Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Ein kleiner Frechdachs (Fuchs) ist auch dabei....

  1. #31

    Standard AW: Ein kleiner Frechdachs (Fuchs) ist auch dabei....

    Das mit den Geflügelknochen war auch mein erster Gedanke.
    Aber trotzdem tolle Bilder.

  2. #32
    Full-Member Avatar von Hans Joerg Nahm
    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    5.919

    Standard AW: Ein kleiner Frechdachs (Fuchs) ist auch dabei....

    Zitat Bezug auf die Nachricht von voro Beitrag anzeigen
    Aber mal zu den Entenknochen ... also ich habe STRIKTES Verbot von Frauchen, an unsere Hunde Geflügelknochen zu verfüttern, weil diese splittern und die Speiseröhre zerstechen können - natürlich besteht diese Gefahr genauso, wenn Hund/Fuchs ein Huhn reissen würde -
    aber wildlebende Tiere damit füttern?

    Ich dachte, man dürfe eh' nix waidfremdes als Köder verwenden !?
    Ja, da hast du völlig recht. Meine Hunde haben nie Geflügelknochen bekommen
    und werden auch nie welche kriegen, wegen dem splittern.

    Der Fuchs schert sich einen feuchten Kehricht an Waidgerecht, ist ein Allesfresser und trällert das schöne Liedchen
    "Fuchs du hast die ganz gestohlen, gib sie wieder her" usw usw.
    Mit freundlichem Gruß
    Hans Joerg
    "Wenn euere Bilder nicht scharf genug sind, dann wart ihr nicht nah genug dran"

  3. #33

    Standard AW: Ein kleiner Frechdachs (Fuchs) ist auch dabei....
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von voro Beitrag anzeigen
    Aber mal zu den Entenknochen ... also ich habe STRIKTES Verbot von Frauchen, an unsere Hunde Geflügelknochen zu verfüttern, weil diese splittern und die Speiseröhre zerstechen können - natürlich besteht diese Gefahr genauso, wenn Hund/Fuchs ein Huhn reissen würde -
    aber wildlebende Tiere damit füttern?

    Ich dachte, man dürfe eh' nix waidfremdes als Köder verwenden !?
    Hallo Volker,

    Du hast ja recht. War eine vollkommen überflüssige Idee.
    Die Serie war bereits am Vortag ohne jeden Köder entstanden. Auch heute hat die Fähe ohne Köder Modell gestanden, während die Kleinen noch vom Tarnzelt meines "Kollegen", der auch heute Vormittag sein Glück versucht hat, auf eine zu weit weg liegende Röhre ausgewichen sind.
    Ihre Mutter ist ein "Hausfuchs" und sie sind, wie es die Natur verlangt, kleine Feiglinge. Deshalb gibt es von Ihnen keine Bilder mehr. Doch, eis von heute hätte ich noch. Näher wollte der kleine Kerl nicht kommen. Da half auch gutes zureden der Mutter nicht.



    Durch die Knochen konnte ich überhaupt erst feststellen, dass die Fähe fast aus der Hand gefüttert werden könnte. Natürlich nur wenn sie will.
    Als ich heute Nachmittag am Bau ankam lagen noch Fleischreste (sah aus wie Innereien) herum, um die sie sich nicht scherte.
    Naja, ich habe eine Erfahrung mehr und gute Aufnahmen, auch ohne Köder.
    Dem Fuch selbst schadet das nicht.

    Ach so, was ist waidgerecht? Wenn Jäger Luderplätze anlegen die zum Himmel stinken, wo alles ausgelegt wird um Tiere anzulocken und sie zu, nein nicht zu fotografieren, sondern um sie zu töten?

    Ich wünsche allen einen guten Feiertag und vielleicht sogar ein langes Wochenende?!


  4. #34
    Free-Member Avatar von voro
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    1.957

    Standard AW: Ein kleiner Frechdachs (Fuchs) ist auch dabei....

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Andreas H Beitrag anzeigen
    Ihre Mutter ist ein "Hausfuchs" und sie sind, wie es die Natur verlangt, kleine Feiglinge.
    Ahh, deshalb!

    Hatte mich schon gewundert, warum du so dicht ran kommst!

    Dem Fuch selbst schadet das nicht.

    Ach so, was ist waidgerecht? Wenn Jäger Luderplätze anlegen die zum Himmel stinken, wo alles ausgelegt wird um Tiere anzulocken und sie zu, nein nicht zu fotografieren, sondern um sie zu töten?
    Das ist sicherlich auch nicht richtig.
    Ich wollte mit meinem Einwand auch nicht sagen, das das, was die Jäger da so als richtig und gut ansehen, auch immer sinnvoll ist.

    Ich denke, ich wäre der Versuchung, zuzufüttern vielleicht auch erlegen


    Ich wünsch' dir ebenfalls'n schönen Feiertag - und weiterhin ein so gutes Händchen beim Fotografieren

  5. #35

    Standard AW: Ein kleiner Frechdachs (Fuchs) ist auch dabei....
    Thread-Eröffner

    Hallo Volker,

    Danke für Wünsche.

    Das nächste "Projekt" ist in Vorbereitung und kann dem Zufall oder Glück nicht so überlassen werden, Flugaufnahmen von den Rohrweihen.

    Voriges Jahr habe ich sie mit dem 100-400er "gejagt".
    http://www.motivedernatur.de/diary/?year=08&month=0806

    Mal sehn, ob ich das mit 600 und mehr noch besser hinbekomme.

    Beste Grüße

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Kleiner, niedriger und trotzdem fester Kugelkopf gesucht!
    Von Artefakt im Forum Zubehör (Equipment außer Objektive)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 20:22
  2. Kleiner leichter und simpler Kugelkopf gesucht.
    Von jensputzier im Forum Zubehör (Equipment außer Objektive)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 20:35
  3. Kleiner Outdoor Lichttest vom Vortag
    Von ehemaliger Benutzer im Forum Sachfotografie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 21:31
  4. kleiner Weinschwärmer, Spatz und Libelle :)
    Von benka im Forum Naturfotografie (Astro, Landschaften, Pflanzen, Pilze)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 10:23
  5. Fuchs
    Von chrisz1348 im Forum Tierfotografie (Wildlife, Zoo & Haustiere - außer Vögel)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 22:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •