Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Thema: RODE Stereo VideoMic an der 7D

  1. #51
    Free-Member
    Registriert seit
    04.11.2006
    Beiträge
    22

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    ich hab nur soviel weggenommen, dass es auf die Kamera gepasst hat, damit sollte es noch so dick sein, wie die anderen, die von vornerein passen.

    Vermutlich hast Du Deine CNC-Daten gespeichert? Falls mir mal die Kamera umfällt ...

    Hätte nicht gedacht, dass das bricht wie Plastik

    Gruß amfo

  2. #52
    Free-Member
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    171

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Also spätestens mit der neuen FW 1.207 kann man bei der 5D2 die Tonpegel einstellen. Und wenn das Mic nicht auf den Schuh passt, kann es sein dass es sich um einen Camcorder handelt mit einem Herstellerspezifischen Schuh? Ist mit meinem Sony CC der Fall.

  3. #53
    Free-Member
    Registriert seit
    04.11.2006
    Beiträge
    22

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Der Thread heißt ... an der 7D
    und genau die Kombination hatte ich beschrieben. Der Schuh ist ja nicht generell zu dick, sondern hat einen zu großen Radius zum Gewinde hin

    Und wann kommt ein Update für die 7D ?
    Gruß amfo

  4. #54
    Free-Member
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    171

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von amfo Beitrag anzeigen
    Der Thread heißt ... an der 7D
    Ja, und? Ich bezog mich mit dem Beitrag auf die Äusserungen bzg. der 5D2in diesem Thread.

  5. #55
    Free-Member
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    2

    Standard Video und Ton an 5D und 7D

    Ich nehme schon seit einiger Zeit mit ZOOM H4 (gibt schon einen Nachfolger) auf. Dieses kann über Mini Klinke an beliebige Camcorder oder auch der 5D oder 7D angeschlossen werden. Es geht ja nicht unbedingt nur um den Pegel, sondern auch darum z.B. Großmembranmikros mit 48V Phantomspeisung stereo zu nutzen oder sofort einen Kompressor draufzulegen. Das H4 hat übrigens eingebaute Kondensatormikros, die nicht schlecht sind. Es können aber auch 2 Klinke bzw. XLR Mikros angeschlossen werden. Das Stereo Aufsteckmikro an einer 7D / 5D wird daher eher für den Athmoton interessant und dürfte für Sprachaufnahmen nicht optimal sein. Bei Sprache (Reportagen, Inteviews) braucht man ein Richtmikrofon ala Sennheiser K6 + ME66 natürlich mit Hund für den Fall dass Wind herrscht. Damit hat man dann ein Monosignal das am Rechner noch mit Kompressoren etc... versehen werden kann. Eine richtige Sprecherstimme die im Ohr sitzt bekommt man damit aber nicht hin. Das geht am besten mit einem Großmembranmikro das mit sehr kurzem Abstand (5 cm) und Popschutz besprochen wird. Daher halte ich es wenn möglich so, dass auf der Kamera nur der Athmoton in Stereo läuft und der Ton dann beim Schnitt aufgenommen wird. Ich habe es neulich aber mal anders machen müssen und auch keinen Galgen verwendet, da ich die Kamera auf einer Steadicam montierte (habe leider noch keine Funkanlage), und die Sprache bzw. Geräusche sofort drauf mussten. Das hört sich mit einem Sennheiser K6 (mono) dann so an: http://www.youtube.com/user/Autohaus.../0/rablStbiQGg

  6. #56
    Free-Member
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Björn Beitrag anzeigen
    Stimmt, da habe ich ein wenig "überinterpretiert"... ;-)



    Schlimmer - ich hab sie (die 5D II) ja gekauft...



    Wenn es offiziell zum Download bereit steht wird auch eine Beschreibung mitgeliefert - in der Daten downloaden - auf die Speicherkarte - in die Kamera - im Menü auf FW Update und bestätigen... that's it.

    Gruß Björn
    Danke, Björn.
    Das war auch meine Frage.
    Gruß Rolf

  7. #57
    Free-Member
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    171

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    offenbar hat das Rode Stereo Video Mic einige mechanische Schwachstellen, d.H. da geht schnell etwas kaputt oder bricht ab. Letzte Woche ist die Feder im Batteriefach kaputtgegangen, die den Akku an die Kontakte presst - musste das notdürftig mit einem Taschentuch fixen, damit ich überhaupt noch aufnehmen konnte. Zum anderen ist die Zugentlastung des Anschlusskabels seit längerem (wohl bei einem Ruck o.ä.) an der ersten Linie gebrochen recht weit nach aussen gerutscht. Strange: sie befindet sich jetzt "mittendrin", ist aber fest wie angegossen. Da jetzt z.T. blanker Kuper sichtbar wird ist das nicht schön. Vielleicht lässt sich das mit Schrumpfschlauch kitten.

  8. #58

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Also ich weiß nicht... bei mir passt das Micro ohne irgendwelche Feilereien super auf die 7D...

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. 7D oder 1 D MIII oder...?
    Von Claudia Zimmermann im Forum Canon EOS 7D (Mark II)
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 01:40
  2. 7D vs D3x kurzer Vergleich
    Von Jörg Grunwald im Forum Canon EOS 7D (Mark II)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 08:18
  3. Biete: Rode VideoMic
    Von PeterFu im Forum [B] Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 09:04
  4. Rode videomic
    Von ehemaliger Benutzer im Forum DSLR: HD- und 4K-Video
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 10:34
  5. Rode Videomic an MKII
    Von ehemaliger Benutzer im Forum Canon EOS 5D (Mark II/III/IV), EOS 5DS / 5DS R, EOS 6D, EOS 6D Mark II
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 07:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •