QT Pro auch schneiden (sogenannte harte Schnitte)...

    ... und welchen sollte man dann nehmen?

  8. #28
    Free-Member
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.206

    Standard AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

    Zitat Bezug auf die Nachricht von subDesign Beitrag anzeigen
    Na ja, funktionieren tut es und die Lösung ist immer noch günstiger als einen Mac und FCP zu kaufen aber irgendwie wurmt es mich schon, dass man auf einem top ausgerüsteten PC die nativen Files nicht ohne teuren Zusatzcodec abspielen kann...
    Auf dem Mac kann man auch die Files mit iMovie HD schneiden, das jedem Mac kostenlos beiliegt...

  9. #29

    Standard AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

    Mit Musikunterlegung bei Filmen im Internet wäre ich vorsichtig. In diesem Fall stellt man den Film einem breiteren Publikum vor und dann wird das Ganze GEMA-pflichtig und die Abmahnanwälte sind auch nicht weit. Nur so als Tipp.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von rawdy Beitrag anzeigen
    Off Topic?!?!
    Die 5DII ist m.E. kein Video Cam. In erster Linie ein FOTOAPPARAT!
    Wenn man einen PC hat dann sollte es beim Fotografieren bleiben. Mit einem Mac u.a. MBP 2.5 MGHz und Final Cut Express sind die Videos flüssig und gut zu verarbeiten, ohne Ruckeln. iMovie ist nicht das richtige Werkzeug dafür!

    Mit meinem MBP habe ich mal eine kleines Video meiner Tochter gemacht und bin sehr zufrieden. Die gefilmten Daten liegen so bei ca. 1,5 GB insgesamt. Das online Video (1:42 Min.) ca. 20 MB und ist sogar auf dem Fernseher sehr gut ansehnlich, so Freunde denen ich es geschickt habe.
    Hier der Link!
    Gefilmt mit 70-200 L USM auf Stativ. Verschiedene Einstellungen und einmal zoom out. Videobearbeitung mit FCE & Export mit QuicktimePro.
    Cheerio!

  10. #30
    Free-Member
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.206

    Standard AW: 5D Mark II Videos + Adobe Premiere Pro CS4

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Doppelherz Beitrag anzeigen
    Mit Musikunterlegung bei Filmen im Internet wäre ich vorsichtig. In diesem Fall stellt man den Film einem breiteren Publikum vor und dann wird das Ganze GEMA-pflichtig und die Abmahnanwälte sind auch nicht weit. Nur so als Tipp.

    Ja dem Video würd ich niemals eine kommerzielle Musik hinterlegen und im Internet zeigen.. das kann enorm teuer werden...

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1D Mark III, 5D Mark II oder 50D?
    Von Juergen Schmidt im Forum Canon EOS 1D (Mark II/N/III/IV), 1Ds (Mark II/III), 1DX (Mark II u. III) sowie die 1D C
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 08:29
  2. Displayanzeige bei der 5D Mark II
    Von steffixx im Forum Canon EOS 5D (Mark II/III/IV), EOS 5DS / 5DS R, EOS 6D, EOS 6D Mark II
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 21:40
  3. Objektive für 5D Mark II?
    Von Edgar Löhr im Forum Canon EOS 5D (Mark II/III/IV), EOS 5DS / 5DS R, EOS 6D, EOS 6D Mark II
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 16:38
  4. 5D Mark II oder 1DS Mark II
    Von Olaf Schober im Forum Canon EOS 5D (Mark II/III/IV), EOS 5DS / 5DS R, EOS 6D, EOS 6D Mark II
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 10:47
  5. ND-Filter für 5D mark II (5D2)
    Von Andreas Neubert im Forum Canon EOS 5D (Mark II/III/IV), EOS 5DS / 5DS R, EOS 6D, EOS 6D Mark II
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 04:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •