Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

  1. #41
    Free-Member
    Registriert seit
    11.06.2003
    Beiträge
    2.914

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von xpixel Beitrag anzeigen
    Jene welche eine 5D haben und meinen Video davon sei das Grösste...
    Zumindest ist es durch die 5D um einige hunderttausend Euro günstiger geworden szenisch mit einem 35mm DOF zu filmen. Für Anderes gibt es geeignetere Hardware, wobei Anderes die 5D nicht generell ausschließt. Aber man nimmt ja auch keine Red Epic um damit eine Kriegsreportage zu erstellen oder seine Gören beim Buddeln auf dem Spielplatz abzulichten.

  2. #42
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

    35mm DOF
    Hi,
    kleine Korrektur...eigentlich ist es ein ca. 70 mm DOF......

    Grüße
    joni

  3. #43
    Free-Member
    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Streuner Beitrag anzeigen
    hallo,

    über welche mindestanforderungen sollte ein rechner hardwareseitig verfügen, um videomaterial der 5D flüssig zu bearbeiten? also bildschnitt, vertonen, konvertieren, effekte ect.

    mfg
    Kommt auf das Format an, für normale MPEG-TS brauchst nicht umbedingt das mega killer system aber trotzdem core2duo beginnend ab e7000 würde ich sagen und ram mindestens 4gb ram, für das komprimierte AVCHD Format solltest du lieber schon einen 4 kern CPU haben, also core2quad, oder AMD 4 kern geht natürlich auch.

  4. #44

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Hallo Axel,

    Danke Dir für den Tipp. Ich zitiere Dich mal:
    ---
    Ich lasse die Proxyfiles von Premiere erstellen:

    ..................

    Einfach mal ausprobieren. Es ist ganz easy.
    ---

    Geht das auch mit Adobe Premiere Elements 7?
    Hat schon jemand geschafft Filme von der 5DII mit PE7 zu bearbeiten?
    Ich versuche gerade mit MPEG Streamclip von MOV nach AVI zu konvertieren, da PE7 mir mit den originalen MOV Files abstürzt, aber welche Einstellungen sind in Streamclip für PE7 optimal?

  5. #45
    Free-Member
    Registriert seit
    18.10.2003
    Beiträge
    314

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

    Hallo Peter,
    ein sinnvoller arbeitsökonomischer Workflow aus der Praxis mit MPEG Streamclip geht wie folgt für Premiere (mit PE hab ichs nicht probiert):
    1. Auswahl und Zurechtschneiden aller ausgewählter Takes/Szenen mit MPEG Streamclip, die erstmal als gekürzte MOVs unveränderte Einstellungen behalten. Das geht mit diesem Proramm bequem, präzise und schnell.
    2. Wandlung dieser zurechtgeschnittenen Takes nach DV (unveränderte Standardeinstellungen), DV ist exzellent zum Import in Premiere.
    3. Zusammenschneiden der DV-Dateien in Premiere/PE, Ausgabe/Export unverändert als DV.
    4. Wandlung mit MPEG Streamclip nach mp4, Qualitätsstufe 50 %, Audio 44,1 kHz., frame size wie benötigt
    MPEG4 ist mit Abstand das beste Format in der Relation Qualität/Dateigröße.

    Besten Gruß Bernhard

    PS Wie andernorts schon erwähnt, ist die Synchronität von Bild und Ton sehr wichtig für Videos mit aneinander geschnittenen Szenen, wo beteiligte Personen sprechen.
    Diese Synchronität ist bei Premiere gegeben, bei den Schnittprogrammen der Preisklasse 100 –200 € nach meinen Erfahrungen leider nicht.

  6. #46

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

    @Bernhard,

    dabei verkleinere ich doch aber auf 720x576?

  7. #47
    Free-Member
    Registriert seit
    18.10.2003
    Beiträge
    314

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

    Hallo Peter,
    stimmt, meine Ausführunen sind auf Standardauflösung, nicht auf FullHD bezogen.

    Für höchste Auflösung habe ich bisher bisher keine persönlichen Empfehlungen.
    Doch eines bleibt sicher arbeitsökonomisch richtig: möglichst viel Streamclip verwenden.
    Die Variante über AVI (läßt FullHD zu) bringt sehr große Dateien mit sich und hat bei mir in der Anwendung auf normale Auflösung zusätzlich Tonprobleme verursacht. Möglicherweise fehlte mir der richtige AVI Codec.
    Gruß Bernhard

  8. #48
    Free-Member
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.206

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von philihab Beitrag anzeigen
    ... für das komprimierte AVCHD Format solltest du lieber schon einen 4 kern CPU haben..
    Die 5D speichert aber nicht im AVCHD Format sondern in H.264...

  9. #49
    Free-Member
    Registriert seit
    11.06.2003
    Beiträge
    2.914

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von xpixel Beitrag anzeigen
    Die 5D speichert aber nicht im AVCHD Format sondern in H.264...
    Die 5D speichert mit über 40 mb/S ein H.264 komprimiertes mp4 mit PCM Audio in einem MOV-Container und liegt damit außerhalb der Specs.

    Hier sind einige generelle H.264 Erläuterungen.

  10. #50
    moderierte Schreiber
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    517

    Standard AW: HD-Videos bearbeiten / welche Rechenpower?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Tschocko Beitrag anzeigen
    Warum nicht, wenn man fragen darf??

    Gr. Tschocko
    ui, hat sich ja zwischenzeitlich doch noch was getan im thread.

    zu deiner frage: weil ich gegenwärtig kein apple zur verfügung habe. je nachdem wäre es nat. zu überlegen, was sinnvoller ist, pc oder mac. generell geht es mir hier zur zeit um hintergrundwissen bzw. grundlagen zum thema 5DII + video. das thema übt doch eine gewisse faszination aus. vor allem der einsatz von L-fotolinsen beim videografieren.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Videos ruckeln
    Von JörgW im Forum DSLR: HD- und 4K-Video
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 12:08
  2. Bildrate von Videos ändern
    Von Julian Kanther im Forum DSLR: HD- und 4K-Video
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 02:17
  3. 5D HD Videos und Apple Final Cut Express
    Von JörgW im Forum Canon EOS 5D (Mark II/III/IV), EOS 5DS / 5DS R, EOS 6D, EOS 6D Mark II
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 19:28
  4. Canon Programm zum Videos schneiden?
    Von ehemaliger Benutzer im Forum Canon EOS 5D (Mark II/III/IV), EOS 5DS / 5DS R, EOS 6D, EOS 6D Mark II
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 14:38
  5. Links auf Fotos und Videos aus der 5D Mark II
    Von Christiane im Forum Canon EOS 5D (Mark II/III/IV), EOS 5DS / 5DS R, EOS 6D, EOS 6D Mark II
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 10:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •